pod 2.0 über stereo anlange ? - wie?

von schontot, 07.06.07.

  1. schontot

    schontot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.07
    Zuletzt hier:
    14.05.10
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.07   #1
    Hallo alle zusammen,

    ich hab vor ein paar monaten mir eine fenix geitarre und nen pod (2.0), für nen gescheiten amp hats geld nämlich leider nicht gereicht.
    Jetzt stellt sich für mich die Frage kann ich den pod auch über meine stereo anlage laufen lassen, wenn ja wie?

    Schonmal im Voraus Danke
    Grüße Ralf
     
  2. Thorti

    Thorti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.06
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    637
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    1.073
    Erstellt: 07.06.07   #2
    Punkt 1: der POD ist doch fein.
    Punkt 2: Handbuch lesen...?
     
  3. schontot

    schontot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.07
    Zuletzt hier:
    14.05.10
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.07   #3
    öhm zu punkt 1: hab noch nie was gegen gesagt, oder? ;)
    zu punkt 2: da steht nix zu drin
     
  4. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 07.06.07   #4
    Einfach aus dem Ausgang des PODs in einen Eingang der Stereoinlage (alles außer PHONO ist erlaubt).
    Viele denken vielleicht gar nicht daran, dass der POD eben ursprünglich genau dafür konstruerit worden ist, und nicht einfach ein Gitarreneffekt-Gerät ist. Wenn du die Speakersimulation aktivierst (ich weiß nicht, ob man beim POD noch andere Sachen einstellen muss, wenn man in ein Line-Gerät reingehen will, aber sowas sollte wirkliche in der Anleitung sehen; vielleicht steht da nichts von Hifi-Anlage, aber von Mischpult), dann kommt aus dem POD quasi das gleiche Signal, was auch aus einem CD-Player kommt, in dem eine CD mit E-Gitarrengeklimper läuft. Folglich kannst du den POD überall da anschließen, wo du auch einen CD-Player, einen MP3-Player, ein kassetendeck, einen DVD-Player, einen PC... oder sonstiges zum Musikhören, ahscließen würdest.
     
  5. schontot

    schontot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.07
    Zuletzt hier:
    14.05.10
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.07   #5
    hey, danke erstmal!

    ..da stellt sich für mich nur noch die frage welches ist der richtige ausgang vom pod für die anlage? (der "normale[ dort steht left output] oder der misi aot?)
    und wo kann ich des bei der stereo anlage anschließen?[ hab mal n paar bilder von gemacht:
    http://img185.imageshack.us/img185/9915/p1010079ak1.jpg
    http://img511.imageshack.us/img511/7637/p1010081xm7.jpg ]
    - da brauch ich doch irgend n adaptor oder sowas, oder? ... sry, ich kenn mich da leider nich so gut aus..

    Grüße Ralf
     
  6. guitar_anfaenger

    guitar_anfaenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    298
    Erstellt: 07.06.07   #6
    am besten in den aux eingang. dann vorne noch auf den aux knopf drücken und dann sollte das signal da sein

    als kabel benötgst du ein 3,5 klinke auf cinch, und einen adapter von 3,5 klinke auf 6,3 klinke

    alles in stereo

    zumindest ist das bei meinem effektgerät so und ich schätze hier ist es das selbe

    hier mal zur veranschaulichung:
    http://www.yatego.com/kwbnet/p,45d3...udiokabel-3-5-mm-stereo-klinke-2-x-cinch-st-5

    http://www.yatego.com/genius-zubeho...ma-audio-adapter-3-5-mm-klinken-kupp-stereo-6

    aber ich komm grad nicht klar mit den ausgängen. sieht das bei dir so aus?
    http://www.musik-service.de/images/ProduX/395756596i01.jpg

    bei musik-service les ich grad das das ding auch ein kopfhörer anschluss hat. also ich würds da anschließen
     
  7. schontot

    schontot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.07
    Zuletzt hier:
    14.05.10
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.07   #7
    ja, genau so sieht mein pod aus.
    und wo muss ich des dann beim pod einstekcen?
    PS: danke!
     
  8. guitar_anfaenger

    guitar_anfaenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    298
    Erstellt: 07.06.07   #8
    also ich würds in den kopfhhörerausgang. den ich da allerdings nicht sehe. sollte auch so ein großes loch sein ^^ wie hinten bei left out
     
  9. schontot

    schontot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.07
    Zuletzt hier:
    14.05.10
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.07   #9
    ja, ist es(auf der anderen siete - auf dem bild nicht sichtbar) - aber wenn ich den pod über nem amp laufen lass dann nehm ich immer den left output - sicher dass mers über den kopfhöherausgang macht?
     
  10. schontot

    schontot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.07
    Zuletzt hier:
    14.05.10
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.07   #10
    k -habs über den kopfhöher ausgang gemacht - funzt (rascht n bissl - hats aber auch schon so, als ich nurs kabel eingesteckt hab - is des kable scheiße?)
    - kann was passieren wenn ichs über den output probier?

    Grüße und danke!
     
  11. guitar_anfaenger

    guitar_anfaenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    298
    Erstellt: 07.06.07   #11
    also der amp den kannst du schon an den left out anschließen. das ist richtig. aber die stereoanlage würd ich über den kopfhörer machen

    Left & Right Output - Hierbei handelt es sich um symmetrische 1/4"; TRS-Buchsen, die man an symmetrische Eingänge mit +4dBu-Pegel anschließen kann. Allerdings kann man auch ein normales Gitarrenkabel verwenden, um die Ausgänge mit -10dBV-Buchsen zu verbinden.

    A.I.R.™ Mode - Wenn du den POD als "Front End"; (Vorverstärker) eines Gitarrenverstärkers nutzen möchtest, musst du den A.I.R. MODE-Schalter auf "AMP"; stellen und dafür sorgen, dass der Verstärker "clean"; bleibt. Diese Einstellung deaktiviert die A.I.R.-Simulation. Wenn du den POD hingegen in einem fast beliebigen anderen Umfeld verwendest (Direktverbindung mit einem Mischpult, Recorder, einer Beschallungsanlage, einer Endstufe usw.), muss der A.I.R.-Schalter auf "DIRECT"; gestellt werden.

    das rauschen oder brummen kommt entweder von einem schlechten kabel, oder einem schlechten netzteil, oder von beidem

    wenn du deinen gitarrenamp anschließt dann den schalter auf AMP machen. das schaltet die boxensimulation aus denke ich
     
  12. Floemiflow

    Floemiflow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.05
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    2.274
    Erstellt: 07.06.07   #12
    Meiner Meinung nach klingt der Kopfhörerausgang des Pod nicht so toll, und man tut besser daran, ihn über left/right Output anzuschließen. Man nehme sich dazu einfach zwei Adapter Monoklinke auf Monocinch...

    [​IMG]

    und schließe ein Handelsübliches Cinchkabel (wie beim CD-Player) am Pod an. Das OutputLevel kann man am AUX-Eingang einer Stereoanlage ganz aufdrehen, um den besten Rauschabstand zu haben. Den Schalter zwischen den Outputs stellt man dann noch auf A.I.R.-Mode, und voilá: wir haben einen exquisiten Gitarrensound.
     
  13. Thorti

    Thorti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.06
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    637
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    1.073
    Erstellt: 08.06.07   #13
    genau, hör auf den Floemiflow ;-)
    auf Seite 3-1 und 3-2 ist es doch auch beschrieben in der Anleitung. Line-Level, Air-Schalter, Linken und rechten Ausgang verwenden... gääähn
     
  14. schontot

    schontot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.07
    Zuletzt hier:
    14.05.10
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.07   #14
    meinste seite 3.1 und 3.2, oder?
    -haste da überhaupt schomal reingeschaut?? -da steht was zu den effekten vom pod!
     
  15. Thorti

    Thorti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.06
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    637
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    1.073
    Erstellt: 08.06.07   #15
    ersetz mal Seite durch Kapitel, dann passts auch. Klar hab ich da reingeschaut...

    Kapitel 3: Vorhang auf
    Grundlagen
    Akt 1: Im Studio
     
Die Seite wird geladen...

mapping