Piepen bei der Aufnahme am Laptop- wie kann man das beheben?

von Froce, 22.03.06.

  1. Froce

    Froce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    17.10.13
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 22.03.06   #1
    Als ohier nochmal, da es in dem anderen Thread, wo ich mich drangehängt hatte keine Antwort gab.

    Wenn ich über das Mischpult mit dem Notebook aufnehme, entsteht manchmal (nicht immer, aber meistens) so ein "piepen"- nicht genau ein piepen, aber so ähnlich- auf der Aufnahmen. Und zwar ist das dann vllt. so 20sek normale Aufnahme, dann kommt so ein piep-piep, 20 sek. aufnahme, piep-piep,....
    Das ist dann über die Aufnahme sozusagen gelegt, also die Aufnahme läuft dann noch weiter durch.
    Dieses piepen ist recht leise, man muss schon hinhören, aber mich störts doch.
    Passiert sowohl beim Linein als auch Micin.

    Aufnehmen tu ich mit Audacity.

    Ist da irgendwas mit meinen Einstellungen nicht in Ordnung, oder soll ich mir ein Audio-Interface anschaffen?

    Würde da so was:

    https://www.thomann.de/de/ads_tech_instant_music.htm

    oder das:
    https://www.thomann.de/de/phonic_digi..._interface.htm

    es tun, oder doch lieber was teurer:
    https://www.thomann.de/de/edirol_ua1ex.htm

    Ich brauch das nicht für hochqualitative Aufnahmen, es soll hinterher ok klingen, auf der Skala von 1-10 (10= Hochprofessionelle Super-Aufnahme, 1= Mit dem Handy aufgenommen) so bei 5-6 liegen.
     
  2. Ronny Paul

    Ronny Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.05
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Zeitz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.06   #2
    Kann es sein das dein Programm ne DEMO Version ist?
     
  3. Froce

    Froce Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    17.10.13
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 23.03.06   #3
    audacity ist kostenlos erhältlich. da braucht man keine demo von. ;)
     
  4. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 24.03.06   #4
    wir recorden so kleine Sachen mit allen möglichen Notebooks (wer halt grad seines mitbringen möchte) - also Toshi, Benq, Fujitsu/Siemens, HP.
    Meist "günstige" Notebooks. Software ist meist Audacity oder die mit der Soundkarte mitgelieferte. Dann nehmen wir ein wirklich günstiges Pult:
    http://www.musik-service.de/Recordi...r-Eurorack-UB-1204-FX-Pro-prx395623870de.aspx

    und eine externe USB-Karte von Creative (SoundBlaster Audigy)

    also: alles mitnichten HighEnd
    aber: weder Rauschen noch Brummen noch Piepen

    Nur einmal hatten wir einen Brumm bei der Aufnahme eines Chores in einem Gemeindezentrum. Steckdose auf der anderen Wandseite benutzt und: alles einwandfrei.
     
Die Seite wird geladen...

mapping