plötzlich muss ich gähnen :-(

von Red_Devil7, 31.07.06.

  1. Red_Devil7

    Red_Devil7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    12.11.12
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.07.06   #1
    Hi
    Oft ist es so wenn ich singe, dass ich dann unwillkürlich gähnen muss. Das ist echt nervig. Wird wohl an der falschen Gesangtechnik oder so liegen. Ich achte beim singen darauf, dass ich die Bauchmuskeln anspanne, beim Atmen Lippe an den Gaumen und Zwerchfellatmung benutze. Nur dann kommen mittendrin plötzlich diese Gähner. Auf Partys, nachdem ich etwas Bier getrunken habe, ist dies nicht so. Vlt vergesse ich da einfach die guten Vorsätze, von denen ich glaube dass sie mir beim singen helfen :(

    Könnt ihr mir sagen was ich falsch mache?
    mfg Red
     
  2. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 31.07.06   #2
    Irgendwie hätte ich nie gedacht, dass ich das hier mal auf eine Frage antworte aber:

    Nichts!

    Durch das Gähnen rutscht der Kehlkopf nach unten, da wo er hin gehört. Wenn ich im Gesangsunterricht gähnen muss ist meine Lehrerin immer richtig begeistert.
    Okay, es ist sicher nervig, aber rein technisch ist ein Gähner wirklich nichts, was schadet.
    Wahrscheinlich löst' Du den Gähn-Reflex durch das Entspannen der Kehlkopfmuskulatur aus.
    Als Lösung bietet sich an, dass Du versuchst, etwas - aber wirklich nur gaaaanz wenig - mehr Spannung auf die Kehlkopfmuskulatur zu bringen.

    Grüße

    Ice
     
  3. Bell

    Bell HCA Gesang HCA

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.537
    Zustimmungen:
    1.383
    Kekse:
    23.490
    Erstellt: 31.07.06   #3
    Hallo !
    Ich gebe Ice Princess recht. Gähnen ist gut ! Ich freu mich auch immer sehr, wenn meine Schüler gähnen müssen ;)
    Um den Kehlkopf zu senken bzw. unten zu halten, gibt es beim Singen ja auch die Vostellung, man würde (unterdrückt) gähnen.
    viele Grüße
    Bell
     
  4. Kieshy

    Kieshy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.06
    Zuletzt hier:
    27.10.11
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 31.07.06   #4
    Hallo

    Eigentlich sollte man immer beim Singen das Gefühl haben zu Gähnen und wie meine Vorredner(innen)? schon gesagt haben, DAS ist sehr gut. Es gibt der Stimme mehr Kern und Sitz. Allerdings solltest du versuchen, auch wenn du automatisch gähnen musst, es zu unterdrücken bzw es hinten lassen. Naja, sonnst könntest du ja auch gar nicht singen, wenn du immer gähnst... ;)

    Viele Grüße

    Kieshy
     
  5. Iguana

    Iguana Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    22.12.06
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.08.06   #5
    Bevor ich singe muss ich auch immer gähnen, also zumindest kurz vor dem Einsingen. Dachte immer das liegt daran, dass wir meist erst abends nach der Arbeit proben und ich dann schon bisschen kaputt und vielleicht müde bin. Aber wenn gähnen ein gutes Zeichen ist, lass ich mich davon in Zukunft nicht mehr stören. Kurz vorm Gesangeinsatz gähne ich meist 3-4 mal kräftig, aber beim singen ist es dann weg.

    Nur wenn man einen Auftritt hat sollte sowas wohl lieber nicht passieren, zumindest auf der Bühne....der gelangweilte Sänger....
     
  6. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.244
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.429
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 01.08.06   #6
    Im Proberaum - wenn ich nicht gerade singe - tue ich eigentlich nix anderes als gähnen. Ich habe immer vermutet, dass liegt daran, dass bei 5 teilweise kettenrauchenden Leuten in einem fast hermetisch abgeriegelten kleinen Raum ohne Fenster die Luft recht schnell verbraucht ist.

    Freut mich hier zu hören, dass das scheinbar nicht der einzige Grund ist.
     
  7. Bell

    Bell HCA Gesang HCA

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.537
    Zustimmungen:
    1.383
    Kekse:
    23.490
    Erstellt: 01.08.06   #7
    Oh je, Antipasti !! Kettenrauchende Leute in einem fensterlosen Raum ...ich glaube, was Schlimmeres kann man seiner Stimme kaum antun :-(
    Ich rauche zwar auch (wenn auch sehr wenig), aber in Proberäumen hab ich ein generelles Rauchverbot durchgesetzt. Ist allerdings gar nicht so einfach, besonders wenn man es mit Kettenrauchern zu tun hat...
    viele Grüße
    Bell
     
  8. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 01.08.06   #8
    Ich hab frueher waerend der Probe selbst ueber eine Schachtel geraucht und vor Auftritten aus lauter Langeweile auch mal 2 Schachteln. Hat mir nie was ausgemacht im Gegensatz zu nun da ich nicht mehr Rauche und alle Nase lang irgendwelche Entzuendungen im Rachenraum habe.
    Waere auch schlimm wenn ich mit Rauch Problem haette. Auf unsern Konzerten gibt es kein Rauchverbot ;)
     
  9. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.244
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.429
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 01.08.06   #9
    Da ich an manchen Tagen selbst viel rauche, unteribnde ich das nicht. Was ich aber unterbinden werde, ist die Unsitte (und das passiert eigentlich ständig), Zigaretten NICHT zu rauchen, sondern anzuzünden, im Aschenbecher abzulegen und vor sich hinglimmen zu lassen. DIESER Rauch geht mir nämlich direkt in den Hals.
     
  10. Elisa Day

    Elisa Day Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    1.02.10
    Beiträge:
    1.345
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    710
    Erstellt: 01.08.06   #10
    KINDER! :) Hier gehts ums Gähnen beim Singen und nicht schon wieder ums Rauchen!
    OT off!

    @Red: du machst alles völlig richtig, wenn Du gähnen mußt. Wenn Du vor lauter Gähnen nicht mehr zum Singen kommst, dann hilft dir sicher Ice's Tipp weiter.

    LG
    Elisa
     
  11. Franzie

    Franzie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.06
    Zuletzt hier:
    5.06.09
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 01.08.06   #11
    ..da liest man dieses wort mehrmals und ist nur am gähnen, so wie wenn man es jemandem gleichtut, bei dem man es gerade gesehen hat :rolleyes:

    na jedenfalls freude des gesangslehrers drüber, schön & gut. aber es während eines songs zu unterdrücken fällt mir auch immer schwerer (schon wieder gegähnt soeben..)
     
  12. Masterstroke

    Masterstroke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.05
    Zuletzt hier:
    30.12.15
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 01.08.06   #12
    Ich hatte beim Singen noch nie den Drang zu gähnen.:eek: Mach ich da was falsch?:confused:
     
  13. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 02.08.06   #13
    ...nicht zwangsweise.
    Mir kommt der Reflex beim Singen selbst auch nicht, nur beim Üben, wenn ich den Kehlkopf bewusst entspanne.
     
  14. Kieshy

    Kieshy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.06
    Zuletzt hier:
    27.10.11
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 02.08.06   #14

    Nein, machst du nicht. Bei den meisten sängern ist das antrainiert. Man macht es einfach um der Stimme Kern zu geben die aber gleichzeitig noch das Volumen zu erhalten.
    Das kannst du üben, in dem du einfach bevor du eine Zeile singst so einatmest, dass ein automatisches gähnen entsteht aber nur bis du es in den ohren merkst und dann mit weiten nasenlöchern und dem gefühl von viel viel raum im hals.

    würdest du klassik singen könntest du dabei noch künstlich lächeln und wir haben eine maske.
    Desshalb haben manche klassischen sänger so einen blöden gesichtsausdruck wie z.b. bei ronaldo villazon wenn dir das was sagt.

    aber das gähnen ist wirklich für jede art von gesang sehr gut. Du musst es einfach selber erzeugen natürlich mit geschlossenem mund... ;)
     
  15. optimusprime

    optimusprime Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    28.11.13
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    332
    Erstellt: 02.08.06   #15
    während des lesens dieses textes musst ich 5 mal gähnen.:D
    und auch meine gesangslehrerin meint, dass das gähnen bzw. staunen super fürs singen ist.
     
  16. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.244
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.429
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 02.08.06   #16
    PAPST!:) Die Brücke vom Gähnen zu Luftmangel auch durch Rauchen ist sooo lang ja nun auch nicht. ....
     
Die Seite wird geladen...

mapping