Polsterung für Case

von livebox, 28.10.07.

  1. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 28.10.07   #1
    Hätte fast in chris_kah's Thread gepostet, aber ist doch ein bisschen was anderes...

    Titel sagt eigentlich schon alles, plane gerade ein Haubencase für mein 01v. Selbstbau zwecks Kosten, bekomme das Holz (12mm Schichtholz, recht leicht eigentlich) günstig und muss nicht R'n'R-fähig sein - fährt normal nur im Auto mit.

    Zur Polsterung: Ich glaub beim Big T hab ich mal was für diesen Zweck gesehen, finde es aber nicht mehr. Teppich staubt zu sehr. Vielleicht 15m Styropor + 3mm so ne Schaumstoff-Folie, die normal unter Laminat kommt, damit das Styropor nicht rausfusselt. Aber ob die Folie vielleicht nicht doch reißt? Dann fusselt sie selber und das Styropor kommt auch raus...:(

    Wo gibt's denn ne ordentliche Polsterung zu kaufen? In welchem Preisbereich bewegt sich dass den so pro m²?

    Thx 4 help!

    MfG, livebox
     
  2. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 28.10.07   #2
  3. livebox

    livebox Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 28.10.07   #3
    Danke für den Link!! Ist leider nicht das, was ich gesucht habe. Da gab's auch mal speziell ne Polsterung für Selbstbau-Cases... naja. Ich werd die Woche mal im Baumarkt vorbeischauen, vielleicht gibt's da ne Alternative.

    MfG, livebox
     
  4. rumbaclave

    rumbaclave Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    1.833
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 28.10.07   #4

    Styropor würde ich nicht nehmen, das polstert ja nicht, da gehen die Erschütterungen praktisch ungemindert durch.

    Ich würde rundrum Verbundschaumstoff nehmen, so etwa 3 bis 5 cm stark; der ist fest genug, dass er sich nicht schon durch das Gerätegewicht durchdrückt. Für die obere Haube könnte man sich auf der Innenseite zusätzlich noch eine Schicht Noppenschaumstoff vorstellen, weil er schön weich ist.

    Such' dir doch per WWW einen Schaumstoffhändler in deiner Nähe und fahr' mal hin - die schneiden das Zeugs auch auf beliebige Maße zu. Billig ist das nicht, aber preiswert.

    mfg
     
  5. rumbaclave

    rumbaclave Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    1.833
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 28.10.07   #5
    Für eine Innenpolsterung von Cases wäre Noppenschaumstoff imho nur geeignet, wenn du Eier transportieren wolltest. Für alle anderen Aufgaben ist dieser Schaumstoff zu weich, er drückt sich unter dem Eigengewicht von Geräten wie Pulten usw. einfach durch und polstert dann nicht mehr.

    Im Baumarkt würde ich nicht schauen, da ist die Auswahl an Schaumstoffen, Größen und Zuschnittservice meist sehr bescheiden, dafür sind die Preise meiner Erfahrung nach astronomisch. Such' dir einen speziellen Schaumstoffhändler in deiner Nähe, da hast du große Auswahl, gute Preise und bekommst es auf Maß zugeschnitten.

    Was du imho suchst nennt sich Verbundschaumstoff. Ein guter Schaumstoffhändler besorgt dir das in der von dir gewünschten Stärke und Größe.

    mfg
     
  6. livebox

    livebox Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 28.10.07   #6
    Thx für die Tipps! Merke gerade, sollte natürlich 15mm Styropor heißen :D

    Der Deckel bleibt weitgehendst ungepolstert; an der höchsten Stelle des Pultes ist er noch ein paar cm höher. Vom Deckel aus gehen dann an 2-3 passenden Stellen + am oberen Pultrand jeweils Holzblöcke runter, an denen unten noch die Polsterung dran ist. So sitzt das Pult fest drin und ist trotzdem stoßgeschützt.

    Ja, dann werd mich mich mal umsehen / umhöre, ob es hier in der Gegend so nen Händler gibt... oder vielleicht weiß das von euch eine(r)? Ich wohnen in 71672...

    MfG, livebox
     
  7. rumbaclave

    rumbaclave Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    1.833
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 28.10.07   #7
    Eventuell der hier in Reutlingen:
    http://www.groll-schlafsysteme.de/

    Nicht irritieren lassen, die haben nicht nur Matratzen, die machen dir alles aus Schaumstoff auf Maß.

    mfg
     
  8. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 28.10.07   #8
    Adam Hall hat was du suchst
    klick mich

    Noppenschaumstoff und styropor sind da fehl am Platz, wurde ja aber schon gesagt :)

    edit: falls du keine Adam Hall Kundennummer hast/willst, der Rock Shop in Karlsruhe liefert die Adam Hall Schaumstoffe auch an Endkunden aus.
    Falls du hingehst würd ich voher schnell anrufen ob die das vorrätig haben (0721 - 97855 - 100 ), ansonsten versenden die inzwischen auch, glaub ich...
     
  9. rumbaclave

    rumbaclave Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    1.833
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 28.10.07   #9
    Die "Nachteile" dabei sind halt:

    1.) Du musst das selber zuschneiden - ok, wohl nicht so schwierig.
    2.) Der ganze Verschnitt bleibt als Abfall übrig, bezahlt hast du das aber.

    Beim Schaumstoffhändler vor Ort entfällt beides.

    mfg
     
  10. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 28.10.07   #10
    jep , richtig, wobei das zuschneiden wirklich ein kinderspiel ist. wenn man einfach nur flächen ausschneiden will, geht das ganz problemlos mit nem scharfen messer. verschnitt kommt halt immer drauf an wieviel man braucht und wie sich das zu den plattenmasen verhält.

    wenn man bei nem schaumstoffhändler schaut muss man halt drauf achten das man was passendes bekommt, sprich material das ne gewisse kraft absorbieren kann, auf keinen fall bröselt. gibts da ja sicher ähnliches/das gleiche..

    wichtig ist das man auch den passenden kleber verwendet, der für den schaumstoff gedacht ist und auf holz hält. da verträgt nicht jeder schaumstoff jeden kleber. adam hall bietet direkt den passenden sprühkleber an, ziemlich gut zu verarbeiten das zeug.

    aber klar, kaufen kann man das natürlich auch beim schaumstoffhändler. wenn der passendes material und passenden kleber hat, warum nicht..
     
  11. livebox

    livebox Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 28.10.07   #11
    Hast recht - DAS ist, was ich brauche!! Ja, Rockshop ist mir ein Begriff. Für das, was das Pult bzw das Case bei mir aushalten muss, reicht die 12mm-Version.

    zu 1. Ja, das ist nicht das Problem. Da pack ich mal meine Sezier-Werkzeuge aus :D
    zu 2. Ach ja, das ist halb so wild. Natürlich ein bisschen ärgerlich, aber ich denk, das Zeug kann man bestimmt noch brauchen...

    Also dann, Dankeschön!! Hat mir wirklich geholfen!

    MfG, livebox
     
  12. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 28.10.07   #12
    also mit 12mm bist gut dabei.

    thomann standart-cases haben 7mm (das reicht für n werkzeugkoffer, aber bei größeren flächen wird das imo problematisch).
    bei uns sind alle cases aus 10mm material, das reicht haufen. stärker muss das nciht sein, wird nur schwer.
     
Die Seite wird geladen...

mapping