Pickups falsch ausgerichtet o minderwertiger Qualität

von badnews, 08.01.08.

  1. badnews

    badnews Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.07
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.08   #1
    Hi hab da mal ne Frage und zwar besitze ich einen FENDER DELUXE P-BASS SPECIAL Mex., es ist ein Aktivbass und ich bin im Aktiven Modus auch vollkommen zufrieden da stimmt alles.
    Problematisch wird es wenn ich ihn passiv betreibe da fehlt mir der Druck, habe schon nen paar Fender passiv p-bässe ausprobiert und die bauen auf alle fälle um einiges mehr druck auf.
    An den Pickups habe ich auch noch nix verstellt also noch die Werkseinstellung.
    Gibt es Standartmaße für den Abstand von Pickup zu den Seiten für P-Bass? Hab im Internet nix gefunden oder liegt es vielleicht dran das minderwertige Pickups verwendet wurden sind?
     
  2. jfinoos

    jfinoos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    16.05.11
    Beiträge:
    300
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    216
    Erstellt: 08.01.08   #2
    nein es gibt keine standardwerte für die pickupabstände...
    Aber du kannst sie ja höher schrauben, wenn es dir zu leise ist.
    Ein Aktiv p-bass ist kein richtiger passiver p-bass auch wenn du ihn passiv schaltest, der aktive klingt meiner meinung nach eher modern, der druck fehlt halt, liegt an der elektronik.
    die pickups sind eigentlich nicht minderwertig, nicht doll aber auch nicht schlecht
     
  3. TomTom10000

    TomTom10000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    29.09.15
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 08.01.08   #3
    Hi, in der Regel hast du bei aktiven Bässen 25kOhm Potis. Bei standart passiv Bässen 250 oder gar 500kOhm Potis. Wenn du den aktiven Bass nun passiv fährst, geht die Leistung nun einmal in den Keller, sprich - der Sound wird sehr dünn!!!
    Zum anderen sind die Pickups auch nicht dafür ausgelegt, im passiven Modus betrieben zu werden.
    Erfreue dich also an deinem aktiven Bass, mit all seinen Vorteilen! Nicht mehr und nicht weniger.
     
  4. Nullchecker

    Nullchecker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.700
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    3.392
    Erstellt: 08.01.08   #4
    Der Passivmodus ist oft eben nur dazu da, um bei Gigs nicht ganz dumm dazustehen, wenn die Batterie den Geist aufgibt.
     
  5. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    398
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 09.01.08   #5
    Ähm, doch :o

    Wobei diese "standartwerte" eben auch verändert werden können,ohne damit gleich falsch zu sein! Ein bischen experimentieren ist nicht verkehrt!

    gruß,
    Cerv
     
  6. jfinoos

    jfinoos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    16.05.11
    Beiträge:
    300
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    216
    Erstellt: 09.01.08   #6
    oh stimmt, hätt ich gar nicht gedacht, jetzt kann ich ja wieder meinen jazzi einstellen, vielen Dank dafür gibts auch ein paar Punkte :)
     
  7. senftube

    senftube Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.08
    Zuletzt hier:
    23.03.08
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.08   #7
    @cervin: wo ist denn laut tabelle treble- bzw, bass side ?
     
  8. Damokles84

    Damokles84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.07
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    65
    Ort:
    bei Dortmund
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.08   #8
    Hiho,

    Wie ich mir das denke müsste es so:

    Treble Side = Bridge-Pickup
    Bass Side = Hals-Pickup

    sein.
     
  9. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 21.01.08   #9
    nein. das sind die abstände (am letzten bund "unten" gegriffen) der dicksten (größer - weil mehr output) und dünnsten seite. beim p-pu dann die jeweils inneren schrauben so drehen, dass die a- und d- saiten (beim 4-saiter) genauso laut sind wie die e- und g.
     
  10. senftube

    senftube Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.08
    Zuletzt hier:
    23.03.08
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.08   #10
    versteh ich nich !?!

    wo stell ich jetzt zb. bei meinem vintage jazzbass 3,6mm bzw. 2,4mm ein ?
     
  11. DerZauberer

    DerZauberer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.07
    Beiträge:
    2.884
    Ort:
    New York City
    Zustimmungen:
    2.630
    Kekse:
    49.802
    Erstellt: 21.01.08   #11
    E-Saite = großer Abstand
    G-Saite = kleiner Abstand
     
Die Seite wird geladen...

mapping