Pinch Harmonics - wo soll der Daumen hin?

von Hate Hate Haters, 08.05.06.

  1. Hate Hate Haters

    Hate Hate Haters Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    7.09.11
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 08.05.06   #1
    Hi,

    ich hab mir jetzt diverse Videos zu Harmonics angesehen und ich schaff auch meistens einen aber ich dreh den Daumen immer viel zu langsam - jetzt hab ich mich gefragt ob ich die Saiten vielleicht falsch berühre
    Ich greif das Pick nämlich mit der geballten Faust (ich hoffe ihr wisst was ich meine :screwy: ) und dadurch bleibt für mich nur die Technik mit dem Daumen übrig, da ich den kleinen oder Mittelfinger extra wieder ausstrecken müsste...
     
  2. Schneller Elch

    Schneller Elch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    25.07.08
    Beiträge:
    257
    Ort:
    nicht in Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 08.05.06   #2
    Also ich hab dir da mal eben eine liebevolle Skizze angefertigt...
    Du musst die seite beim anschlag leicht mit der Daumenspitze beruehren. um die oktave zu kriegen musst du das auf der haelfte der saite machen...so nach augenmass...beim drittel kriegst du die quint beim viertel wieder die 2te oktav uns so weiter. Musste einfach ueben dann hastes irgendwann voll raus und kannst massiv in der gegend rumvanhalen!
    Mit einem leichten vibrato kriegst du den effekt noch besser und mit viel gain arbeiten, dann isses auch einfacher oder gleich nochn wahwah...einfach rumprobieren...wir sind ja ned zum spass da!
     
  3. Schneller Elch

    Schneller Elch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    25.07.08
    Beiträge:
    257
    Ort:
    nicht in Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 08.05.06   #3
    die skizze...
     

    Anhänge:

  4. Schlendrian

    Schlendrian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.04
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 09.05.06   #4
    Mit der geballten Faust?
    Nicht zwischen Daumen und Zeigefinger?

    Evtl wär es dann eine Idee die Handhaltung ansich
    eher nochmal neu anzugehen und darauf aufbauend
    die unterschiedlichen Spieltechniken zu erlernen...
     
  5. Hate Hate Haters

    Hate Hate Haters Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    7.09.11
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 09.05.06   #5
    erstmal danke für deine mühe schneller elch! ich werd's mal so machen!

    @ schlendrian

    nein ich spreitze nur den mittelfinger, ringfinger und kleinen finger nicht so raus wie es manche gitarristen machen - ich halt das pick auch mit dem zeigefinger und daumen nur eben als faust :great:

    EDIT: ich hab's jetzt probiert und es funktioniert wirklich so!!! leider hört man die obertöne nur ganz kurz da ja die saite durch die berührung kaum mehr schwingt - was kann ich denn da machen? oder legt sich das mit der übung?
     
  6. Schneller Elch

    Schneller Elch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    25.07.08
    Beiträge:
    257
    Ort:
    nicht in Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 10.05.06   #6
    Das legt sich mit der uebung! Du musst ins gefuehl kriegen wo die punkte sind an denen die pitch harmonic sitzt (haelfte,viertel etc) und rumprobieren dann hastes irgendwann (eigentlich recht schnell normalerweise) raus.
    Ich kann z.B. bei meiner LesPaul die oktav/quint rausspielen...bei meiner anderen gitarre aber fast ueberhaupt nicht (laengere Mensur). Das is son gefuehlsdings...also ich schau da jetz auc ned hin und denk mir aa...da is ungefaehr die haelfte...sondern ich mach das ganz passiv. Kannst dann spaeter auch in Akkorde einbauen...das klingt so richtig eckelhaft...geil!!
     
  7. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 10.05.06   #7
  8. Hate Hate Haters

    Hate Hate Haters Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    7.09.11
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 10.05.06   #8
    mann das klingt ja geil! weißt du auch zufällig welches lied er da spielt`?
     
  9. BlueChaoz

    BlueChaoz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    22.03.12
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    608
    Erstellt: 11.05.06   #9
    Würd mich auch interessieren.. Klingt echt sau stark!
     
  10. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 11.05.06   #10
    am Anfang einfach paar Akkorde, ich glaub nicht daß das aus einem Lied ist.
    Ab 00:20 ist es das Thema "I don't Know" vom ersten Ozzy Osbourne Album, im Original gespielt von dem genialen Randy Rhoads.

    Zum Thema:

    ich finde daß die pinch harmonics mit der offenen Handhaltung (so wie auch auf dem Video) einfacher gehen als mit der Fausthaltung, ich habs mal probiert, bei der Fausthaltung ist die Daumenposition ganz anders, das finde ich schwieriger.
     
  11. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 11.05.06   #11
    Wenn ihr den 2 Song meint den er spielt:
    I don't know von Ozzy.
     
  12. reaper_cob

    reaper_cob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.06
    Zuletzt hier:
    31.12.09
    Beiträge:
    298
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 11.05.06   #12
    da ich das plektrum anders halte als z.b. schneller elch (mehr seitlich) berühre ich die saite mit der linken aussenseite des daumens.
     
  13. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 12.05.06   #13
  14. Punkt

    Punkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    971
    Erstellt: 13.05.06   #14
    Also bei mir hören sich die Harmonics beim G (E-Seite) nicht so an. Bei mir sind die viel höher, hört sich mehr so an wie die die Iced Earth immer spielt, wenn das jemand kennt. (in Travel in Stygian hört mans beim Strophen Riff einmal)
     
  15. MrFair

    MrFair Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    817
    Erstellt: 14.05.06   #15
    Das liegt daran, das du die Pinch Harmonics an verschiedenen Stelen erzeugen kannst. Fang mal ganz in der Nähe vom Hals an Pinch Harmonics zu machen und beweg deine Hand dann langsam in Richtung Brücke und schön die ganze Zeit "pinchen". Du wirst merken, dass du da ganz unterschiedliche Töne bekommst, obwohl du die Saite nicht anders greifen tust als vorher. Die hören sich aus dem gleichen Grund unterschiedlich an, aus dem sich auch ein Natural Harmonic am 7. und 12. Bund unterschiedlich anhören: Du erzeugst die Schwingungsknoten an anderen Stellen und rufst somit eine andere Oberschwingung hervor.

    Damit kann man dann auch ganze Melodien spielen. Um den richtigen Pinch Harmonic bei einem Lied zu treffen, muss man entweder etwas Glück oder ein gutes Gespür & Ohr dafür haben. Mit rumprobieren sollte man ihn aber irgendwann finden.
     
  16. Punkt

    Punkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    971
    Erstellt: 14.05.06   #16
    Jo, hab ich auch schon probiert...
    Nur hört sichs bei mir trotzdem anders an^^ Liegt höchstwahrscheinlich an meinem schrottigen 25 Watt Verstärker.... Nur wird eh bald ein Marshall ins Haus kommen, dann könn ma ja weiter reden :D
     
  17. Nefas

    Nefas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    4.07.06
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.06   #17
    machs dir einfach und hau das pelktrum einfach "gegen" die saite dabie erwischt der Daumen automatisch die Saite wo es Pinchen soll. Das machste 5-6 mal und du kannst überall auf jeder Seite rumpinchen^^
     
  18. grünes blau

    grünes blau Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    764
    Ort:
    Dublin
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    1.407
    Erstellt: 23.05.06   #18
    bah, ich schaff das irgendwie net. ich schlage da immer zuhart auf die saite und der ton ist weg :D

    mit welchem bereich des daumen muss man die saite denn berühren ?
     
  19. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.193
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 23.05.06   #19
    Wie macht der Typ den Sound bei Sekunde 30-34 ?
    Natural harmonics und hammeron/pull off ?

    Und wie tief is seine Gitarre gestimmt ? Half Step down .. Klingt ziemlich fett
     
  20. grünes blau

    grünes blau Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    764
    Ort:
    Dublin
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    1.407
    Erstellt: 16.07.06   #20
    mein Problem ist, dass ich den daumen ziemlich weit an die Pleckspitzte halten muss. So erzeuge ich fas bei jedem ton ein unabsichtliches "pinch harmonic". Wie kann ich das beheben ?
     
Die Seite wird geladen...

mapping