plötzliche Lautstärkenänderung auf einem Kanal

von Trommelmuckl, 16.10.05.

  1. Trommelmuckl

    Trommelmuckl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    30.09.15
    Beiträge:
    538
    Ort:
    Peine
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    2.039
    Erstellt: 16.10.05   #1
    Hallo liebe Leute,

    ich hatte bei unserer letztzen Probe folgendes Problem: das Mikro von unserem Sänger fing plötzlich, nachdem wir ca. eine halbe Stunde geprobt hatten, an zu koppeln, obwohl es auf einem Ständer montiert war, dessen Stellung nicht verändert wurde und auch niemand am Mischpult war. Vorher war es "sinnvoll" ausgesteuert, und plötzlich schien es, als hätte jemand am Gain-Regler gedreht; es war einfach lauter. Das Mikro ist eigentlich ganz gut, ein Shure SM 58 beta. Wir haben den Gesang dann auf einen anderen Kanal gelegt und danach war wieder alles in Ordnung. Jetzt frage ich mich, ob an dem Mischpult vielleicht was defekt ist (kalte Lötstelle?), aber ich kenne mich mit der Materie überhaupt nicht aus. Oder kann das am Kabel liegen?

    Wäre dankbar für einen guten Tipp.
    Euer Trommelmuckl
     
  2. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 18.10.05   #2
    wenn du das mic nur umgesteckt hast ohne dabei das kabel zu wechseln hast du das kabel als fehlerquelle ja erstmal ausgeschlossen..
    ich denke aber das eine ferndiagnose eines pultbugs extrem schwer werden könnte vor allem bei den wenigen angaben.. das könnte an vielen Stellen entstehen, preamp, fader bus etc..
    was für ein pult ist es, ist der fehler reproduzierbar? kannste noch genauere infos geben?
    LG Tobse
     
  3. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 29.10.05   #3
    Hab eine ähnliche Erfahrung machen müssen, während einer Vorstellung. Soundcheck ok, erste halbe Stunde auch, dann plötzlich viel zuviel Paukengedröns...Pult (A&H 16/2 Wizzard) war voll, nix mit umstecken, also Kanal aus.
    Stundenlange Werkstattsuche ergab: ganz einfach, Wackelkontakt am Fader, die Kabel sind mit Steckschuhen dran (wie KFZ) und die Masse war nicht mehr so kontaktfreudig, Signal ging ohne Fader mit voller Freude durch...
    Viel Spaß bei der Fehlersuche!
     
Die Seite wird geladen...

mapping