Pioneer DJM 500 oder Ecler Smac pro 40

von Christopher-Robbin, 09.04.04.

  1. Christopher-Robbin

    Christopher-Robbin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.04
    Zuletzt hier:
    16.10.06
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Benztown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.04   #1
    H,
    da gibts eigentlich nicht viel zu sagen, welchen Mixer findet ihr besser? Ich hab mal bei ebay geschaut, den Pioneer würde man günster bekommen, ist aber auch besser?
     
  2. R J-M D

    R J-M D Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 10.04.04   #2
    Also das kommt ganz auf die Nutzungsweise an.
    Der Pioneer ist natürlich ein bewährter Mixer. Und kann mit einer sehr guten Effekteinheit und Vielseitigkeit aufwarten. Ich selber hatte mal den Pioneer DJM-600 und kann sagen, das dies einfach der absolute Chefmixer ist.

    Der Ecler wurde mit seinen fast diagonalen Line Fader auf den Techno Bereich getrimmt worden ist, denn eine leichte Bedienung für komplexe Mischtechniken mit Turntables wird gewährleistet. Heftige Scratchtechniken und Turntablism kann ich mir nicht vorstellen auf dem Gerät.

    Also ich persönlich würde den DJM 500 nehmen, aber der 600er wäre mir lieber wegen der Nutzung der Samples.
     
  3. Pahan

    Pahan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.02.06
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.04.04   #3
    Hey Christopher-Robbin (?)

    ich würd dir auch zum 500 raten.
    Oder eher den 600 für 600,-€ bei eBay gebraucht.
     
  4. Vinyldieb

    Vinyldieb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    4.09.04
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.04   #4
    GANZ KLAR DER DJM 500 / 600 UND NIX ANDERES !!!!!!!!!!!!
     
  5. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 14.04.04   #5
    aber, was eher unwahrscheinlich ist, ein A&H bei ebay für 500-600 kröten siehst, nimmst du das. ja?
     
  6. Pahan

    Pahan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.02.06
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.04   #6
    @Christopher-Robbin

    Hey, haste den jetzt ? (DJM 500/600)

    Wenn ja, erzähl ma was du gut und was nicht gut findest....

    Danke !
     
  7. Christopher-Robbin

    Christopher-Robbin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.04
    Zuletzt hier:
    16.10.06
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Benztown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.04.04   #7
    Sorry, war ne woche snowboarden, konnte net zurückschreiben!
    Also das mit dem mixer klappt no net, hab erst nächste woche konfirmation wo ich das geld bekomme! Ich kenne aber auch zwei die hatten eine richtige firma gegründet und ham zu zweit aufgelegt, vielleicht kann ich da ja was gebraucht abstauben! muss mich erstmal bei denen erkundigen! ich weiß ja nicht was die für material haben, aber vielleicht mit ganz viel glück bekomme ich von denen zwei gute technics und sogar nen a&h mixer! naja, mal schauen!
     
  8. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 18.04.04   #8
    viel glück und mögest du erleuchtung finden!!!
     
  9. Vinyldieb

    Vinyldieb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    4.09.04
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.04.04   #9
    Na da drücke ich dir aber die Daumen mein Lieber!! Wennd as klappt haste ´nen echt gutes Set am Start!!! :D :D :D :D :D :D
     
  10. Pahan

    Pahan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.02.06
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.04.04   #10
    Hey Jungs,

    ich hab ja mein DJM 300 verkauft und will mir jetzt einen 500er
    bei eBay ersteigern. Bevor ich das aber mache, wollte ich fragen
    ob ihr andere Mixer kennt, die Effekte drin haben. Mixer muss min. 3
    Kanäle haben und nicht über 500,-€ teuer sein.

    Danke !
     
  11. R J-M D

    R J-M D Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 19.04.04   #11
    Dieser Behringer hat sowas:

    http://www.musik-service.de/ProduX/DJEquipment/Mixer/Behringer_DJX700_Pro_Mixer_.htm

    Aber den würde ich nicht kaufen! Weil, nä, spricht für sich! :)

    Also Alternativen wären der von Numark:

    http://www.musik-service.de/ProduX/DJEquipment/Mixer/Numark_200FX_DJ_Mixer.htm

    und von Stage Line:

    http://www.musik-service.de/ProduX/DJEquipment/Mixer/Stage_Line_MPX480_Mixer.htm


    Alles was besser ist, ist natürlich teurer. Dazu zählt natürlich der DJM-500 und DJM-600. Oder der Numark 5000 FX. Und der von Denon ist natürlich auch empfehlenswert:

    http://www.musik-service.de/ProduX/DJEquipment/Mixer/Denon_DNX1500.htm


    Ganz anders ist es, wenn du dir ein Effektgerät (z. B. Korg Kaoss Pad 2, Alesis AirFX, Pioneer EFX-500 oder Stanton DFX-1) dazukaufst. Dann bist du nicht so abhängig von einem speziellen Mixer. Dann kannst du vielleicht einen Mixer deiner träume holen (z.B. A&H) und mit einem Effektgerät erweitern!

    Darüber schon mal nachgedacht?
     
  12. Christopher-Robbin

    Christopher-Robbin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.04
    Zuletzt hier:
    16.10.06
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Benztown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.04.04   #12
    Mal noch ne andere frage! wie issen eigentlich der a&h xone 32? gut? schlecht? besser wie der pioneer djm 500/600? Und wie schauts mit den effekten von dem aus? Hat der gute oder muss man sich erst ein effektgerät kaufen? wenn ja, was issen ein gutes effektgerät? kann man vielleicht mal so welche in versch. preisklassen zeigen die aber auch gut sind?
     
  13. Pahan

    Pahan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.02.06
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.04.04   #13
    Hey R J-M D,

    hab darüber eigentlich noch nicht nachgedachtet.... :rolleyes:

    Kann man z.B. die Effekte von AirFX mit den vom 500er vergleichen ?
    Oder eher mit DJX 700 von Behringer ? :cool:
    Wie komme ich besser hin ?

    Thanks !
     
  14. R J-M D

    R J-M D Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 19.04.04   #14
    Der A&H xone 32 ist vom Klang her besser. Tja, die Effekte sind schlecht zu erklären. Hier ein Auszug aus der Musik-Service.de Seite:

    Ein VCF Filter in Studioqualität kann wahlweise auf Höhen, Mitten und Bässe gelegt werden; ein Low Frequency Oscillator, der per Tap-Taster auf die gewünschte Geschwindigkeit gebracht werden kann, ist zuschaltbar. Die Filter werden dann einzeln den Kanälen zugewiesen und mit einem extra Crossfader dynamisch moduliert. (...). Noch nie gehörte Soundmodulationen sind das beeindruckende Ergebnis der Effekthascherei.

    Also Effekte, so wie du sie kennst, hat er nicht, aber er hat einen Effektdurchschleife für alle Kanäle. Das heisst also, du kannst ein externes Effektgerät anschliessen. Das beste, was ich selber auch zusätzlich zum Pioneer DJM-600 hatte, war das Korg Kaoss Pad 2.

    http://www.musik-service.de/ProduX/DJEquipment/Zubehoer/Accessories/Korg_Kaoss_Pad_2.htm

    Das kann ich auf jeden Fall empfehlen!!!!!

    Ansonsten ist der Pioneer EFX-500 auch sehr gut, welche leider nicht bei Musik-Service angeboten wird. Kostet so rund 500 Euro.
    Ich kann dir den kurz beschreiben mit Bild:

    Pioneer EFX-500
    25 DSP Effekte
    Kill Einheit
    Midi In/Out
    Jog Dial

    Das Bild in klein:

    http://www.turntablelab.com/eq/pics/pioneer-efx500-cu.jpg

    das Bild in sehr gross! Anschauen lohnt sich, sehr detailreich!

    http://vip.pioneer.se/bildbank/prodbild/prosound/performance/bilder/PERF_EFX-500_CUTOUT.jpg
     
  15. R J-M D

    R J-M D Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 19.04.04   #15
    Also beim Behringer ist das Problem, das die Effekte an festgelegte BPM Zahlen gebunden sind. Sehr unflexibel. Deswegen nicht zu empfehlen. Beim Pioneer bestimmt der BPM-Counter die BPM-Zahl und passt die Effekte an diese Zahlen an. Beim AirFX wird per Hand der Effekt moduliert. Die klingen ungefähr so wie der Pioneer, ist aber sehr umständlich zu steuern. Beim Korg moduliert man mit dem Finger aufm Touchpad, was sehr schön ist, denn je nachdem wie man auf den Achsen rumfingert, ändert sich auch der Effekt. Das kann man mit etwas Übung sehr kontrolliert einsetzen und man bekommt die geilsten Effekte raus. Mit dem Pioneer hab ich keine Erfahrungen, aber Pioneer ist Pioneer, die werden aus dem EFX-500 bestimmt keine Affenschaukel gemacht haben. Einfach mal im Laden antesten!
     
  16. Pahan

    Pahan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.02.06
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.04.04   #16
    Aha,
    ich denke dein Vorschlag ist sicher nichts falsches,
    aber ich glaube ich bleibe bim DJM 500 und weiter nichts.

    Kannst du mir vielleicht noch sagen, ob man beim 500er
    die Effekte den Kanäle zuweisen kann ?

    Z.B.:
    Auf Kanal 1 läuft muke, und beim zweiten Kanal mische ich grad muke rein.
    Kann ich dann (z.B) den Flanger nur auf Kanal 2 Begrenzen ?


    Und wie Funktioniert das dann mit dem BPM-Counter, er zählt doch dann
    die Beats vom Kanal 1 und wie soll er dann das Tempo für dir Effekte
    angleichen ??? (oder kann man den auch versch. Kanälen zuweisen?)
    Komme jetzt gar nicht klar.... :confused:

    Danke !
     
  17. Christopher-Robbin

    Christopher-Robbin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.04
    Zuletzt hier:
    16.10.06
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Benztown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.04.04   #17
    Sehr aufschlussreich!
    Aber noch eine frage! Kann der a&h auch gescheit killen?
    Und der Korg, hat der auch eine extra killeinheit?
    Und kann man mit dem a&h auch vorhhören? Des wäre dann eigentlich alles was ich wissen sollte! der Korg hört sich schon geil an mit den versch. effekten auf einem pad! ähnlich wie beim schlagzeug, da hat man ja auch mehrere töne auf einer einzigen trommel die man spielen kann!
     
  18. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 19.04.04   #18
    jedes mir bekannte mischpult KANN VORHÖREN(in deinen worten)
    sprich es hat die CUE/PFL funktion.
    das gehört nochnichteinmal zur grundausstattung, das ist noch viel tiefer im keller.
    zu den anderen fragen antworte ich morgen, bin müde, gute nacht!!!
     
  19. Vinyldieb

    Vinyldieb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    4.09.04
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.04.04   #19
    @ PAHAN

    Wenn du vorn dem DJM 500 stehst dann kannst du unten Rechts die Effect Selector - Einheit sehen richtig, richtig!!
    Den stellst du auf FLANGER, dann schaust du direkt darunter und dort ist der CH.SELECTOR und den stellst du auf den Kanal den du nutzen möchtest. Also läuft auf 2 die Scheibe dann drehste ihn auf 2! Dann drehst du den PARAMETER solange bis oben unter der PARAMETER - Anzeige die LED auf einer der Beattakte die LED leuchtet!! Kapiert bis hierhin?
    Dann drückste im Takt der Scheibe einfach mit dem EFFECT ON/OFF den Flanger rein und kannst dann mit dem PARAMETER KNOPF den Flanger laufen lassen. In umgekehrter Reihenfolge nimmste dann den Flanger wieder raus.
    So machst du das dann mit allen Effekten.
    Du kannst dann natürlich nur die Effekte auf eine Scheibe legen!!
    Das Angleichen an die andere Scheibe musst du schon noch selbst machen, er kann dir nur beide BPM anzeigen. Wenn der das alles machen würde, wo bleibt da denn sonst der FUN oder die Schwierigkeit?????????? Denn dann könnte es doch jeder oder nicht???????
    Die Effekte gleichst auch du an aber er zeigt dir ja an ob es passt oder eher nicht!!
    Weitere Fragen???????????????
     
  20. Pahan

    Pahan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.02.06
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.04.04   #20
    Hey Vinyldieb,

    danke hab jetzt kapiert....

    Weist du vielleicht ob man den 500er auch in Möbel einbauen kann ?
    Also einfach das Stück Holz da raus sägen und in da rein packen,
    ohen diese Ohre (oder wie man die auch nennt) die man kaufen muss.

    Danke !
     
Die Seite wird geladen...

mapping