[Pop-Rock] Vampir

von LynxKitten, 13.08.20.

  1. LynxKitten

    LynxKitten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.18
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Mittelhessen
    Kekse:
    164
    Erstellt: 13.08.20   #1
    Ohne weitere Worte

    Strophe 1:


    Mein Hauttyp ist 0,5,
    ich grille schneller als ein Huhn.
    Und werde rot ganz ohne Scham.
    Die Zellen läuten Feueralarm.
    Brandblasen der Stufe zwei
    Gefüllt mit `nem See aus Flüssigkeit.
    Die Haut schält sich wie Pergament-Papier.
    Bei voller Sonne dämmert mir –
    ich bin ein Vampir.

    Refrain:


    Sonnenbrand, Sonnenbrand
    Ich steh in Flammen
    Sonnenbrand, Sonnenbrand
    Ich steh in Flammen
    Sonnenbrand, Sonnenbrand
    Ich steh in Flammen

    Strophe 2:

    Die Haustür öffne ich nach fünf
    und liege unter Bäumen rum.
    Ich bleibe weiß wie die Creme
    mit Lichtschutz-Faktor 50 die ich nehm‘.
    Sonnen-Cap statt oben nackig.
    Nur meine Laune ist nicht schattig.
    Die Haut blass wie ein Motten-Tier.
    Bei vollem Mond dämmert mir –
    ich bin ein Vampir.

    Refrain:

    wie oben

    Bridge:

    Ich mach‘s wie die Fledermaus,
    bin in der Dämmerung zu haus‘,
    Ist mein Schatten länger als ich
    erst dann geh ich raus.
    Im Zwielicht, unterm Dickicht
    vor der Sonne versteckt.

    Outro-Refrain:


    Sonnenbrand, Sonnenbrand
    Ich steh in Flammen
    Sonnenbrand, Sonnenbrand
    Ich steh in Flammen
    Sonnenbrand, Sonnenbrand
    Ich steh in Flammen

    Sonnenbrand, Sonnenbrand, Sonnenbrand (to fade)




     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  2. punkadiddle

    punkadiddle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.11
    Beiträge:
    1.097
    Kekse:
    956
    Erstellt: 13.08.20   #2
    Huhu, reimt sich teils noch ein bissl holprig aber mir gefällt`s. Hast du schon eine Melodey oder ein Genre dafür im Kopf (Ohr)?
     
  3. LynxKitten

    LynxKitten Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.18
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Mittelhessen
    Kekse:
    164
    Erstellt: 13.08.20   #3
    Ja, der Text ist da auch noch nicht 100% in Stein gemeißelt. Meine Idee ist eher ein paar Texte Pi Mal Daumen fertig zu stellen und demnächst vor Ort auf Mit-Musiker Suche zu gehen. Die dann so zu Demonstrationszwecken schon parat zu haben, was man sich in etwa vorstellt.

    Konkrete Melodie weniger, ist aber auch nicht unbedingt meine Idee den Teil zu übernehmen. Nur grobe Vorstellungen. Genre: In dem Fall Pop-Rock, vielleicht ein bisschen Richtung 80er. Die Strophen eher rockig, der Refrain eher poppig. Für die Bridge Passage stelle ich mir vor, dass so umzusetzen dass es auch etwas "zwielichtig / spannend" klingt. So wie zum Bsp. bei Fear of the Dark oder auch Major Tom (völlig losgelöst) wo ich den Gesang auch spannungserzeugend umgesetzt finde. Wie auch immer das dann konkret aussieht.
     
  4. RED-DC5

    RED-DC5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.16
    Zuletzt hier:
    24.09.20
    Beiträge:
    592
    Ort:
    Hessen
    Kekse:
    4.544
    Erstellt: 13.08.20   #4
    Gefällt mir auch gut, Refrain noch bißchen schleifen
    ... Fledemaus schinese sagen vill gutt
    musse nach Esse in Corontäne
     
  5. LynxKitten

    LynxKitten Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.18
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Mittelhessen
    Kekse:
    164
    Erstellt: 13.08.20   #5
    In Bezug auf Silbenzahl / Satzstruktur oder das es teilweise nur ähnlich klingt?

    In Bezug auf Refrainlänge oder Wortvielfalt?
     
  6. RED-DC5

    RED-DC5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.16
    Zuletzt hier:
    24.09.20
    Beiträge:
    592
    Ort:
    Hessen
    Kekse:
    4.544
    Erstellt: 13.08.20   #6
    Sorry alles gut mit dem Refrain. Hatte nicht
    richtig hingeschaut.
     
  7. Frank_de_Blijen

    Frank_de_Blijen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.20
    Zuletzt hier:
    23.09.20
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Braunschweig
    Kekse:
    0
    Erstellt: 15.08.20   #7
    Witziger Text, Klasse.
    Hier ein paar Vorschläge, die Dir vielleicht gefallen, es passt m.E. Etwas besser in den Rhythmus
    (Rot = streichen?)

    Mein Hauttyp ist 0,5,
    ich grille schneller als ein Huhn
    Und werde rot ganz ohne Scham.
    Die Zellen läuten BRANDalarm.
    Brandblasen der Stufe zwei
    Darin ein See aus Flüssigkeit.
    Die Haut schält sich wie Pergament-Papier.
    Bei voller Sonne dämmert mir –
    ich bin ein Vampir.

    Refrain:


    Sonnenbrand, Sonnenbrand
    Ich steh in Flammen
    Sonnenbrand, Sonnenbrand
    Ich steh in Flammen
    Sonnenbrand, Sonnenbrand
    Ich steh in Flammen

    Strophe 2:

    Die Haustür öffne ich nach fünf
    und liege unter Bäumen rum.
    Ich bleibe weiß, so wie die Creme
    mit Lichtschutz-Faktor 50 die ich nehm‘.
    Sonnen-Cap statt oben nackig.
    Nur meine Laune ist nicht schattig.
    Die Haut blass wie ein Motten-Tier.
    Bei vollem Mond, da dämmert mir –
    ich bin ein Vampir.

    Bridge:

    Ich mach es wie die Fledermaus,
    bin in der Dämmerung zu haus‘,
    und gehe frühstens dann hinaus
    Ist mein Schatten lang wie ich
    erst dann geh ich raus.
    Im Zwielicht, unterm Dickicht
    trifft die Sonne mich nicht.


    Der Refrain passt prima!
     
  8. LynxKitten

    LynxKitten Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.18
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Mittelhessen
    Kekse:
    164
    Erstellt: 16.08.20   #8
    Strophe 1:

    Mein Hauttyp ist 0,5,
    ich grille schneller als ein Huhn
    Und werde rot ganz ohne Scham.
    Die Zellen schreien schon Alarm.
    Bilden Brandblasen der Stufe zwei,
    Gefüllt mit `nem See aus Flüssigkeit.
    Die Haut schält sich wie Pergament-Papier.
    Volle Sonne und es dämmert mir
    ich bin ein Vampir -.

    Strophe 2:

    Die Haustür öffne ich nach fünf
    und liege unter Bäumen rum.
    Ich bleibe so weiß, wie die Creme
    mit Lichtschutz 50 die ich nehm‘.
    Sonnen-Kappe statt oben nackig.
    Nur meine Laune ist nicht schattig.
    Die Haut glänzt blass wie ein Motten-Tier.
    Heller Mondschein und es dämmert mir
    ich bin ein Vampir –.

    @Frank_de_Blijen : Vielen Dank für die Hinweise, habe einige Zeilen noch etwas angegelichen, auch wenn teilweise mit anderen Ausdrücken und an anderen Stellen.

    Bei Lichtschutz-Faktor hatte ich selber vorher überlegt gehabt, ob Faktor nötig ist. Hab ich jetzt gestrichen.

    Über das da bei der Mondzeile als Ergänzung hatte ich auch nachgedacht gehabt, gefällt mir als Füllwort aber nicht so gut, deswegen hab ich jetzt Mondschein draus gemacht.

    Und das so gefällt mir vor weiß besser. Klingt so finde ich aber auch etwas runder.

    Und auch ein paar andere Zeilen längenmäßig angegelichen, so dass ich das insgesamt passender finde. "Die Haut schält sich" ist für mich eine geläufige Formulierung mit dem sich, drum habe ich lieber die analoge Zeile in der Strophe 2 verlängert. Da Motten auch tatsächlich schön glänzen, wenn sie von Licht angestrahlt werden.

    Zur Bridge bin ich noch nicht gekommen. Hab die nächsten Wochen auch leider kaum Zeit dafür, darum lass ich es erst mal so liegen und mache dann weiter.

    Der Refrain gefällt mir so simpel auch.

    Auch Dank an die anderen Kommentatoren (@punkadiddle , @RED-DC5 )
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping