Pickup-Tausch. Hilfe bitte ^^

von SteveVai, 08.12.05.

  1. SteveVai

    SteveVai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.295
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.061
    Erstellt: 08.12.05   #1
    Ich bin mit meiner Ibanez Jem 7VWH überglücklich, jedoch will ich andere DiMarzio's reinmachen, um der Gitarre einen aggressvieren, bissigeren Sound zu geben.:twisted:

    Meine Vorstellung wäre der DiMarzio Breed kombiniert mit dem PAF-Pro. Wie müsste ich diese Humbucker einbauen um vorwiegend den Breed-Sound hören zu können, aber auch den autentischen Sound des PAF's problemlos hören zu können?:confused:

    Ich hätte gedacht, den Breed als Bridge-Humbucker und den PAF als Neck.

    Bedanke mich schon im voraus für eure Hilfe, Vorschläge und Kritiken.
     
  2. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 08.12.05   #2
    Ein PAF Pro am Hals ist wohl kaum aggressiver als der Evolution Neck. Und der Evolution bridge ist an Aggressivität und Biss auch kaum zu toppen.

    200 Euro auszugeben, um ein Evolution-Pärchen aus einer klasse Gitarre zu tauschen, halte ich für etwas....seltsam. Wenn dir der Klang nicht passt, wird ne andere Equlaizer-Einstellung wahrscheinlich mehr bringen.


    Was nicht heissen soll, dass ich was gegen einen Paf Pro am Hals hätte, im Gegenteil. Klasse PU. Aber nicht unbedingt aggresiver oder bissiger als ein Evolution, wahrlich nicht.

    ???

    Wenn du Breedsound hören willst, schaltest du auf den Breed. Wenn du Paf Pro sound willst, auf den Paf. Wenn du SC-Sound willst, auf den SC. Und für inbetween-Sounds auf 2 oder 4. Nicht anders als bei deiner jetzigen Kombi mit den beiden Evos und dem SC.

    Sofern du eine originale JEM 7 V WH hast....
     
  3. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.766
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 08.12.05   #3
    Kann Ray nur zustimmen. Hab den PAF Pro an der Bridge von meiner Charvel. Klingt ok, aber ist und bleibt n PAF und kein Hi-output-monster, klingt eher sweet als hot, hat schönen Leadsound, das mal als Ergänzung dazu :)

    Würd auch die Gitarre lassen wie sie ist :)
     
  4. SteveVai

    SteveVai Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.295
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.061
    Erstellt: 08.12.05   #4
    Als richtiger Vai-Fan. Was denkst du denn? :D


    Sollte auch kein Hi-output-monster sein, sondern nur den typischen Paul Gilbert Sound wiedergeben.:)

    Die Gitarre so zu lassen wäre ehrlich gesagt nicht mein Vorstellung, aber ich werde mir überlegen den Evo in der Bridge Position zu lassen und nur den Neck PU wechseln.:great:
    Jede Gitarre braucht einen eigenen Klang, wie eine Stimme ;) . Aber nur mit Evo's horcht sie sich exakt nach Steve Vai an.
     
  5. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 08.12.05   #5
    Kauf dir ne PGM :D

    Kauf dir nen Equalizer...oder nen anderen Amp ;)
     
  6. SteveVai

    SteveVai Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.295
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.061
    Erstellt: 08.12.05   #6
    ok. werde mal gucken wie sich die Gitarre mit verschiedenen Equalizer-einstellungen anhört. Vielleicht is ja ne brachbare dabei.:)

    Hab zurzeit weder die finanziellen Mittel für die PGM geschweige denn für einen neuen Amp (wobei ich sagen muss das ich mit dem Carvin mehr als zufrieden bin. Klasse Sound. Carvin Rocks!:rock: )
     
  7. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 08.12.05   #7
    Probier das mal. Hast immerhin ne exzellente Klampfe.

    Ich könnts verstehen, dass man ganz was anderes will. Also z.B. zwei PAF classics oder so. moderat output, sehr warm und weich. Oder das Gegnteil, einen Steve Special zusammen mit einem Humbucker from Hell oder einem EJ-Custom...für sehr perlige drahtige Sounds.

    Aber von nem Hals-Evo auf nen PAF Pro....?

    WAS genau passt dir denn bislang nicht an deinem Hals-PU? Clean oder verzerrt?

    Erst schreibst du, mehr Aggressivität und mehr Biss, danach solls weniger output und gilbert-mässig werden.
     
  8. SteveVai

    SteveVai Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.295
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.061
    Erstellt: 08.12.05   #8
    Ich erwarte mir einerseits den etwas ruhigen Vai-Sound, aber andererseits völlig abgedrehte Distortion-Sounds. Der Vai-Sound ist im Clean-Modus exzellent, aber dafür etwas zu "weich" im Distortion Sound. Desshalb will ich zumindest einen PU wechseln, so dass einerseits der cleane Vai-Sound bleibt, aber andererseits ein besserer Distortion-Sound möglich ist.
     
Die Seite wird geladen...

mapping