POS X3 live oder VOX Tonelap SE

von Olli89, 13.03.08.

  1. Olli89

    Olli89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.07
    Zuletzt hier:
    7.03.11
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Zühlsdorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.08   #1
    ...hallo zusammen... wollte mal eure meinung zu den beiden multieffektgeräten wissen...

    ...stelle mir folgenden sound vor: Plexi 65 mit vorgeschaltetem tubesceamer, etwas delay und chorus...sowie ein wenig compression... das ganze soll möglichst dynamisch auf die spieltechnik reagieren und der grad der zerre sollte gut über den volume poti zu regeln sein ohne dabei zu matschen...

    ...druck sollte das ganze natürlich auch entwickeln ohne dabei syntetisch zu wirken...

    oder was würdet ihr machen.. spielen eine les paul mit aktiven emg´s sowie einen marshall jcm tsl 60 combo (2x12) sowie einer 2x12 zusatzbox...
     
Die Seite wird geladen...

mapping