Pickup um Feedbacks zu erzeugen

von Swen, 18.05.04.

  1. Swen

    Swen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.910
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    159
    Kekse:
    5.367
    Erstellt: 18.05.04   #1
    Welche Humbucker, die auch soundmäßig (Rock und Pop) keinen Schlechten machen, erzeugen leicht und schnell Feedbackgeräusche oder sollte man lieber einen Singlecoil im Humbuckerformat verwenden?
     
  2. Direwolf

    Direwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Thüngfeld
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    913
    Erstellt: 18.05.04   #2
    Fürs feedback gibts mehrere Möglichkeiten, aber die hängen weniger mit dem Pu zusammen:
    -du stellst dich direkt vor deinen versärker unddrehst den ganz laut auf un lässt die Saiten los.
    -Du baust nen Sustainer ein (z.B. von Fernandes o. Jackson Sustainiac), der das künstlich macht

    cu Direwolf
     
  3. Ronny the weird

    Ronny the weird Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    7.02.05
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Österreich, Linz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.05.04   #3
    Also ich würde nicht zu Sustainern oder sonstigen künstlichen Feedback-Erzeugern raten.

    Und natürlich hängt das begehrte Quietschen SCHON vom Pickup ab, den du eingebaut hast.
    Ist die Ausgangsleistung groß, wirst du es auch schneller schaffen, Feedback dort zu erzeugen, wo du es haben willst.

    Mit nem SingleCoil kann das eher Glückssache sein, aber mit einem leistungsstarten Humbucker (ich hab nen Gibson 500T) pfeift sich's leichter.
     
  4. AndyS

    AndyS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.03
    Zuletzt hier:
    25.11.05
    Beiträge:
    202
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 18.05.04   #4
    Und wenn du einen ungewachsten Humbucker benutzt, gibt es noch schneller Feedback. Das kann dann aber schon schnell unkontrollierbar werden.
     
  5. Swen

    Swen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.910
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    159
    Kekse:
    5.367
    Erstellt: 18.05.04   #5
    Danke für Tipps. Also müßte es mit ´nem Seymour Duncan SH-8 oder SH-6 recht gut gehen oder?
     
  6. Julian

    Julian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    806
    Kekse:
    19.643
    Erstellt: 18.05.04   #6
    Ich hab den SH8 und das funzt genau dann wenn ichs auch haben will. Wenn man den amp allerdings zu weit aufdreht kanns heftig werden, ich benutz da dann oft den volume poti....
     
Die Seite wird geladen...

mapping