Pickupauswahl bei einer Esp-LTD Sc-500

von TheEnd, 07.01.06.

  1. TheEnd

    TheEnd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    24.06.11
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.01.06   #1
    Guten NACHT :D

    Also ich hab eine LTD SC-500

    ich hab Duncan Designed Pickups drin
    und wuerde die gerne gegen orginale Seymour Duncans tauschen.

    Nur weis ich ueberhaupt nicht was fuer Pickups im Moment drin sind.

    Den Single Coil hab ich gegen eine Hotrod von Seymour schon getauscht.

    So sieht das ding aus. (Vor dem Single Coil Tausch)
    [​IMG]

    Und Informationen ueber die Orginal Besetzung der Pickups hab ich auch nirgends findne koennen :/


    Wuerde gerne die Orginal Pickups holen
    oder halt aehnlich klingende falls die nicht mehr produziert werden oder halt Nachfolgemodelle.

    Falls noch Fragen offen sind, einfach Fragen :great:.

    Dann wuensch ich allen noch eine gute Nacht.

    MFG
     
  2. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 07.01.06   #2
    hi,

    das lustige ist, daß in der original-gitarre von stephen carpenter nur an der bridge ein markenmodell von seymour duncan drin ist, nämlich der JB (SH-4). in der mitte und am hals sind ganz normale OEM-pickups von ESP ein LH-200 und ein SS-120.

    grundsätzlich würde ich die pickups nur tauschen wenn der sound nicht passt, die dinger pfeifen oder kaputt sind. in deinem fall würde ich persönlich erstmal mit dem JB an der bridge position anfangen, das ist das wichtigste. den hals-pickup hast du ja schon ausgetauscht.
     
  3. TheEnd

    TheEnd Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    24.06.11
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.06   #3
    Also gegen den SH4
    gibts da vielleicht noch alternativen zu den SH4?
    Irgendwas was noch differenziert klingt bei hohem gain?

    Der Invader waere meiner Meinung nach zu Tifenlastig.

    Ich ueberlege mir sogar schon nen Dimebucker zu kaufen.

    nun ja :rolleyes:
     
  4. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 09.01.06   #4
    Also der SH-4 klingt doch sehr differenziert. :confused:
    Aber wenn du einen PU willst, der bei viel Gain klar bleibt, probier den SH-6.
    Der ist genau für sowas gemacht worden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping