Plattenaufbewarung

von Alca, 29.01.04.

  1. Alca

    Alca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 29.01.04   #1
    Ich hab momentan nur 15 Platten und die hab ich mal so an die wand hingelehnt. N Kumpel von mir hat 400 Platten und hat se immer in zwei so großen faltbaren Plastikkisten (if you know what I mean) drin.
    Wie bewart ihr eure Platten auf und wie viele habt ihr??
     
  2. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 29.01.04   #2
    Hey Veto,
    ich habe mir extra für meine LP´s ein Wandregal gebaut in dem sie senkrecht drinnen stehen.
    Gezählt habe ich meine LP´s schon lange nicht mehr, es dürften aber so um die 8000 - 8500 Stk. sein.
     
  3. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.928
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 29.01.04   #3
    :shock: Klappt das noch mit der Statik oder stehen die im Keller, Paul? :mrgreen:
     
  4. Alca

    Alca Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 29.01.04   #4
    oh man, ich will auch!! *neidischsei" :D

    dann muss das regal aber sehr groß sein und die regalbretter ziemlich dick oder??
    Bei ikea gibt es auch so n geeigntes regal aber dort soll die traglast schon hart an der grenze sein.
     
  5. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 29.01.04   #5
    @ Veto:

    Das Regal habe ich mir aus 18mm Multiplex gebaut, die Regalböden sind nur 50cm lang, daher biegt sich nichts durch !

    Na ja und neidisch brauchst Du auch nicht sein, denn ich sammle schließlich seit über 30 Jahren LP`s, da kommt schon was zusammen.
     
  6. Alca

    Alca Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 29.01.04   #6
    ok, ich "sammle" seit zwei monaten :D

    multiplex
    was ist das?? plastik?
     
  7. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 29.01.04   #7
    sperrholz
     
  8. Brainton

    Brainton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Zuletzt hier:
    29.01.04
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 29.01.04   #8
    Hallo erstmal,

    ne gute Alternative zum Plattenregal sind die Vinylboxen aus Kunststoff die es im Versand und auch bei z.B WOM gibt. Die sind für ca 30 Vinyls, geteilt, stabelbar und an die Wand zu schrauben.Eine andere Möglichkeit sind Curver-Plastikboxen ausm Baumarkt etc. Wichtig ist nur, daß das Vinyl senkrecht steht, weil es sich sonst schnell verzieht und aufm Teller flattert. Für das verzogene Vinyl hab ich mir ne Konservendose ca. 750 ml mit Blei aufgefüllt und unten mittig nen Loch reingebohrt das ich dann beim abspielen auf die Platte stelle (mit dem Loch aufn Zapfen). So liegt das Vinyl wieder plan auf dem Teller auf und flattert nicht mehr. Bitte nur bei Spielern mit DirectDrive weil Euch sonst der Riemen um die Ohren fliegt. :D

    Gruß Brainton
     
  9. Alca

    Alca Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 29.01.04   #9
    als scratchender DJ hab ich große Probleme mit unebenen Platten weil da die nadel springt wie sau.
    Ich hab da schon die wildesten möglichkeiten gehört wie man das wieder rausgriegen kann: Fussbodenheizung, Backofen Gegenbiegen...
    Das hört sich alles sehr abenteurlich an aber deine idee kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen.
    Gibts davon ein foto?? würd ich zugern mal sehen.
     
  10. PaterSiul

    PaterSiul Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    3.09.15
    Beiträge:
    365
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.04   #10
    So wie ich das verstanden habe steht die Dose in der Mitte der Platte direkt auf der Papierbeklebung, und zwar immer mit dem Gleichen Abstand Dosenrand - Mittelpunkt der Platte. Durch die Tatsache, dass die Platte gleichmäßig nach unten gepresst wird, was durch die Bleifüllung der Dose geschieht, dürften die Unebenheiten verschwinden. Dadurch, dass es eher langsam geht und ohne einwirkung von Hitze oder Kraftwirkung auf die Rillen funktioniert könnte ich mir vorstellen, dass das so ziemlich die Materialschonendste Art ist, Platten wieder flach zu bekommen

    So Long
    Luis
     
  11. Alca

    Alca Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 29.01.04   #11
    @pater
    hm, klingt schon n bissl verständlicher deine ausführungen.
    Da muss die Platte aber genauso gleichmäßig und von der mitte aus gebogen worden sein, damit du sie so wieder flach grigst.

    Ich denk aber nicht, dass die Platten danach 100% flach sind.
    Ich hab eine, die ist so verbogen daraus könnte man ne suppe löffeln wenn man das mittelloch zuhält.
     
  12. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 29.01.04   #12
    @veto

    was ich glaube für dich, da du ja auch ein leidenschaftlichher dj bist/es noch werden möchtest, solltest du schon einen plattenkoffer haben, denn wenn du später, da du ja erst 16 bist, in den clubs ankomsmt und statt eínes stylischen koffers ne plastikkiste mit der rumträgst, na ja, kommt nicht sooooooo an, ne?!
    außerdem dauert es, bsi du eine beachtliche menge an vinyls wie lsv. zusammengekauft hast.
    später kann man ja immer noch einen REGALKOMPLEX bauen/kaufen.
    link it-> http://www.musik-service.de/ProduX/DJEquipment/Zubehoer/Accessories/Omnitronic_PlattenCase_Alu.htm
     
  13. PaterSiul

    PaterSiul Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    3.09.15
    Beiträge:
    365
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.04   #13
    Es geht ja darum, dass die Platten beim Abspielen flach sind, wenn sie mittig verbogen sind, passt das, wenn während dem Abspielen die Dose drauf ist.
     
  14. Alca

    Alca Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 31.01.04   #14
    das heißt pater, wenn du die dose wieder runterstellst, ist die platte wie vorher, oder?? Schade,ich dachte du hättest eine gute lösung für eins der größten DJ probleme gefunden. Ich hab gestern wieder neun platten gekriegt, von denen 2 total und eine n bisschen verbogen ist, obwohl alle nagelnau und noch eingeschweißt waren
    Aber ok, die platten haben im schnitt nur 2 euro gekostet.

    @splinter
    hm, ja schon! die plastikkisten sind aber schin praktisch! sie sind übersichtlich, es passt schön viel rein und billig sind sie auch noch.
    Für das Geld, dass man für cases ausgibt kann man auch viele platten kaufen.
     
  15. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 31.01.04   #15
    das stimmt schon, aber trotzdem sollte ein dj ein plattenkoffer haben, ist ist eine tradition. es reicht ja einer für 29 euro!
     
  16. Alca

    Alca Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 01.02.04   #16
    ja, dann komm ich mit 40 platten in den oben erwähnten club und leg damit 5 stunden auf :D :D
     
  17. R.o.t.licht 2k4

    R.o.t.licht 2k4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.03
    Zuletzt hier:
    20.09.04
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.04   #17
    also, ich hab ugf 100 vinyls, und hab die alle in billigen kaufhof-vinylbags... hab mal so'n billigteil für 1,50 € gefunden, und hab mit direkt fünf gekauft... ^^ mir reichen die...

    ICH WILL AUCH 8000 VINYLS!!!!!!! :(
     
  18. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 05.02.04   #18
    kaufhof-vinyl-bags, dass es sowas gibt!
    wenn du dir gleich 5 gekauft hast, dann rennst du also mit 5 dicken taschen in den club? ist das nicht ein bisschen unpraktisch?
    @veto, wie darf ich das verstehen?
     
  19. Alca

    Alca Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 06.02.04   #19
    @splinter

    in das case für 30€ passen nur 40 platten.


    finde die idee mit den kaufhof-vinylbags garnet schlecht, man kann ja die taschen z.b. nach erscheinungsdaten der platten ordnen und findet so eine gesuchte scheibe im club schneller.
     
  20. R.o.t.licht 2k4

    R.o.t.licht 2k4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.03
    Zuletzt hier:
    20.09.04
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.04   #20
    außerdem nehm ich ja auch nur die platten, die ich spielen will... iss ja auch net grad so viel los in sachen club im moment bei mir...
     
mapping