Piezo Bridge nachträglich einbauen

von Metal T, 08.11.04.

  1. Metal T

    Metal T Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.03
    Zuletzt hier:
    28.10.11
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Konz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.04   #1
    Hat jemand erfahrung damit?? Wollte mit bei rockinger ne piezo-bridge holen und die in meine sz 520 einbauen. Jetzt kommt das Problem:
    Kann ich die Bridge dann über die gleiche Buchse laufen lassen wie die anderen Pickups, oder brauch ich ne neue. Wollte so en schalter haben bei dem ich zwischen piezo und normal wechseln kann. Funktioniert das???
     
  2. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 08.11.04   #2
    Funktioniert, ja...allerdings kanns sein, dass du da ziemlich krasse Lautstärke-unterschiede hast, soweit ich weiß werden die gerne mit nem Vorverstärker kombiniert.
     
  3. Metallicer

    Metallicer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    26.01.14
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    54
    Erstellt: 08.11.04   #3
    er kann ja den vorverstärker vorm schalter machen auf seiten der piezos.. dann is auch kein lautstärkeunterschied mehr...
     
  4. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 08.11.04   #4
    Er sprach aber nur von der Brücke.

    Deshalb hab ich den Vorverstärker mit erwähnt. Dass man den vor den Schalter hängen kann/sollte, weiß ich schon auch :rolleyes: :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping