Pickups für Washburn MG40

von Dragonito, 02.08.07.

  1. Dragonito

    Dragonito Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.07
    Zuletzt hier:
    28.07.14
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 02.08.07   #1
    Hallo Leute,

    ich hab schon nen Thread zu meiner MG40 aufgemacht, der behandelt aber das Thema Floyd Rose: https://www.musiker-board.de/vb/tec...790-floyd-rose-washburn-mg40.html#post2412588

    In diesem Thread gehts mir speziell um die Pickups der Gitarre.

    Die MG40 ist schon was älter und hat natürlich noch die original Pickups drin. Ich würde die gerne austauschen weil die sind total abgenudelt. Vor einigen Jahren stand ich mit dieser Gitarre unter strom und irgendwie hats die Pickups gehimmelt da kommt irgendwie nicht das an Output raus was ein HB bringen sollte.

    Jetzt meine Frage. Was baut man in so ner alten Gitarre am besten für Picks ein. Da es ja auch ein besonderes Gitarrenmodell ist, würden mir persöhnlich ne kostengünstige Variante sehr gefallen (Ihr wisst schon, des Musikers Geldbeutel ist immer klein). Vielleicht habt Ihr ein paar Tipps, was man da optimaler Weise nehmen kann. Vielleicht ists ja auch möglich erstmal nur ein Pickup zu wechseln? Und nach und nach die alten aus zu tauschen.

    Wäre super wenn Ihr mir ein paar Tipps geben könnten. Die MG40 ist nun meine offizielle Baustelle mit der ich ein wenig rumexperementieren möchte. :-)

    Bis denne

    Robin
     
  2. javi

    javi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    11.11.16
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    1.259
    Erstellt: 02.08.07   #2
    Hi,
    ich hab mal einen alten Washburn Katalog rausgegraben(1996)
    da haben die bei den höherwertigen MG Modellen Seymour Duncan Pickups eingebaut.
    Und zwar einen Pearly gates in der Bridge Position.
    Für die Singlecoils würd ich Dir die SSL-1 empfehlen.
    Es kommt natürlich ganz darauf an welchen Sound du anstrebst.
    Mit Duncans kannst du nichts falsch machen.Die haben auf ihrer Homepage eine Riesenauswahl , mit Soundbsp., schau mal rein.

    mfg
    javi
     
  3. Dragonito

    Dragonito Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.07
    Zuletzt hier:
    28.07.14
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 02.08.07   #3
    LOL sammelst Du alte Kataloge? Ist ja hammer :-)

    Na soundmäßig such ich was hauptsächlich für Solo und Heavysachen zum rocken hab ich ne andere Gitarre *g*. Find den Paul Gilbert Sound recht amtlich, keine Ahnung was der hauptsächlich spielt.
     
  4. Mr Polfus

    Mr Polfus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    406
    Erstellt: 03.08.07   #4
    Di Marzio Paf Humbucker Halsposition IBZ-PAF PRO (H)
    Di Marzio JEM Singelcoil Mittelposition IBZ-JEM (S)
    Di Marzio Paf Humbucker Stegposition IBZ-PAF PRO (H)

    Das hat er an Tonabnehmern in seiner Gitarre...
     
  5. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 03.08.07   #5
    Vom PAF Pro würde ich für die Stegposition eher abraten, viele Höhen und etwas trocken. Dann eher PAF Classic oder ToneZone.

    Wobei PearlyGates mein absoluter Liebling ist, er singt wie kein anderer Pickup, ist aber nicht unbedingt für modernen Metal gedacht. Gibt in einer Strat-artigen Klampfe mehr so einen fetten, cremigen LesPaul-ähnlichen Sound.
     
  6. Dragonito

    Dragonito Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.07
    Zuletzt hier:
    28.07.14
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 03.08.07   #6
    war mal auf der Webseite von Seymour Duncan. Ich glaube, zumindest von der Beschreibung her würde der SH6 ganz gut zu mir passen. Habt Ihr damit Erfahrungen? Die Di Marzio Pickbeschreibungen gehe ich heute Abend mal durch :-)

    Les Paul Sound auf ner Strat, also was für Leute die ne LP vom handling her nicht passt aber dessen Sound haben wollen... aber klingt irgendwie pervers lol
     
  7. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 03.08.07   #7
    Ja, natürlich nicht ganz wie eine LP aber schon recht ähnlich.

    SH-6 ist mehr so ein fetter 80er Metal Sound, leicht komprimiert und passt nicht auf jede Gitarre. Haben viele hier im Board, in den Soundbeispielen/Gitarrenvorstellungen müsste wahrscheinlich was zu finden sein.
     
  8. Dragonito

    Dragonito Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.07
    Zuletzt hier:
    28.07.14
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 04.08.07   #8
    muss ich unbedingt mal durchhören. Hab gestern mal meine Gitarren im Vergleich zur MG40 gespielt die jetzt jahrelang nur in der Ecke lag, definitiv müssen da andere Tonabnehmer rein. Das klingt wie kraut und rüben, kein Output total matschig. Selbst mein alter Mesa holt da nix mehr raus.
     
Die Seite wird geladen...

mapping