Pleks: Preis!? / Sammlung..?

von Bardak, 19.05.05.

  1. Bardak

    Bardak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.05
    Zuletzt hier:
    13.04.16
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    95
    Erstellt: 19.05.05   #1
    Hi Leute

    (Sollte es den Thread schon geben, hab gesucht und nix gefunden, also bitte verweisen :D wie immer)

    Ich habe Interesse an Pleks und wollte fragen wie teuer die in einem Musikladen gewöhnlich sind!?

    Ausserdem hatte ich mal ne Frage, und zwar sammelt ihr auch Pleks oder kauft ihr euch einfach irgendwelche um spielen zu können (solltet ihr mit Pleks bass spielen)!? Weiss ja net, obs sowat gibt, aber würd mich nur so interessiern ob hier jemand Pleks sammelt ( ich mein mit coolen Logos drauf undso)

    Schreibt rein :great:
     
  2. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 19.05.05   #2
    die mit coolen logos drauf fallen meistens schnell auseinander ;)

    ich hab immer 2-3, immer dann wenn ich mal eins brauch benutz ich eins davon...und zu den preisen: die variieren, je nach art sind die unterschiedlichteuer...meistens so um die 50 cent, die dickeren und die mit den "coolen" motiven sind dann schon teurer ;)
     
  3. Sunnyboy

    Sunnyboy Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    30.05.05
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Ort: Ort: Ort: Ort: Ort: Ort:
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.05.05   #3
    50 cent ?? Also da wo ich die Plecks kaufe kosten die nur 10 cent pro stück. 50 cent sind dann schon die Nobel Hobel.
     
  4. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 20.05.05   #4
    10 cent? dass sind dann aber echte billigdinger, von stagg oder so?

    Pleks von Markenherstellern wie z.b. Dunlop, Pickboy, Heriba.... kosten zwischen 0,50 und 1,00 €. Dunlop machen IMHO die besten pleks, da ist für jeden was dabei.

    Sammeln tu ich die teile nicht, ich habe nur die die ich zum spielen brauche und ein paar die ich irgendwo bekommen habe aber noch nie angerührt habe :rolleyes:
     
  5. DrahtEsel

    DrahtEsel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.04
    Zuletzt hier:
    23.04.07
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    105
    Erstellt: 20.05.05   #5
    Meine... "Bekannte"( :) ) sammelt Pleks, aber nur direkt von Bands nach dem Gig. Sie trägt die auch teilweise als Ohringe. :D
     
  6. Sunnyboy

    Sunnyboy Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    30.05.05
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Ort: Ort: Ort: Ort: Ort: Ort:
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.05.05   #6
    Denkste ! Für 10 cent bekommste die Nylons von Dunlop. Die Tortex kosten 20 cent.
     
  7. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 20.05.05   #7
    den laden will ich sehn. selbst bei thomann kosten die nylons 40 cent...
     
  8. Bardak

    Bardak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.05
    Zuletzt hier:
    13.04.16
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    95
    Erstellt: 20.05.05   #8
    Jo danke Leute, zumindest weiss ich jetzt wiviel sie ungefähr kosten, bleibt nur noch einen laden zu finden. Hab bock mir verschieden zu holen, als sammlung und früs spielen! naja ma sehn!:D
     
  9. Schnamba

    Schnamba Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.05
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 20.05.05   #9
    ich bin froh, dass mir mein basslehrer direkt vom plektron abgeraten hat! der finger drückt einfach mehr und der groove kommt von Menschenhand!
     
  10. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 20.05.05   #10
    kannst du so auch nicht sagen, beim plek kommt der groove ebenso aus den fingern, imho ist es sogar etwas schwieriger einen gescheiten groove mit ein paar deadnotes zu pleken als ihn mit den fingern zu spielen, weil man ganz anderst dämpfen muss.
    und es belibt dabei. es ist eine soundfrage, auch wenn mans nicht mag kann man nicht bestreiten dass so mancher song seinen charakter erst durch gutes plekspielen bekommt ;)

    ach ja: es heißt plektrum, ich hasse das wort plektron ;) :D ;)
     
  11. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 20.05.05   #11
    also son 12'er pack totex kostet um die 4,5€, das macht also 37,5ct/stk
    wenn man nen 100'er pack kauft, werden die bestimmt auch billiger zu haben sein, aber 20 ct sind dann doch wohl eher utopisch...
     
  12. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 20.05.05   #12
    EIN GLEICHGESINNTER :) :)


    http://www.saitenmarkt.com

    da gitbs auf jeden Fall Gitarrenpicks, auch einzeln...vll gibts auch bass...bin zu faul zum schauen :D
     
  13. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 20.05.05   #13
    ich bekomm die krätze wenn unser gitarrist sagt "hat jemand mein plektron gesehn?" :D

    es gibt wörter die sind einfach unästhetisch, und Plektron ist definitiv eins davon ;)
     
  14. Schnamba

    Schnamba Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.05
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 20.05.05   #14
    tut mir leid....aber auch ich bin lernfähig...! der ein oder andere punk song hat seinen charakter auch sicherlich durchs plek bekommen, aber in der oldschool schiene hat das plek meiner meinung nach nichts zu suchen!
     
  15. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 21.05.05   #15
    Was verstehst du denn unter "oldschool schiene"? Und neben dem "einen oder anderen Punksong" wird auch (unter anderen) im gesamten Rock- und Metalbereich häufig mit Plek gespielt. :rolleyes:
     
  16. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 21.05.05   #16
    auf die frage, ob er manchmal ein plektrum benutzt:
    "...I play bass, man. I don't play guitar!" (tim commerford).

    bitte nicht so ernst nehmen... ;)
     
  17. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 21.05.05   #17
    Also ich kann nur allen empfehlen mal die Sand Grip Wizards von Ibanez auszuprobieren... sind imho sehr gute Pleks, für Bass wie auch für Gitarre..
     
  18. Schnamba

    Schnamba Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.05
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 22.05.05   #18
    das weiß ich wohl, aber mein stil ists nicht grad. ich sage nur, dass sich das plekspiel in "dem ein oder anderen" Punk, sowie auch Emo Song wirklich gut macht. Bei "old school", also meiner meinung nach, Rock, Blues und den Gründern der heutigen Szene hat das überhaupt nichts zusuchen. Da beim Plek mehr die hohen, melodischen Parts zur Gältung kommen. Bei Songs wo der Groove durch die Haut fahren muss geht ein Plek gar nicht, da jeder Ton, wieder nur Meinung nach wirklich tief und aus den Fingerspitzen kommen muss! Außerdem denke ich, egal wie lange man dran trainiert, hat man definitiv mehr Gefühl mit den Fingern, als mit dem Plek....
    Aber persönlich angreifen will ich sicher niemanden!
     
  19. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 22.05.05   #19
    ^^ Dann höre dir doch mal ein paar Sachen von öhm.... Faith No More; Overkill; Tab Two und jetzt werde ich unfair: TOOL an. Willst du mir wirklich sagen, dass die nicht grooven? :confused: Übrigens spielt Herr Flea in letzter Zeit auch des öfteren mit Plek.
     
  20. Schnamba

    Schnamba Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.05
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 22.05.05   #20
    das stimmt allerdings....die neuen Chilli sachen gefallen mir aber auch nicht besonders! Alte Chilli Songs, wie Aeroplane sind viel fetter....mach das mal mit nem Plek! Außerdem ist bei "nicht unfair" Tool vielmehr geslapt, als mit Plek gespielt...nur live greift er da mehr zum Plek, aus Sicherheit, im Studio hat er alles, wie es ihm Gott gegeben hat mit den Fingern eingespielt! z.B. Parabol/a ist auf dem Steg geslapt, probiers mal aus...original...super fett...gefällt mir unglaublich gut!!!! Da sind gefühle im spiel, die darf man nicht verletzen, also arbeite bitte nur über der gürtellinie, und lass tool aus dem spiel:eek: !!!!!!
    :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping