Pickups für 335 Peter Hayes BRMC sound

von clasch66, 21.03.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. clasch66

    clasch66 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.15
    Beiträge:
    649
    Ort:
    Rhein Main
    Zustimmungen:
    359
    Kekse:
    1.319
    Erstellt: 21.03.16   #1
    Hi Miteinander,

    Ein Freund will sich soundmässig in Richtung Peter Hayes - Black Rebel Motorcycle Club begeben, sich ne Epiphone Dot oder Sheraton holen und fragt sich was da wohl für Pickups rein sollten?

    Gehe ich Recht in der Annahme das der gute Peter da was heißeres drin hat? SH-4 zB in der Bridge. Dazu ein Pearly Gates in der Halsposition? Wär das was?

    Was meint ihr? Andere Ideen? Bitte keine Boutique Pickups vorschlagen, sondern gute Hausmannskost ;-)

    VG Claus
     
  2. 6L6

    6L6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.14
    Zuletzt hier:
    18.11.18
    Beiträge:
    4.177
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    1.763
    Kekse:
    5.896
    Erstellt: 22.03.16   #2
    Pearlys sind immer eine gute Idee :D. Jedenfalls ist es gar nicht schlecht die eingebauten Pickups zu ersetzen, und am besten auch gleich das Wiring. Dein Freund könnte sich auch mal bei Tonerider umgucken. Auf alle Fälle würde ich aber mal erst auf die Gitarre warten, und dann entscheiden welche Pickups rein sollen.
    Ich glaube aber gar nicht mal, dass Hayes generell wesentlich heißere Pickups in seinen 335 hat und seinen Sound eher aus Pedalen holt.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. clasch66

    clasch66 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.15
    Beiträge:
    649
    Ort:
    Rhein Main
    Zustimmungen:
    359
    Kekse:
    1.319
    Erstellt: 22.03.16   #3
    Danke erst mal! Das mit dem Pickup-Austausch hört man halt echt oft bei der Dot, deswegen gleich mal mit eingeplant. Erste Idee war ein Set Pearlys. 59er hatte ich mal in ner anderen Gitte, die fand ich nicht so den Bringer, war ziemlich Boomy in der Halsposition.

    Wir dachten halt an einen etwas kräftigeren Bridge Pickup um ein wenig Brat-Reserve zu haben ;-)

    Ich meine Hayes mal in nem Interview mal irgendwas von "hotrodded pickups" nuscheln gehört zu haben ...
     
  4. 6L6

    6L6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.14
    Zuletzt hier:
    18.11.18
    Beiträge:
    4.177
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    1.763
    Kekse:
    5.896
    Erstellt: 22.03.16   #4
    Da 335 so unterschiedlich sind, würde ich echt erst einmal auf die Gitarre warten und dann gucken ob man hellere, fettere oder sonst was für PUs braucht.

    PUs mit etwas mehr Biss wären auch wirklich nicht verkehrt, vielleicht ist die kommende 335 auch so "schlapp", dass sie gut Dirty Fingers vertragen könnte :D.

    Ja, ich meine auch Hayes hätte irgendwo mal was von anderen PUs gemurmelt. Kann ich mir für die ein oder andere Klampfe auch gut vorstellen bei seinem Arsenal.
     
Die Seite wird geladen...

mapping