Plek zu hart für´s "Sweepen"?

von Hanskraut, 31.01.06.

  1. Hanskraut

    Hanskraut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 31.01.06   #1
    Hi,
    ich versuch mich grad am "sweepen" und ich bleib ziemlich oft an einer saite hängen oder lasse eine aus. wenn ich aber ein dünnes Plek nehme fällt es mir viel leichter und ich mache keine fehler... aber ich kann ja net während des spielns das plek wechseln...
    ist es eine lösung das plek nun lockerer in der hand zu halten oder ist das schummeln? :screwy:
    nehmt ihr wenn ihr sweept auch euer normales oder wechselt ihr?

    schonmal danke an alle die mir helfen ...
     
  2. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.498
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 31.01.06   #2
    Öhm ich sag mal so, ich wechsel mit meinem Plecks hin und her zwischen einem 3mm und einem 1.7mm und es klappt mit beiden. Du darfst halt nicht den Fehler machen und das Plec zu dolle zu halten, da du ja nicht jede Seite einzelnd, alsomit ausholbewegung etc., anschlagen sollst, sondern nur die Seiten in einem Schwung anschlagen sollst, wie bei einem Akkord anschlag, nur langsamer.

    Verstanden?:D
     
  3. monsy

    monsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.352
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 31.01.06   #3
    Ich spiel eigentlich immer mit relativ harten Plecks und einer dicke von ca. 1mm (das ist aber auch nur ne gewöhnungssache.. das macht jeder anders)....
    Wie bei allem schnellen Spiel ist bei sowas besonders die Zärtlichkeit gefragt... Achte auch auf den Neigungswinkel des Pleks.. Du findest hier im Forum auch einen Sweepingworkshop, wo du vll einige brauchbare Informationen für dich entnehmen kannst.
     
Die Seite wird geladen...

mapping