plek verrutscht?

von Fastel, 11.08.04.

  1. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 11.08.04   #1
    also gab schon ne menge threads zu dem thema wie man es denn besser halten könnte damit es nicht verrutscht... und irgendwo hat auch einer gesagt dass es so komisches pulver gibt damit es nicht abrutscht... naja.

    hier mal eine andere möglichkeit/einfaches hausmittel welche/s ich hier noch nicht gelesen habe:
    einfach mit einem spitzen messer die oberfläche des pleks völlig zerkratzen.
    ich hab so ein richtig schlüpfriges scheißerchen von plektrum, das bei schwitzigen händen und hohem tempo schnell verutscht. jetzt hab ich mit nem messer (bei bundeswehr geklaut :o ) die oberfläche zerkratzt ... ein "netz" aus kratzern in alle horizontalen, vertikalen und diagonalen richtungen. und es hält ... also wenn die kratzer tief genug sind hat man verdammt guten "grip"... wenn das plektrum allerdings zu dünn ist wird die sache schwierig :o

    naja vielleicht hilfts ja dem einen oder anderen guitarero
     
  2. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 11.08.04   #2
    Manche machen auch kleine Löcher mit ner Nadel in ihre Pleks...
     
  3. Corvus

    Corvus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    19.02.10
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 12.08.04   #3
    Jo, aber wenn des Loch dann zu groß ist und der Finger dann durchpasst, is au widder schlecht...*g* :D

    Des mit verutschen kenn i au, aber des liegt au mit dran, was i für ein Plek benutze also welche Stärke. shreddern tu i meist mit 1mm Nylon-Plek und bei Solos find i des 0,73mm Nylon ganz gut. Zudem kommt es au drauf an, wie stark man des Plektrum festhält...
    Die Jim Dunlop / Nylon sind übrigens schon geriffelt un ham guten grip... ;)

    gruß Corvus :rock:
     
  4. AX2Andi

    AX2Andi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    26.07.12
    Beiträge:
    897
    Ort:
    Radolfzell
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    628
    Erstellt: 12.08.04   #4
    Ich benutze Dava Pleks... also kein Problem bei mir... aber bei den Dunlopdingern die ich vorher benutzt hab war das schon auch nen Problem... ich hab dann auch rumgeritzt, aber irgendwie war das auch nicht soo toll also Dava Pick mitbestellt bei ner Lieferung Saiten und schon war alles in Butter :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping