Platik Potis am AMP

von Kueh, 19.05.05.

  1. Kueh

    Kueh Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 19.05.05   #1
    Hallo Leute!

    Ich hab mir vor einiger Zeit mal bei eBay nen Röhrenamp so geholt von Kitty Hawk (schon etwas älteres modell) und der hat plastik-potis dran. jez sind mir schon 4 stück davon abgebrochen weil unser drummer da mal dran kam und ich da mal dran kam^^

    naja ich frag mich warums diese dinger gibt, also ich hab jedes mal wenn ich nru dran dreh jez so schiss dass da wieder einer von abgeht das nervt echt.

    und vorallem wenn erstmal einer abgebrochen ist kann man ja den sound nicht mehr regeln (zumindest nur sehr schlecht mit dem abgebrochenen Poti).

    Bestimmt kann mir doch einer von euch auskunft darüber gebn was das so kosten würde wenn man diese blöden plastik dinger in metall potis mit abnehmbaren drehreglern ersetzen würde?? also so grob...so eifnache potis halt...weil die jez dran sind sind quasi "ein teil" aus plastik udn wenn da was bricht kannstes haken...klar das einabuen kostet überall unterschiedlich viel aber so allgemein nur für die potis was da so aufkommen könnte..

    und hatte schon mal jemand von euch das selbe/ein ähnliches problem mit den dingern?

    mfg.Küh
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 19.05.05   #2
    Die Achse duerfte aber auch aus Metall sein, oder?

    Nimm einfach einen ganzen Potikopf, geh damit in den Elektronik- oder Musikladen. Die duerften dir Eratzkoepfe anbieten koennen.
     
  3. Kueh

    Kueh Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 19.05.05   #3
    ne das isses ja grad die achse is auch aus plastik die geht in den poti über...das isses ja was mich so aufregt...wenn der abbricht kannstest haken :/
     
  4. schrummel-klaus

    schrummel-klaus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    13.07.14
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    178
    Erstellt: 19.05.05   #4
    Hi,
    neue Potis einbauen, und Potiknöpfe draufschrauben: Fertig.
    Ne andere Lösung sehe ich nicht.

    Gruss
    Klaus
     
  5. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 20.05.05   #5
    undn arg viel kosten tuts auch nicht ! :great:
     
  6. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 20.05.05   #6
    kommt dich pro poti auf 2-3 euro, wenn du was gscheites willst

    www.reichelt.de
     
  7. Kueh

    Kueh Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 21.05.05   #7
    jo danke! ich hab schon ne lösung gefunden :)

    ein freund meines bruders arbeitet als elektriker der macht mir die potis klar und baut sie sogar umsonst ein ;) dann blech ich nur die potis komm ich immernoch am besten mit weg. Zumindest besser als wenn ich sie bei nem musik-laden einbauen lassen würde.

    danke, mfg küh
     
Die Seite wird geladen...

mapping