porbleme mit vamp 2

von R!der, 17.03.05.

  1. R!der

    R!der Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.05
    Zuletzt hier:
    29.03.05
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.05   #1
    Hi

    ich habe mir kürzlich nen vamp 2 gekauft.über kopfhörer klingt der richtig gut,nurwenn ich den in den input eingang von meinem crate stecke.klingt das alles total übersteuert nicht anhörbar wenn ihr wisst was ich meine.

    weiis vielleicht einer wie ich das ding über meinen amp spielen kann???

    Crate gx-20r

    thx im vorraus
     
  2. Anonymous

    Anonymous Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    29.05.05
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 17.03.05   #2
    Der Amp hat halt seinen eigenen clean Charakter der beigemischt wird.
    Direkt über PA Anlage spielen oder für Zuhause ne normale Stereo Box könnte Abhilfe schaffen. Oder halt die Einstellungen dem Amp anpassen.
     
  3. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 17.03.05   #3
    Nur um es auszuschließen: Du fährst schon clean in den Crate? Oder zerrt der Crate auch?
     
  4. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 17.03.05   #4
    ansonsten vorallem Boxensimu und ggf. ampsimu ausschalten
     
  5. Asphetis

    Asphetis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    26.01.12
    Beiträge:
    414
    Ort:
    Bergrheinfeld bei SW
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    153
    Erstellt: 17.03.05   #5
    Für mich klingts extrem nach v-amp leiser stellen.

    Wenn das geht. o.0

    *keinen v-amp hab*

    Wenn das Signal zu laut ist, das den Preamp des Crates erreicht, kommt auch nur Kratzen raus^^.
     
  6. RaphaelSchwarz

    RaphaelSchwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.05
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    927
    Erstellt: 17.03.05   #6
    Vor allem zwei Dinge:

    1) (wurde schon genannt) Boxensimulation aus -> die Tasten B & D gleichzeitig drücken, dann die Pfeiltasten benutzen bis im Display 'L2' steht.

    2a) Nach Möglichkeit *nicht* in den *Input* des Amps gehen, sondern in die 'Return'-Buchse des FX-Loops (falls vorhanden).

    2b) Wenn das nicht möglich ist, in den Clean-Kanal des Amps gehen und EQ neutral einstellen. Dann sowohl Kanal-Volume des Amps als auch 'Master'-Regler des V-Amps ziemlich runternehmen (so schätzungsweise 1/4 sollte es erstmal tun). Dann den 'Master'-Regler des V-Amps so einstellen, dass es nicht zu Verzerrungen kommt und die Gesamtlautstärke mit den Lautstärke-Reglern des Amps regeln (also Lautstärke Clean-Kanal und Master-Volume des Amps (falls vorhanden)).


    Grundsätzlich ist hier die Bedienungsanleitung ziemlich hilfreich, weil es eine Menge Möglichkeiten gibt, den V-Amp anzuschließen (Gitarrren-Amp, PA, Kopfhörer,...). Erwischt man dann nicht die richtige der fünf Output-Möglichkeiten (S1, S2, L1, L2, L3), klingt's sch...lecht.
     
  7. R!der

    R!der Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.05
    Zuletzt hier:
    29.03.05
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.05   #7
    hi danke für die tips


    aber was ist denn die sg neutrale stellung bei einem eq???
     
  8. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 18.03.05   #8
    Die Regler alle auf Mitte stellen. Weil der Equalizer verändert klarerweise auch das Signal, das dir der V-Amp reinschickt. Drehst du die Bässe voll auf und Mitten und Höhen weg, wirds eher dumpf klingen (da kannst am V-Amp drehen, was du willst...) und wenn du alles auf voll aufdrehst, neigt der Crate leichter zum übersteuern, auch wenn du Gain niedrig ansetzst.
     
  9. Quakesgrab

    Quakesgrab Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    7.07.13
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 21.03.05   #9
    Hi Leutz hätte da ne Frage zum V amp ohne nen extra Thread aufmachen zu wollen.

    Ich hab den V amp1 und spiele damit über nen Marshall JTM30. Und am besten klingt es einfach wenn ich die Cab. simulation rausmach, aber wie zum Teufel kann man Presets speichern OHNE!! cab simulation?!? Beim V amp 2 gibts da ja die Live funktion was der alte leider nicht hat....

    Weiß jemand ne Lösung?

    MFG
     
Die Seite wird geladen...

mapping