Plektren für schnelleres und sauberes spielen.

von ThrashMetal, 19.10.05.

  1. ThrashMetal

    ThrashMetal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.05
    Zuletzt hier:
    14.11.05
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 19.10.05   #1
    Hi

    Mein altes Plek is leider ziemlich ausgenutzt, ich wollte von daher ein neues ausprobieren weiss aber jetzt nicht welches, müsste dann extra soweit nach musik sotre fahren wegen einem plek :screwy: wär unsinnig. welches könnt ihr empfelen? sollte nicht zu dick sein, am besten rutschfest (wie mein altes) dünn aber auch hart, so sollte es sein, aber auch nicht zuuu hart,bisschen flexibel......
     
  2. B?la B?

    B?la B? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    6.04.06
    Beiträge:
    191
    Ort:
    London, 1979
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 19.10.05   #2
    Naja, Plektren kosten nicht sehr viel, von daher muss/kann/sollte man da alle ausprobieren, irgendwann findet man dann die passenden.
    Aber für schnelleres zeug würde ich stärken ab +1.00mm nehmen, und "sehr" fest sollte es sein bzw. hart. Wegen Grip, da gibt es welchen von Ibanez, die haben so eine "Sandpapier" ähnluche fälsche auf dem Plektron, kannst die mal aus probieren.
    Ich persönlich spiele mit einem 2.00mm Stagg Pletrum mit Touchfälche und mag das teil sehr genre :great:
     
  3. KeinGerede

    KeinGerede Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    5.415
    Erstellt: 19.10.05   #3
  4. Kurt_Anhänger

    Kurt_Anhänger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    12.06.09
    Beiträge:
    316
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 19.10.05   #4
  5. Imperial

    Imperial Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.065
    Erstellt: 19.10.05   #5
    Hi, ich kann die Paul Gilbert signature pleks sehr empfehlen. Sie sind nicht zu dick (ca 1mm) und haben einen kraftvollen und definnierten klang. Durch die Spitze Form kann man auch sehr gut auf schnellspielen und sauberkeit trainieren :great:
     
  6. Hilden

    Hilden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.05
    Zuletzt hier:
    24.02.11
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.10.05   #6
    ich spiel auch die JIM DUNLOP JAZZ III

    ich find die TOP
    die sind ned so groß
    und sie sind ziemlich hart

    [​IMG]
     
  7. Farbenfinsternis

    Farbenfinsternis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    24.10.11
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 19.10.05   #7
    ic hwürde dir auch die Jim Dunlop Nylon Pleks empfehlen ich spiel die in 0.73mm nicht zu hart nich zu weich. optimal und weg rutschen is nich da sie ne strukturierte oberfläche haben:great:
     
  8. B?la B?

    B?la B? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    6.04.06
    Beiträge:
    191
    Ort:
    London, 1979
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 19.10.05   #8
    Hab mir das mal durchgelesen, also ich denke das ist eine Frage der gewöhnung.
    Ich habe die ganze Zeit mit diesesm Pletrum gespielt und tu es auch heute noch, sprich ich spiele schon seit gut 3 Monaten mit diesem Pletrum und finde es klasse, werde aber auch mal paar anderen probieren.
     
  9. Ripping Angelflesh

    Ripping Angelflesh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    16.01.12
    Beiträge:
    1.501
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.040
    Erstellt: 19.10.05   #9
    versuch mal die dunlop jazz III picks ich find die sind sehr geil für schnellere sachen:great:
     
  10. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    4.804
    Zustimmungen:
    779
    Kekse:
    7.516
    Erstellt: 19.10.05   #10
    hm.. aus meinen Erfahrungen kann ich die nicht so empfehlen, ich hatte auch erst eins. Ich konnte damit zwar super spielen aber die Spitze war verdammt schnell abgespielt...
     
  11. Joscha

    Joscha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    13.03.12
    Beiträge:
    498
    Ort:
    Cuxhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    605
    Erstellt: 19.10.05   #11
    Dunlop Big Stubby 2.0mm

    hart, dick, schnell, harter klang, liegen gut "in den fignern"

    ---------------

    Dunlop Tortex Standart 0.88mm (die grünen mit der schildkröte)

    is eigtl klassiker...is hart...(aber nich "zu hart"...gibt bissl nach...die stubby geben ungefähr gar nicht nach)...ich find die spielen sich recht gut...

    ----------------

    tjo die beiden spiel ich...am besten findest du das ganze für dsich selber raus...geh ins musik geschäft und nehm von verschiedenen sorten die dich ansprechen welche mit...dann kannst die in ruhe austesten und weißt was du dir in zukunft kaufst...kostet ja nichts!

    so hab ich es jedenfalls gemacht....
     
  12. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 19.10.05   #12
    wow, du hast immer nur ein plektrum und kaufst dann ein neues, irgendwann?

    ich hab zu jedem zeitpunkt mehr als 100 davon hier überall verteilt :(
     
  13. MasterMind

    MasterMind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.03
    Zuletzt hier:
    16.03.13
    Beiträge:
    284
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    360
    Erstellt: 19.10.05   #13
    Ich spiele die kleinen schwarzen Dunlop Tortex 0.88mm. Die haben 'ne grünen Schildkröte 'drauf... Die sind spitz, recht steif und halten extrem lange.
     
  14. kuB

    kuB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.05
    Zuletzt hier:
    26.08.13
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    369
    Erstellt: 19.10.05   #14
    hey, lieber 100 zum Auswählen, als wegen EINEM einzigen Plek nen Musikladen aufsuchen.

    Bin mittlerweile auf den 1,0mm Dunlop Tortex Sharp hängengeblieben.
    Gewohnte Tortexeigenschaften, wo statt abgerundeter Spitze eine scharf zulaufende Form vorhanden ist. Ausserdem hält die Spitze selbst extremes Rhythmus Geshredder aus, falls man das viel spielt.



    [​IMG]
     
  15. MatthiasT

    MatthiasT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    26.06.12
    Beiträge:
    3.551
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    34.746
    Erstellt: 19.10.05   #15
    Hi

    Ich hab schon viele Plecks ausprobiert, aber hängengeblieben bin ich beim Dunlop Big Stubby 3 mm.

    Liegt super in der Hand und man kann damit recht schnell spielen.


    Aber im Direktvergleich mit andern Dunlopmodellen (1 und 2 mm, Jazz und Tortex) klingts mit dem Stubby, jedenfalls imo, weniger nach Plaste.

    Könnte am härteren Material liegen, was sich für mich schon fast wie Kunstharz anfühlt.


    Gruß
    Matthias
     
  16. nookie

    nookie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    1.01.16
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    368
    Erstellt: 19.10.05   #16
    also ich hab auch mit den dunlop jazz 3 dinger angefangen die mir zu klein und zu hart waren.. dann kamen die 1mm weißen tortex dinger und jetzt hab ich glaub mein favorit gefunden:

    [​IMG]
    diese mittelgroßen weißen Pickboy Poly-Acetar Pos-a-Grip 150er sind sehr gut. das gleiche gilt auch für das The Egde von Pickboy
     
  17. neverwalkalone

    neverwalkalone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    17.04.06
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.10.05   #17
    am besten
     
  18. deXta

    deXta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.040
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    128
    Kekse:
    1.613
    Erstellt: 19.10.05   #18
    das artet jetzt aber ein bisschen aus, so einen Thread gibt es schon --> *klick*
     
  19. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 19.10.05   #19
    Das Ibanez Plek welches auf der G&B oktober drauf war, ist ziemlich geil zum schnell und sauber spielen :D
     
  20. tofu.gog

    tofu.gog Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.05
    Zuletzt hier:
    8.01.12
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Büchenbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.10.05   #20
    ich schmeiß mal ne frage rein =):

    kennt doch bestimmt die weißen paul gilbert ibanez plektren die sind geil
    bloss gibts da grifigere? die so ähnlich sind?
     
Die Seite wird geladen...

mapping