Pod XT - Zugriff auf die Presets

von Hellfire, 26.12.06.

  1. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 26.12.06   #1
    Hallo,
    Ich habe vor, meinen Bandit zu verkaufen und ein Pod XT anzuschaffen. Nun habe ich eine Frage bezüglich des Abfragens der Presets. Kann ich komplette Presets erstellen, die sowohl eine Verstärkersimulation als auch einen Effekt enthalten und auf eine per MIDI schaltbare Position legen?
    Zum Beispiel:
    Ich möchte von einem Fender-clean mit leichtem Chorus direkt und ohne Stepptanz zu einem Marshall Overdrive mit Phaser umschalten. Ist das so möglich?
    Denn als ich mir das POD XT Live angesehen habe, sah ich, dass es einen extra "Mod"-schalter für Effekte gibt. Sowas wollte ich aber eigentlich vermeiden. Ich möchte fertige Presets inclusive den Effekten, die ich beliebig hin- und herschalten kann. Und bezüglich dem Umschalten: Gibt es merkbare Umschaltzeiten?

    MfG
     
  2. stylemaztaz

    stylemaztaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Pappkarton unter der Isar
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    780
    Erstellt: 26.12.06   #2
    hi!
    du kannst als preset alles(!) speichern, d.h. amp, effekte, cabinet, mic etc.
    der mod schalter und stomp uswgibt dir jedoch die möglichkeit, alles wie ein virtuelles board einzeln an und ausschalten zu können...dir stehen also die möglichkeiten offen.

    latenz hab ich bei line6 dinger noch nie gesehen. ich spiel selber line6 topteil, mein bandkollege podxt, und laggen tut garnichts...

    greetz

    stylemaztaz
     
  3. Hellfire

    Hellfire Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 26.12.06   #3
    Und das funktioniert auch genauso bei der Live-Version? Denn die Bohne kostet mich ja selbst mit Behringer-Fußleiste schon mehr als der Pod XT Live.
     
  4. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 26.12.06   #4
    es geht zwar, das zu speichern, allerdings ist anzumerken, dass wenn bei einem Presetwechsel ein Ampmodel und/oder Speaker-Modell-Wechsel abläuft, das Umschalten nicht ganz unterbrechungsfrei abläuft

    sobald entweder Amp oder Cab beim Presetwechsel umgeschalten werden, ist eine für mich hörbare Unterbrechung existent

    hörbar muss aber nicht heißen, dass es deswegen großartig stören würde, aber das solltest du vielleicht vor einem Blindkauf erst für dich selbst ausprobieren

    edit: ach ja, meine Erfahrungen beschränken sich auf den Pod 2.0, aber ich schätze mal stark, dass das Verhalten beim XT da ähnlich ist
     
  5. rustbucket

    rustbucket Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.06
    Zuletzt hier:
    21.01.16
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Rottenburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    742
    Erstellt: 26.12.06   #5
    Also beim POD XT Pro gibt's keinerlei merkbare Umschaltverzögerungen - egal wie die Sounds beschaffen sind. Kann mir nicht vorstellen, daß sich da der POD XT und der XT Live unterscheiden. Beim VAmp von Behringer soll das jedoch ganz anders aussehen - aber das spielt hier ja keine Rolle...

    P.S. Solltest du dich für einen POD XT entscheiden, würde an deiner Stelle versuchen, an ein Line6 Shortboard zu kommen (vielleicht gebraucht?). Qualitativ und vom Komfort her dem Behringer-Teil weit überlegen!
     
  6. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 27.12.06   #6
    Der Live hat auch keine hörbare Umschaltzeit :great:
     
  7. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 27.12.06   #7
    hm... gutgut, die Umschaltzeit beim 2.0 ist auch echt minimal, aber sie ist eben doch als kurze Unterbrechung bemerkbar
     
Die Seite wird geladen...

mapping