Pickups V1 und V2

von groggy, 01.09.06.

  1. groggy

    groggy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.09.06   #1
    Hallo zusammen!
    Hab hier noch ein paar alte Pickups herumfliegen.
    Es handelt sich dabei um einen V1 und einen V2.
    Beide habe ich vor vielen Jahren aus einer Ibanez
    ausgebaut.
    Jetzt würde ich sie gerne wieder in eine andere Gitarre
    verbauen. Ich finde aber nichts über sie!
    Z.B. wieviel Ohm haben die, ist der rote Draht der für
    Humbucker, der weiße für Singlecoil?
    Bitte helft mir!!!!!!

    Groggy
     
  2. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 01.09.06   #2
    Nachmessen.

    Allzuviel erfährt man durch den Widerstand aber eh nicht. Da sind alte Produktbeschreibungen (findet man auf der JEM-Site) sinnvoller.

    Haben die nur je zwei Drähte, nicht drei?

    An sich ist das rote das heisse Kabel, dann ist ein blankes oder evtl. auch graues, das ist das kalte, und weiss ist eine Anzapfung, die auf Masse gelegt Splitmodus macht.
     
  3. groggy

    groggy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.09.06   #3
    Erst mal vielen Dank für Deine Hilfe. Ich wede mir mal ein Messgerät zulegen, wollte ich eh schon dauert mal machen.
    Ich löte mal los und verkabeln mit dem roten Draht und mit der Masse. Mal schauen was heraus kommt! Möcht die Dinger ja nur als Humburger betreiben.
     
  4. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 01.09.06   #4
    Dann kann man die Anzapfung einfach rumhängen lassen.(sollte nur nicht irgendwo auf Masse aus Versehn liegen).

    Ob rot oder weiss das heisse Kabel ist (bei älteren Ibanez scheint es beides zu geben), kannst du dann auch ganz einfach durch Messen rauskriegen. Das Massekabel an den einen Messgerätkontakt, an den anderen Kontakt einmal das rote und einmal das weisse PU-Kabel. Der höhere ( wahrscheinlich ziemlich genau doppelte) Widerstand wäre das heisse Kabel.


    Hier haste übrigens nen alten RG-Beispielplan, da hatte das '94er Modell der RG550 auch V1 und V2. Hier ist ganz normal rot heiss, weiss Anzapfung, und dann noch Masse.

    Ibanez :. Wiring Diagrams :: Diagram
     
  5. groggy

    groggy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.09.06   #5
    Hab jetzt alles verbaut! Es waren die roten Drähte.
    Nur leider bin ich nicht ganz so zufrieden mit dem Ergebniss.
    Das sie nicht so einen hihen Output hatten war mir ja klar,
    aber sie klingen ein wenig schrill und hell.
    Mal schauen ob ich es so lasse, oder ich mir doch noch ein paar
    neue pickups kaufen werde.
    Auf jeden Fall danke ich Dir noch mal!

    Groggy
     
Die Seite wird geladen...

mapping