Pod Xt Model Packs - notwendig !?

von Blumenhund, 05.11.04.

  1. Blumenhund

    Blumenhund Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.08.15
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    60
    Erstellt: 05.11.04   #1
    Hi
    Also ich werd mir jetzt dann im Dez des Line 6 Pod XT Live zulegen und wenn ich das richtig erkannt habe kann ich das Teil dann noch mit 2 Modelpacks , dem "Metal Shop" und dem "Collector Classics" für je 50 € updaten .
    Meine Frage ist jetzt : Was haltet ihr von den Model Packs ? Sind die ein muss oder eher reine Geldfresser ?
    Danke
     
  2. p_schmitzi

    p_schmitzi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.11.04   #2
    hi!
    also ich hab das pod xt was im gegensatz zum xt live ja weniger effekte aber sonst in etwa gleich ausgestattet ist.
    ich finde die modellpacks zwar ganz nett würde sie mir persönlich aber nicht zulegen - das pod xt ist sowieso schon ziemlich umfangreich und es gibt unmengen an einstellungsmöglichkeiten also bin ich auch ohne die packs ganz zufrieden
     
  3. Mr Black

    Mr Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    206
    Erstellt: 05.11.04   #3
    werd mir bald die modelpacks besorgen, alleine schon wegen den vielen geilen amps.

    und die vielen neuen effekte im FX Junkie reizen mich auch total :cool: :great:
     
  4. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 05.11.04   #4
    modelpacks? hö, hab ich was verpasst? was ist denn dass?


    mfg kusi
     
  5. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 05.11.04   #5
    Du kannst dir gegen Bezahlung von Line6 Verstärker/Effekte runterladen, die dann in Paketen gebündelt sind. So 20 Metalverstärker für 50$ (Zahlen nach Belieben des Verfassers gewählt)...
    Die ladest dir dann per USB auf den Pod XT.
     
  6. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 05.11.04   #6
    also neue amps/modellings (wie updates) oder einfach irgendwelche kombinationen von amps, mics, boxen und so?


    thx :)
     
  7. Mr Black

    Mr Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    206
    Erstellt: 05.11.04   #7
  8. RalleO

    RalleO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    790
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    335
    Erstellt: 06.11.04   #8
    Hi,
    ich habe mir alle Model Packs für meinen Pod XT Pro zugelegt. Also das zusätzliche FX-Set kann man sich meiner Meinung nach schenken, da sind nur so dermaßen abgefahrene Effekte drin, dass man sie ernsthaft nicht gebrauchen kann (lauter so Synth-Effekte). Aber die anderen beiden Packs, also die mit den Metal- und Classic-Amp-Simulationen, rocken wirklich !!! Am besten gefallen mir die Engl- und die 5150-Emulationen, aber die Marshall-Amps (vor allem der JCM2000) sind auch nicht von schlechten Eltern. Man muss nur drauf achten, dass man nicht zuviel Höhen reindreht bzw. eine andere Cab-Simulation mit weniger Höhen nimmt, denn von Haus aus finde ich die Kombinationen fast durchweg zu "schrill" eingestellt.
    Ich hoffe, ein wenig geholfen zu haben.
    Gruß
    Ralle
     
  9. Blumenhund

    Blumenhund Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.08.15
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    60
    Erstellt: 06.11.04   #9
    was ich mich auch frage ist unter anderem auch ob vieleicht die sounds von custom tone reichen , weil das sind ja ne menge sounds - frage is nur ob die so gut sind um den model packs das wasser reichen zu können !?
     
  10. Mr Black

    Mr Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    206
    Erstellt: 06.11.04   #10
    gerade DESWEGEN will ich umbedingt das FX pack!!

    Mit solchen effekten kann man richtig schöne sachen in lieder einbauen...


    @RalleO:

    wie läuft das eigentlich mit der bezahlung? hab mich damit noch nicht befasst...
     
  11. RalleO

    RalleO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    790
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    335
    Erstellt: 07.11.04   #11
    Da brauchst du eine Kreditkarte, das geht dann ganz problemlos (allerdings nur online!). Wenn du dann nach der Eingabe deiner Kreditkarten-Daten das nächste Mal den Pod mit dem Computer verbindest und den Line 6 Monkey aufrufst, drückst du nur noch den Button für Aktivierung, gibst die dir vorher per email übermittelte Aktivierungs-Nr. ein und dann checkt der Monkey kurz online, ob das seine Richtigkeit hat und schaltet dir dann die Packs auf deinem Pod frei. Wenn sie dir dann doch nicht gefallen, kannst du sie innerhalb von 30 Tagen zurückgeben, dafür gibt es bei Line 6 eine extra Seite. Auch dazu musst du den Pod "online" haben, damit sie dir gleich die Packs sperren können. Das habe ich selbst einmal gemacht, als ich vom Pod XT auf den Pod XT Pro umgestiegen bin: die Model Packs vom Pod XT zurückgegeben, dann für den Pod XT Pro neu gekauft (ging leider nicht anders). Das Geld bei der Rückgabe war umgehend wieder auf dem Konto, hat alles bestens geklappt.
     
  12. Mr Black

    Mr Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    206
    Erstellt: 08.11.04   #12
    dankeschön! naja werd mir alle modelpacks kaufen und damit zufrieden sein... :D

    Kann man die nicht irgendwie über midi bzw usb rüberschicken?
     
  13. Blumenhund

    Blumenhund Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.08.15
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    60
    Erstellt: 08.11.04   #13
    wie genau ist denn das eigentlich ? sind die sounds schon auf dem pod drauf und man muss die nur freischalten oder läd man sich nach bezahlung die ganzen sounds als dateien auf den pc und dann weiter an den pod ? Wenn ja was sind denn das dann für Dateien ?Wie klappt denn des ganze ?
     
  14. RalleO

    RalleO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    790
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    335
    Erstellt: 08.11.04   #14
    Also für ein Runterladen von Dateien ging die Aktivierung meiner Meinung nach zu schnell. Soweit ich das mitbekommen habe, wurde da nichts weiter runtergeladen. Ich denke, dass die Model Packs im Prinzip in den Pod-Firmwares ab v2.0 bereits enthalten sind, aber eben noch nicht aktiviert.
     
  15. Mr Black

    Mr Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    206
    Erstellt: 08.11.04   #15
    hmm, ich glaub ich such mal meine VB und C++ bücher wieder... das pod wird gehackt :D

    aber wer weiß wie groß die modells sind, wenn die nur ein paar kb's haben sind die im nullkomma nix heruntergeladen...
     
  16. Blumenhund

    Blumenhund Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.08.15
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    60
    Erstellt: 08.11.04   #16

    Glaub ich fast auch ! Schaut man sich die größe der Sounds von Cutom Tone an , naja groß is das ja nicht gerade - also könnte es gut möglich sein das die sounds kleine files sind die eben schnell heruntergeladen werden können
    Aber schaut doch trotzdem ma bitte nach wie das genau ist !
     
  17. Newsted

    Newsted Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.686
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    7.901
    Erstellt: 08.11.04   #17
    Da geht was...wenn sich da jemand mit näher befassen würde könnte man die Packs mit Leichtigkeit auch manuell freischalten, da das anscheinend wirklich schon auf dem Pod drauf ist.
     
  18. RalleO

    RalleO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    790
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    335
    Erstellt: 08.11.04   #18
    Du darfst die Größe der Custom Tone-Files nicht mit der Größe der eigentlichen Amp-Simulationen vergleichen. Die Custom Tones sind nur Steuerdateien, die dem Betriebssystem des Pod mitteilen, wie er die Simulationen zu "tweaken", also zu behandeln hat, aber das sind nicht die Simulationen selbst!!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping