Pickup´s beweglich?

von Opium, 12.02.04.

  1. Opium

    Opium Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    28.05.09
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 12.02.04   #1
    Ich hab seit weinachten den harley benton 4-saiter und da hab ich vor ein paar tagen gesehen das die pickups verschieden hoch waren bzw. die schrauben unterschiedlich weiter reingedreht waren.wenn man dann oben leicht drauf drückt(auf die pickups) kann man die damit ein wenig rein drücken.Nun wollte ich wissen ob das normal ist oder wie weit man die nun reinschrauben muss.

    Ps: welcher ist der ganz lange pickup?weil da nähmlich nur von einem jb und einem jp pickup die rede war.
    bin noch ein ziehmlicher newbie
    thx opium
     
  2. Baba

    Baba Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    22.08.07
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.02.04   #2
    Hi Opium

    Unter den Befestigungsschrauben der Pick-Ups befinden sich normalerweise Federn.

    Du solltest sie nicht zu weit runter schrauben,sonst kann der Tonabnehmer irgendwann keinen Ton mehr abnehmen oder eben nur sehr schlecht!

    Normalerweise liegt der Abstand der Tonabnehmer zur Saite bei mir so ca. bei max. 10mm,
    ich denke aber hier sind Technisch versiertere Leute,die dir da ne Antwort drauf geben können!

    Mit bassigen Grüßen
    Baba
     
  3. Matthifant

    Matthifant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.03
    Zuletzt hier:
    7.03.07
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.02.04   #3
    Ich nehme an, dass Du den 400 TBK hast. Der lange an der Brücke ist der J-Pickup (steht für Jazzbass), der "zweigeteilte" (ein sog. Split Coil) näher am Hals ist der P-Typ (P steht für Precisionbass). Die Bezeichnungen J und P gehen auf die Anfangszeit der E-Bässe zurück, in der Fender nämlich zunächst den sog. Jazzbass, dann den Precisionbass baute mit eben genau diesen Pickup-Formen und diese Formen werden eben auch heute noch überwiegend gebaut.
    Der Abstand von ca. 1 cm ist gut. Bei geringerem Abstand wird der Bass zwar lauter, aber der Ton unter Umständen unpräziser, das hängt mit dem Magnetfeld der PickUps und der Beeinflussung der Schwingungen der Saiten durch eben dieses Magnetfeld zusammen.
    Bischen mehr zu PickUps findest Du z.B. hier: http://www.basstechnik.de/pu/pu.html
     
  4. Opium

    Opium Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    28.05.09
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 12.02.04   #4
    danke!das war genau das was ich wissen wollte.dann werd ich mich nachermal ransetzten und schaun wie es sich am besten anhört. ich wusste nämlich nicht ob,man da was verstellen darf. ich wollt ja nix kaputt machen. thx
    cu opium
     
  5. Basstom

    Basstom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Zustimmungen:
    155
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 13.02.04   #5
    Meines Wissens nach genau anders herum: Am Anfang war der Preci, nichts als der Preci und nur der Preci. ;)
     
  6. Hoppus182

    Hoppus182 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.04
    Zuletzt hier:
    15.04.15
    Beiträge:
    368
    Ort:
    Andernach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 13.02.04   #6
    Ich bin mir 100% sicher das erst der Precision Bass rauskahmt und dann glaub 6Jahre danach der JazzBass hab das doch letztens noch gelesen :D
     
  7. Dan Kenobi

    Dan Kenobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    351
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    42
    Erstellt: 13.02.04   #7
    schaut mal bei fender! da steht meines wissens nach die geschichte der e-bässe, kommen ja immerhin auch von denen.

    wahnsinn! ich hab eben an meinem bass rumgedrückt - die lassen sich ja wirklich reindrücken! :D
     
  8. Matthifant

    Matthifant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.03
    Zuletzt hier:
    7.03.07
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.04   #8
    @Basstom
    Du hast recht, der Preci war vor dem Jazz (9 Jahre Abstand).
    Habe hier mal die Geschichte des Bass nachgeschlagen: http://www.justchords.com/reality/history.html
    Hätte ich natürlich auch vor meinem Beitrag machen können ...
    Hat aber auf die Frage von Opium keinen signifikanten Einfluss ;-)
     
  9. Basstom

    Basstom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Zustimmungen:
    155
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 13.02.04   #9
    Das stimmt allerdings. :D
    Normalerweise sind die Pickups mit Federn oder Schaumgummi unterlegt, damit man sie einfach in der Höhe justieren kann. -Um jetzt mal direkt auf die Frage zurück zu kommen. :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping