Pioneer CDJ100S vs. CDJ200

von dj4live, 04.09.06.

  1. dj4live

    dj4live Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    16.08.07
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 04.09.06   #1
    hi,

    ich suche z.Z. 2 neue CD_player, nun bin ich auf die beiden oben genannten player getoßen und würde gerne wissen ob man mit dem CDJ100s schon genug anfangen kann im trance, dance bereich (mini-scratches?) oder ob es sich da ehr lohnt auf den CDJ200 zu sparen?

    hat jemand den 100s und kann mir sagen ob der auch cd-r und cd-rw liest?
    ist der pitch genau?
    irgendwelche fehler bis jetzt aufgetreten?

    danke im vorraus
     
  2. Livedeath

    Livedeath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.06
    Zuletzt hier:
    11.06.15
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    506
    Erstellt: 04.09.06   #2
    techno, trance, house und scratchen!?!?!?!?
    neee, duuu. das ist schon mal gaaanz schlecht. ;)
    also ich würde sagen, zum auflegen reicht auch nen ipod mini. ;)
    *g*
    Gruß Lars
     
  3. dj4live

    dj4live Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    16.08.07
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 04.09.06   #3
    nene, mit nem ipot kann man nich pitchen... ja auch bei trance, dance kommen kleene scratches z.T. ganz gut. außerdem leg ich auch charts auf und da sehr viel charts aus der hiphop ecke kommt...gell^^?
     
  4. Bene1984

    Bene1984 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    28.12.09
    Beiträge:
    498
    Ort:
    bei München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    197
    Erstellt: 04.09.06   #4
    Weder mit dem cdj100 noch 200 kann man scratchen. Der einzige in diesem Preissegment, der das kann ist der Denon DN-S1000. Für Mini Scratches sollte es reichen.
     
  5. 900?

    900? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    384
    Erstellt: 04.09.06   #5
    tut er!
     
  6. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 04.09.06   #6
    zum denon 1000er: kleine scratches mit viel übung möglich. über fies klingenge stabs/babies wirst Du aber nicht rauskommen. merke: sehr viele beschweren sich über ausfälle dieses players. es gibt schon diverse aussagen zu verschiedenen digitaldecks hier (suchfunktion FTW!), also fasse ich mich kurz:

    wenn denon, dann mindestens dn-s 3000.
    wenn pioneer, dann mindestens cdj-800.
     
  7. dj4live

    dj4live Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    16.08.07
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 04.09.06   #7
    alles klar danke;-)

    was hat denn der 200 gegenüber dem 100 für vor- bzw. nachteile?


    EDIT: tranqui war schneller, aber der cdj800 kostet direkt doppelt soviel...
     
  8. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 04.09.06   #8
    gutes equipment ist nicht billig. und der cdj-800 ist nicht doppelt so teuer wie der cdj-200.

    Du willst features und gutes handling? dann spar und kauf Dir was gutes, sonst ärgerst Du Dich nachher.
     
  9. Asiface

    Asiface Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.06
    Zuletzt hier:
    14.02.09
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.09.06   #9
    Ich hab mir jetzt 2 Denon 3500er bestellt :great::D
    Zuerst wollte ich den 1000er aber dann hab ich doch ein "bisschen" mehr geld
    ausgegeben. Mal sehen wie es wird aber enttäuschen können sie mich nicht
    Ich wollte eben was gutes und da muss man eben etwas mehr Kohle hinblättern.

    Gruß Asiface
     
  10. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 04.09.06   #10
    jop. gute wahl. wir warten gespannt auf das update von denon, das seit märz kommen sollte :D
     
  11. Asiface

    Asiface Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.06
    Zuletzt hier:
    14.02.09
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.09.06   #11
    Ich werd ma sehen wie ich mit denen zurechtkomme.
    aber könntest du mir bitte erklären was diese cue slipping (oder so) Funktion bewirkt.
    Werd aus dem englischen nicht schlau.
     
  12. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 04.09.06   #12
    das ist kein feature, sondern ein bug. wenn Du einen cue punkt gesetzt hast und darauf scratchen willst, verrutscht er - das liegt am puffer und wird mit dem kommenden update behoben. wenn Dich das stören sollte, kann ich Dir meinen workaround zeigen - allerdings ist mir das im moment zu viel tippen, meinen englischen thread von damals zu übersetzen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping