Plektrumlose E-Gitarrensoli. Wie funzt das?

von IchBinsNur, 08.08.04.

  1. IchBinsNur

    IchBinsNur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.04
    Zuletzt hier:
    2.07.06
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 08.08.04   #1
    Al Morse von Spocks Beard z.B. spielt die irrwitzigsten Soli ohne Plektrum.

    Seine Technik sieht für mich (als Laie) irgendwie wie eine Mischung aus Bass- und herkömmlicher Gitarrenzupftechnik aus. Ich hoffe, jemand kennt Al Morse oder kann sich zumindest denken, welche Technik ich meine.

    Ich hätte nämlich ganz gern gewußt, wie sich die Technik nennt, und nach welchem Prinzip (welcher finger zupft welche Saite und wie dämpfe ich die anderen Saiten ab) das funktioniert.

    Hab mir sein Spiel so oft angesehen, konnte aber beim besten Willen kein Schema in seiner Zupftechnik erkennen. :confused:
     
  2. Luc

    Luc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    460
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    195
    Erstellt: 08.08.04   #2
    Vielleicht gibt´s ja keins... :rock: Hör dir mal Jeff Beck an...oder Mark Knopfler,...ich mach´s so das ich mit dem Daumen die E/A/D Saiten sspiele und mit Zeige und Mittelfinger die anderen 3.
     
Die Seite wird geladen...

mapping