Pod Xt an Compact 4 -> nichts zu hören

von hdespect, 08.07.08.

  1. hdespect

    hdespect Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.08
    Zuletzt hier:
    4.06.10
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    392
    Erstellt: 08.07.08   #1
    Hallo,

    ich habe Probleme beim Anschluss meiner Gitarre ans Mischpult. Setup:

    Gitarre->Amp Modeller->Mischer (Compact 4)->Stereoanlage/ Kopfhörer

    Obwohl alles nach bestem Gewissen verstöpselt ist, kann ich die Gitarre nicht übers Mischpult in meine Stereoanlage oder die Kopfhörer bekommen. Was mache ich falsch?
     
  2. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 08.07.08   #2
    Wie hast du den Pod an das Compact 4 angeschlossen (welche Ein- und Ausgänge)?
    Wie hast du das Compact 4 an die Anlage angeschlossen (welche Ein- und Ausgänge)?

    Welche Knöpfe hast du im jeweiligen Kanal des Compact 4 gedrückt?
     
  3. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    8.050
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    558
    Kekse:
    21.124
  4. hdespect

    hdespect Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.08
    Zuletzt hier:
    4.06.10
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    392
    Erstellt: 08.07.08   #4
    Vom Pod (Left Output) läuft ein Klinkenkabel in die Insert Buchse des Compact 4s (zweite Spur, da wo auch das Gitarrensymbol ist)
    Zur Zeit ist nur der Monitorknopf des zweiten Kanals gedrückt und außerhalb des Kanals die Monitorknöpfe unter Playback und Mix

    Die Anlage ist am Monitorausgang (Cinch Kabel mit zwei Cinch-Klinke Adaptern)

    Ja, das ist mein Mischpult
     
  5. hdespect

    hdespect Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.08
    Zuletzt hier:
    4.06.10
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    392
    Erstellt: 08.07.08   #5
    Oh man - was ist das denn bitte *kopfzerbrech*

    Wenn ich an den Kanälen mein Kondensatormikrofon mit Phantonspannung betreibe, funktioniert sowohl Recording, als auch Monitoring wunderbar (hätte nicht gedacht, dass eine so aufgenomme Akustikgitarre so sehr natürlich klingt).. aber die elektrische Instrumente über die Insertseingänge (dann natürlich ohne Phantomspannung) geht, bei gleicher Knopf und Potistellung, gar nichts.. kein Monitoring, kein Aufnehmen

    edit: Ich hab das Problem gefunden : /.. alle meine Instrumentenkabel haben 2-polige Stecker, das Compact 4 benötigt allerdings 3-polige. Habe gerade mal einen 3-poligen 3,5mm-auf-6,3mm-Klinkenadapter mit angestöpselten Kopfhörer angeschlossen und ein wenig in die Hörmuscheln gebrabbelt - und zack Recording- und Monitorsignal war da.. nun muss ich mir wohl Instrumentenkabel mit drei-poligen Stecker besorgen
     
  6. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 08.07.08   #6
    Langsam, langsam,...

    wenn du den Klinkeneingang nicht als Input sondern als Insert verwendest, dann ist das Problem logisch (ein Insert ist auch kein Eingang im eigentlichen Sinn).

    Wenn du beim Pod bei einem Line-Out rausgehst, dann ist dieser Eingang (wenn nicht auf Insert, sondern Hi-Z geschalten, aber eigentlich egal, so oder so:) der falsche!

    Von einem Line Out solltest du in einen Line In.
    Dafür hast du entweder bei Kanal 1 + 2 den Kombostecker (dort wo XLR reinpasst geht auch Klinke, probier's ruhig ;) ) oder die Kanäle Stereo 1 und Stereo 2.
     
  7. hdespect

    hdespect Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.08
    Zuletzt hier:
    4.06.10
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    392
    Erstellt: 09.07.08   #7
    Klasse, danke :)

    Habe den Pod gerade im XLR Line in und es funktioniert prima. Allerdings ist das doch bestimmt keine dauerhafte Lösung, da ich ihn ja jedesmal ausstöpseln muss, wenn ich mein Kondensatormikro in Gebrauch nehmen möchte, oder?
     
  8. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 09.07.08   #8
    Warum, wo siehst du jetzt genau das problem? Du hast ein Mono-Line SIgnal. Das gehört in den einen der beiden Eingänge Line1 oder Line2. Das ist korrekt so und auch dauerhaft :). das Mikro kann doch in dem anderen stecken. Oder hast du einen Ausgang zu wenig? Oder machst du dir Sorgen wegen der Phantomspeisung? Die sollte nur an den XLR-Pins anliegen, das dürfte also kein Problem geben.
    Sind die Stereo-Line-Eingänge (Kanal 3+4) noch frei? Die könntest du ja auch nehmen. Ich weiß nicht, ob das Pult automatisch Mono im kanal fähjrt, wenn nur in der linken Buchse was ist. Falls nicht, kannst du ja auch Stereo aus dem POD raus, benötigst dann halt noch ein Kabel.
     
  9. hdespect

    hdespect Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.08
    Zuletzt hier:
    4.06.10
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    392
    Erstellt: 09.07.08   #9
    Habe mir wegen der Phantomspeisung Sorgen gemacht, aber wenn nur die XLR-Pins betroffen sind, kann ich den Pod da ja bedenkenlos reinstecken :)
    Stereo ist nicht nötig, dass wird mit Cubase gemacht
     
  10. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 09.07.08   #10
    Wie schon erwähnt, keine Sorge.

    Ich kenn den POD nicht, aber wenns da Stereo-Effekte (Ping-Pong Delay, Stereo-Chorus, ...) gibt die du vielleicht einmal verwenden willst, dann wäre es ja vielleicht eine Überlegung wert.
     
Die Seite wird geladen...

mapping