POD 2 möglichst neutral für A-Gitarre

von Düsseltier, 06.05.06.

  1. Düsseltier

    Düsseltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 06.05.06   #1
    Hallo! Ich möchte die Effektsektion in meinem POD 2 für meine Western Gitarre (Yamaha APX mit Tonabnehmer) benutzen. Leider nimmt der Pod immer ziemlich viel vom "Klang" der Gitarre weg. Die Brillianz geht verloren etc. Wie stellt ihr euren Pod ein, wenn ihr eine Akkustische Klampfe darüber spielt??

    Schoenes Wochenende!
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 06.05.06   #2
    Trotz fehlendem POD empfehle ich folgendes:

    Speakersim abschalten.
    JC120 Sim nutzen.
     
  3. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 06.05.06   #3
    Auf alle Fälle Speaker-Simu abschalten, die zieht die meisten höhen weg.
    Als Amp würde ich den Tube Preamp nehmen. Habe das so schon öfter für meine Western benutzt oder für Mikro's. Mit dem drive regler kannst du noch ne sehr harmonische, leichte zerre einstellen (so, das man die Zerre an sich nicht wirklich wahrnimmt, aber es prägt den Sound trotzdem)
     
Die Seite wird geladen...

mapping