Plektren. Picks, oder was weiß ich!

von lerche, 10.03.04.

?

Wie dick sind eure Plektren?

  1. dünner als 0,73 mm

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. ziemlich genau 0,73 mm

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. dicker als 0,73 mm

    10 Stimme(n)
    90,9%
  4. ich spiel mit den finger! is am besten!

    1 Stimme(n)
    9,1%
  1. lerche

    lerche Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    5.11.06
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.04   #1
    Spiel zwar ne untergeordnete Rolle, aber welche Plektren, oder Schlagblätter benutzt ihr? Würd mich mal interresieren ob da Leute mit runden Plektren mit3 Ecken kommen.....
     
  2. Tack

    Tack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    13.02.11
    Beiträge:
    652
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    38
    Erstellt: 10.03.04   #2
    Ich spiel Dunlop Tortex Fins mit einer Stärke von 0,88mm.
    Sieht so aus:
    [​IMG]

    ...Nur ne andere Farbe, weil andere Dicke!
     
  3. Konungen

    Konungen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    24.06.04
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.04   #3
    ich spiel dunlop nylons mit 0.6 bzw 0.74 je nach dem
    ich mag die nylons am liebsten wegen ihrer rauhen oberfläche durch die aufschrift....

    besserer halt bei viel schweiß
     
  4. KingKeule

    KingKeule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 10.03.04   #4
    Ich spiel n tropfenförmiges dunlop 1,schnee millimeter so'n blaues halt. hab aber n paar löchlein wegen grip-problemen reingebrannt
     
  5. gitarrero

    gitarrero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    11.11.06
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.04   #5
    Kasho Nr. 5 Heavy....the one and only!
     
  6. Lord6String

    Lord6String Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    9.03.06
    Beiträge:
    2.012
    Ort:
    Herne
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    127
    Erstellt: 10.03.04   #6
    Ibanez Heavy 1000,hart :twisted:
     
  7. Mctwist

    Mctwist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.04
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    81
    Erstellt: 10.03.04   #7
    Planet Waves Derlin 0.99mm
     
  8. Tack

    Tack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    13.02.11
    Beiträge:
    652
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    38
    Erstellt: 10.03.04   #8
    Hab grad was auf der Dunlop Seite gefunden...
    Hat schonmal jemand son Pick gespielt?! :?: :shock: :?:
    [​IMG]

    Wie soll das denn gescheit funktionieren und warum macht man sowas?!
     
  9. Terence Hill

    Terence Hill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.03
    Zuletzt hier:
    24.07.05
    Beiträge:
    444
    Ort:
    Manching
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.04   #9
    Ich spiele ein Big Stubby von Dunlop. 3 mm. Und ein paar Paul Gilbert von Ibanez.
     
  10. kosh

    kosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    19.03.13
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.696
    Erstellt: 10.03.04   #10
    Hahaha, die Dinger hat Roadstar Rolf schon in der Jungsteinzeit angeboten.
    Sollen den Sound einer zwölfsaitigen imitieren. Ist absoluter Schwachsinn. Erstens lassen sich die Dinger nicht vernünftig halten und klingen zweitens eher nach nem Banjo als ner Zwölfsaiter.

    Ich spiele Pickboy Hi Modulus Carbon Picks in der Stärke 1,00 mm oder noch stärker.
     
  11. Metal T

    Metal T Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.03
    Zuletzt hier:
    28.10.11
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Konz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.04   #11
    Ich spiel Dunlop Jazz III (1.00). Leider gibst die nur in rot und schwarz.
     
  12. Julien

    Julien Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    7.02.05
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.04   #12
    die knallbunten von stagg zwischen 0,81 und 1,2mm
     
  13. Erik B.

    Erik B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.02.05
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 10.03.04   #13
    Glattes Dunlop, 0.96, schreiend Pink
     
  14. Regenwurm Rollt Ranzig

    Regenwurm Rollt Ranzig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    15.01.14
    Beiträge:
    1.043
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    666
    Erstellt: 10.03.04   #14
    ich spiele die grauen Dunlops mit 0.73
    Härter geht aber auch, bloß nicht weicher
     
  15. Philipp

    Philipp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.03
    Zuletzt hier:
    27.08.14
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.04   #15
    Kasho Nr. 5L Heavy
     
  16. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 10.03.04   #16
    Ich spiele nur noch die Lights (024) von Schaller, da ich damit sehr gut Palm Mute Wechselschlag hinbekomme.
     
  17. Os Nasale

    Os Nasale Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.04
    Zuletzt hier:
    6.10.06
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Remscheid
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.04   #17
    Ich spiele im Moment verschiedene Kashos und auf der Akustik mal dies und mal das, nur nie und auf keinen Fall die glatten Dunlop. (Ich hasse, wie die sich anfühlen)
    @tack: ich weiß, die Frage ist alt, aber wofür zum Teufel ist die Form der Tortex eigentlich gut?
     
  18. Tack

    Tack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    13.02.11
    Beiträge:
    652
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    38
    Erstellt: 10.03.04   #18
    Das hab ich im Forum hier auch schonmal gefragt, aber hab keine wirkliche Antwort bekommen! Ich spiel die eigentlich nur, weil die meiner Meinung nach verdammt gut in der Hand liegen! Wie für mich gebaut...
    Vielleicht kann ja diesmal jemand sagen, ob diese komische Seite irgendeinen Sinn hat... :?:

    Ach ja: @Os Nasale: Tortex is übrigens nicht die Bezeichnung für die Form, sondern das Material. Die Formbezeichnung ist Fins! ;)
     
  19. Christoph

    Christoph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    H-Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 10.03.04   #19
    Hallo,
    ich spiel atm: Ibanez Steve Vai Picks

    Die liegen gut in der hand,sind heavy und haben eine gute Spitze aber auch nicht zu Spitz. Meiner Meinung nach, erzeugen Picks mit grossen abgerundeten Kanten und breiter Spitze einen eher undifferenzierten Ton.

    Ich gib euch ein Tipp, testet echt mal verschiedene Picks durch...ihr werdet nicht glauben was es da für Soundunterschiede gibt.

    Gruss, Christoph

    p.s nein! ich bin kein Vai Fan...das plek ist einfach nur gut :)
     
  20. MartinBLS

    MartinBLS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.03
    Zuletzt hier:
    6.11.11
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.04   #20
    1.14mm dunloop find ich seid jahren am besten
     
Die Seite wird geladen...

mapping