Pickup Switch - welches Kabel wohin?!

von ESPschredder, 09.12.05.

  1. ESPschredder

    ESPschredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    13.12.09
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Uelzen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    200
    Erstellt: 09.12.05   #1
    Bitte nicht schlagen, ich hab schon wie ein blöder die Forensuche benutzt aber nicht gefunden -.-"

    Ich habe hier einen 5-Weg Pickupschalter mit 8 Anschlüssen, und habe keine Ahnung welches Kabel wo hin kommt. Also ich verstehe insgesamt nicht wie das Ding logisch aufgebaut ist :confused: der Schalter ist aus ner ESP LTD M-252.

    Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen...hab schon mitm Multimeter nachgemessen an verschiedenen Anschlüssen und verschiedenen Schalterpositionen aber bin einfach nicht hinter die Logik gekommen...

    Ein Foto kann ich leider nicht machen da ich im moment keine Digicam habe, und außerdem sieht man da halt eh nur den kleinen metallenen Kasten mit den 8 Pins und der Leiterplatte auf der man nix sieht von außen.

    MfG Paul
     
  2. AngeloBatio

    AngeloBatio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    27.05.07
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    173
    Erstellt: 09.12.05   #2
    'Hiho

    Schau dir mal das an:


    [​IMG]

    Bei zwei oder weniger Pus einfach den der nicht da ist weglassen. Allerdings verliert dan auch der 5-WEge Schalte seinen Sinn.

    Hoffe ich konnte dir helfen :)

    gz nstx
     
  3. ESPschredder

    ESPschredder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    13.12.09
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Uelzen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    200
    Erstellt: 09.12.05   #3
    danke erstmal! :)

    ...aber...mh...verdammt...wie sind denn die pins verschaltet? nach welcher logik arbeitet das ding? muss man ja wissen...
     
  4. hoffstrat

    hoffstrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Much, NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 09.12.05   #4
    Man muß wissen, daß der Schalter 2 getrennte Schaltebenen hat. Wenn Du dir Schalter genau ansiehst, wirst Du schon den jeweiligen Ausgang finden. Dann sollte obiges Bild auch klarer werden.
     
  5. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 09.12.05   #5
    Der Schalter is so aufgebaut:

    A 321
    321 A

    Das heißt, es ist bei den jeweiligen Schalterpositionen folgendes verbunden:

    Pos. 1: A mit 1
    Pos. 2: A mit 1+2 (parallel)
    Pos. 3: A mit 2
    Pos. 4: A mit 2+3 (parallel)
    Pos. 5: A mit 3

    Sowas kann man auch durchmessen übrigens ;)
     
  6. hoffstrat

    hoffstrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Much, NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 09.12.05   #6
    Einmal werden die Pickups direkt geschaltet und an den Ausgang (Vol Poti) geführt. Über die Brücke zur 2. Schaltebene wird das Signal den Tonepotis zugeführt.
     
  7. AngeloBatio

    AngeloBatio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    27.05.07
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    173
    Erstellt: 09.12.05   #7
    1. Schalterhebel vorne: Neck-Pickup alleine, Klangregelung mit mittlerem Tonpoti.

    2. Schalterhebel zwischen vorne und Mitte: Neck- und Middle-Pickup parallel, Klangregelung mit mittlerem und/oder hinterem Tonpoti (diese Schalterstellung fällt beim 3-Weg-Schalter weg)

    3. Schalterhebel in der Mitte: Middle-Pickup alleine, Klangregelung mit hinterem Tonpoti.

    4. Schalterhebel zwischen Mitte und hinten: Middle- und Steg-Pickup parallel, Klangregelung mit hinterem Tonpoti (auch diese Schalterstellung gibt´s nur beim 5-Weg-Schalter)

    5. Schalterhebel hinten: Steg-Pickup alleine, keine Klangregelung.

    Alle Potis haben 250kOhm.

    Hier sind der Modifizierungsphantasie natürlich keine Grenzen gesetzt, zumal die Verschaltung der Tonpotis nicht mehr zeitgemäß sein dürfte. Auch gilt immer als kleines Manko, daß man Hals- und Steg-Pickup nicht zusammen betreiben kann, obwohl das wirklich eine Sound-Bereicherung wäre.

    so, hoffe jetzt konnte ich dir weiterhelfen :)

    gz
    nstx
     
  8. ESPschredder

    ESPschredder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    13.12.09
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Uelzen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    200
    Erstellt: 09.12.05   #8
    ja ne das is ja klar. ...das mit den 5 schalterpostitionen und welche pickups da grad aktiv sind weiß ich doch auch ;) so ein noob bin ich nun auch wieder nicht.

    aber habe das jetzt nach diesem schaltbild verlötet und es geht NICHT.
    mir geht es darum wann wo in welcher schalterpostion zwischen welchen anschlüssen eine leitende verbindung besteht. hat keine eine innenansicht von so nem schalter?

    also bei mir sind die kontakte alle _nebeneinander_ und nicht gegenüber wie auf dem plan. keine ahnung, auf jeden fall geht es so nicht. HSH bestückung
     
  9. hoffstrat

    hoffstrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Much, NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 09.12.05   #9
    Dann sind die Ausgänge wahrscheinlich die beiden in der Mitte.
    Löte doch erstmal nur einen PU und einen Ausgang an und höre, ob und bei welcher Stellung was rauskommt.
     
  10. AngeloBatio

    AngeloBatio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    27.05.07
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    173
    Erstellt: 09.12.05   #10
    Na gut :)

    Dan Probier mal das aus:

    [​IMG]

    Schalterbelegung

    Lötöse 1: Mittel-Pickup "heiß"

    Lötöse 2: Hals-Pickup "heiß"

    Lötöse 3: zum Eingang des Volume-Potis

    Lötöse 4: Masse

    Lötöse 5: Hals-Pickup "Anzapfung"

    Lötöse 6: Steg-Pickup "Anzapfung"

    Lötöse 7: Steg-Pickup "heiß"
     
  11. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 09.12.05   #11
    Hab ich doch schon geschrieben...

    Bei den Schaltern die die Pins in einer Reihe ham isses dann halt so:

    321 A | A 321

    Die beiden 3er, 2er, 1er und As ham jeweils untereinander NIE ne Verbindung.
    Die beiden Serien 321A ham absolut nichts miteinander zu tun, jeweils komplett eigenständige Schaltebenen.
     
  12. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 09.12.05   #12
    Das wird kaum gehen, das ist ein Spezialschalter :)
     
  13. Korky

    Korky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    25.02.06
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.12.05   #13
    Hallo

    Das problem mit dem schalter hatte ich auch.
    meine anschlüsse liegen auch alle nebeneinander anstatt gegenüber.

    ihr müsst die einzelnen ebenen des schalters auf den anderen mit den nebeneinanderliegenden Anschlüssen übertragen, dann sieht das Schaltbild ganz anders aus.
    habe meine strat auch erst falsch verlötet, jetzt hämmert das teil gnadenlos.
    Schaut bitte bei www.rockinger rein, wo auch vorheriger verdrahtungsplan herkommt,
    da ist die sache mit den verschiedenen schaltern beschrieben.

    korky
     
  14. ESPschredder

    ESPschredder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    13.12.09
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Uelzen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    200
    Erstellt: 10.12.05   #14
    so.. dankeschön nochmal ;) also: ich habe den rat befolgt und rumprobiert. Die lösung war sehr naheliegend.

    alle 3 humbuckerkabel nebeneinander an die ganz äußeren 3 pins und das kabel zum volumepoti an den 4 (neben die anderen halt).

    naja so geht alles so wie ichs haben will, dankeschön:)
     
Die Seite wird geladen...

mapping