Pink Floyd orientierter Rock - erste Aufnahme

von OuZoo, 30.12.07.

  1. OuZoo

    OuZoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    42
    Erstellt: 30.12.07   #1
    Hallihallo,

    habe mich meiner Band die erste Aufnahme fertig. Würde mich sehr über fleißige Zuhörerer freuen, die sich die knapp 20 minuten mal antuen. steckt auch viel liebe drin :)

    www.stakka.de/fade.mp3
     
  2. Slurm

    Slurm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.07
    Zuletzt hier:
    24.10.13
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    260
    Erstellt: 30.12.07   #2
    Hi,

    hab mir das Teil mal angehört. Klar, nach dem ersten Hören kann man da noch nicht viel sagen, aber mir gefällt der erste Teil schon mal gut, obwohl der Sänger vielleicht ein bisschen "deutsch" singt, also mit deutschem Akzent (teilweise kommt das th als s oder so was halt). Das Doppelstimmige, mit der tiefen Stimme dazu, finde ich dann aber cool.
    Der Übergang zum Akustikpart ist dann... naja... das ist wohl normal in dem Genre^^
    Den Part selbst finde ich anfangs noch sehr geil, aber dann wirds mir ein bisschen zu langweilg. Kann aber auch daran liegen, dass ich ein bisschen auf Härteres stehe^^
    Den Übergang zum nächsten Part finde ich dann wieder besser. Der ist ja eigentlich ein typisches Ende für so ein episch langes Lied (also der Part, nicht der Übergang :D), aber trotzdem ganz nett.

    Werds mir in jedem Fall morgen nochmal anhören, und dann meine Meinung nochmal hier reinschreiben, vielleicht hat sich dann ja was geändert.

    Soundqualität ist ja mal sowieso erste Klasse :great:


    Gruß
     
  3. sebu_cky

    sebu_cky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.06
    Beiträge:
    239
    Ort:
    AT
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    798
    Erstellt: 02.01.08   #3
    der intro-teil gefällt mir sehr gut! tolles klavier, gitarren-solo, schlagzeug passt auch gut... baut 'ne tolle stimmung auf!

    sobald das Schlagzeug einsteigt, merkt man dann richtig die Pink Floyd Nähe...

    übergang auf den nächsten teil gefällt mir nicht so gut, der wirkt mir irgendwie zu "abgehackt". Ansich aber auch ein guter teil.
    Nur, die stimme geht in meinen ohren überhaupt nicht. Die gefällt mir eigentlich nicht. sowohl die schon angesprochene aussprache, als auch die stimme an sich. :(

    Der akustik-teil ist wieder toll! und der wechselt super zum nächsten, welcher mir fast am besten gefällt.
    Manchmal erinnert's mich aber schon fast zu sehr an Pink Floyd. Hmm, ob das was gutes oder was schlechtes heißt müsst ihr selbst entscheiden. ;)

    Fazit:
    Ein gelungener Song - tolle Aufnahme(qualität), lässt sich locker mit einer professionellen aufnahme vergleichen!
    Live könnt ich mich da richtig hineinträumen...
    Imo könntet ihr aber noch Pluspunkte sammeln, wenn ihr den song komplett instrumental lässt. (sorry an den sänger)

    hoffe geholfen zu haben - ihr habt mir nette 20min beschert. ;)
    lg sebu
     
  4. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 02.01.08   #4
    geiler Song - kam mir vor wie vor 20 Jahren :)

    wenn es euch noch möglich wäre, dem Soundteppich etwas mehr 'Raum'-Klang zu geben - schwer zu beschreiben was ich meine - hab das ganze mal durch 'Roomworks' in ne größere Halle gejagt - dann wirds so was von schön...
    ist aber mein persönlicher Geschmack ;) aber Pink Floyd hat da ja auch sehr viel mit Stereo Effekten gemacht.
     
  5. anonym

    anonym Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    19.05.08
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Elsdorf
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    159
    Erstellt: 02.01.08   #5
    Bei 3.30 habt ihr aber zu dreist aus "Echoes" geklaut.
    Mir fehlt etwas die Wärme im Gitarrensound und die Lässigkeit im Gesang.
     
  6. Slurm

    Slurm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.07
    Zuletzt hier:
    24.10.13
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    260
    Erstellt: 03.01.08   #6
    Hi,

    habs mir nochmal angehört und bleibe bei meiner Meinung - hat sich also eigentlich nichts geändert ;)
    Wollte das nur schreiben, weil ich ja oben sagte, ich melde mich nochmal.


    Gruß
     
  7. kalb

    kalb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    412
    Erstellt: 09.01.08   #7
    Also ich find die Stimme des Sängers passt sehr gut dazu. Den Dialekt fand ich am Anfang sogar lustig, verbesser könnte er sich aber schon... extremer deutscher Akzent.
     
  8. joey*~

    joey*~ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    263
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    348
    Erstellt: 12.01.08   #8
    ziemlich guter sound.... mir persönlich könnte auch ein bisschen mehr "Wall of Sound" entstehen, natürlich nicht bein akustikpart... im bass ist nach meinem geschmack zu viel presence...
    sehr entspannend alles in allem... Pink Floyd ist das vorbild bei dem song das merkt man wirklich schnell...

    ein akzentfreier gesang lässt das ganze noch glaubhafter wirken... ;) der zweistimmige part war klasse...

    Sehr schön so eine musik möchte ich auch schnellstens mit meiner band machen... =) leider fehlt noch der drummer...

    mfg - joey
     
  9. Tobicaster

    Tobicaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    21.07.13
    Beiträge:
    439
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.001
    Erstellt: 16.01.08   #9
    Hörs mir grad noch an. Also ab 03.30 ist das fast schon nen Echoes-Cover =D Aber bis jetzt so...vom Arrangement richtig geil.
    Ui, jetzt fängt der Gesang an...Englische Aussprache lernen wäre sicher besser^^
     
  10. dupree

    dupree Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.07
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    881
    Erstellt: 31.01.08   #10
    Hi,

    euer Song läuft zum ersten Mal bei mir, während ich hier tippse, also bisher 1a.........ui, der Gesang........naja, die Stimme ist nicht schlecht, aber nicht mein Geschmack (sorry an den Sänger). Das zweistimmige kommt aber gut!
    Ahh, jetzt wirds ruhiger........sehr geil :great:........also, bis auf den Gesang, fand ich es klasse!

    Gruß
     
  11. Warhorse

    Warhorse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.08
    Zuletzt hier:
    4.05.12
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Donaueschingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    331
    Erstellt: 27.03.08   #11
    Hi,

    Pink Floyd ist meine Band!

    Und ich suche schon lange nach einer Band die sich daran macht den Sound der Zeit wieder zum leben zu erwecken

    Der Sänger ist für mich hier wirklich der Teil der nicht in den Sound passt.
    Der Drummer ist auch wirklich gut. Gutes Timing. Habt ihr die einezelnen Parts gemeinsam eingesoielt, oder jeder seinen für sich?

    Was auch gut kommt ist der Sound der Keyboards. Fast ähnlich wie Wright.

    Welche Gitarre und welche Effekte hast du denn genau für die Solos benutzt.

    Abschließend großes Lob an die Band und gut dass es noch Musiker gibt die Geschmack haben und Musik machen voller Harmonie, Feeling und mit viel Soul.
    Man kann beim Akkustik Part deiner Gitarre sich fast genau vorstellen, wie du dich in diesem Moment gefühlt hast, und in welcher Stimmung du warst.
    Das ist Musik. Nein Kunst! Endlich kein "ich will in die Charts Mainstream scheiße.

    Hut ab!
     
  12. Down Under

    Down Under Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    6.02.13
    Beiträge:
    2.282
    Ort:
    Rainbow Bay
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    13.265
    Erstellt: 27.03.08   #12
    Also ich finde das ganze mal sehr cool. Da könnte ich mir vorstellen eure EP zu kaufen. Bei der Song-Länge ist das dann ja länger als jedes Album aus England :D
    Einzig eine Bedingung hätte ich. Bitte arbeitet am Gesang, der passt weder von der Tonhöhe noch vom Volumen noch von der Aussprache in diese ziemlich geile Musik hinein.

    Sonst absolut :great:
     
  13. TastenTier

    TastenTier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.07
    Zuletzt hier:
    8.01.10
    Beiträge:
    316
    Ort:
    Bad Steben (ja Luzid,ohne "r" :)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    667
    Erstellt: 29.03.08   #13
    Habs mir grad mal angehört... finds wirklich gut. Ok, der Gesang hört sich nicht wie bei Pink Floyd an, aber das heißt ja noch lange nicht dass er schlecht ist, ich find ihn schon ziemlich ok. Ausser dem Gesang hört es sich aber größtenteils auf der einen Seite nach Pink Floyd, auf der anderen Seite nach... naja, eben nicht nach Pink Floyd an, im positiven Sinne.:great:
     
  14. Down Under

    Down Under Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    6.02.13
    Beiträge:
    2.282
    Ort:
    Rainbow Bay
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    13.265
    Erstellt: 30.03.08   #14
    Noch ein Wort zum Gesang.
    Ich hab das Gefühl dass der Sänger sich nicht traut richtig rein zu hauen. Der Gesang wirkt extrem kontrolliert und zurückhaltend. Wenn sich der Sänger etwas mehr traut, vielleicht auch mal etwas röhrt, lauter singt, dann hört sich das auch wesentlich besser an.
    Er kann ja singen, also Mikro leiser, Sänger lauter!
     
  15. Philipp89

    Philipp89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.07
    Zuletzt hier:
    23.07.13
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.04.08   #15
    Die Pink Floyd Nähe ist wirlkich da. Ich finde es klingt wirklich gut, ist aber teilweise zu sehr von Echoes geklaut. Es fehlt euch nur noch eine ordentliche Hammond. MfG Philipp
     
  16. OuZoo

    OuZoo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    42
    Erstellt: 14.04.08   #16
    ne hammond ist beim zweiten und letzten part dabei, aber nicht sehr laut.
     
  17. JolietJakeBlues

    JolietJakeBlues Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 07.01.09   #17

    haha großartig das ich das hier mal wiederfinde ..... ich gehör mit zur Band die das mal zusammengebastelt hat.
    damals als gitarrero...

    also soweit ich das zusammenkrieg war mein equipment damals

    62´ strat nachbau
    tubeFactor mit Occo mod
    EQ boss ge7
    Regenerator eingestellt entweder als Univibe oder Vintage Chorus
    Und Echohead Tapeecho sim

    amp war damals nen HotRod Deluxe in ziemlich laut :D


    das war klasse hat absolut spaß gemacht
    muss ich mir gleich nochmal anhören
     
  18. Tobicaster

    Tobicaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    21.07.13
    Beiträge:
    439
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.001
    Erstellt: 07.01.09   #18
    Bist du nicht mehr in der Band ^^?
     
  19. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    398
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 07.01.09   #19
    Link geht übrigens nicht mehr :-(
     
  20. JolietJakeBlues

    JolietJakeBlues Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 08.01.09   #20
Die Seite wird geladen...