Post Rock // sebu

von sebu_cky, 24.11.07.

  1. sebu_cky

    sebu_cky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.06
    Beiträge:
    239
    Ort:
    AT
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    798
    Erstellt: 24.11.07   #1
    nach langer zeit was neues. ruhiger als die meisten lieder hier im forum - hoffe das schreckt euch nicht davon ab kritik abzugeben! ;)

    nehmt euch bitte zeit, ist ziemlich lang geworden... (die wiederholungen scheinen in GP etwas zuviel, in der realität wird aber mit einigen effekten abwechslung geschaffen).

    danke,
    sebu

    EDIT: wie so oft: anhang vergessen.
     
  2. -FendeR-

    -FendeR- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.07
    Zuletzt hier:
    7.12.14
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Heidenheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 24.11.07   #2
    Hi!

    Respekt, is echt super geworden!!:great:

    Ich habe nur 2 kleine Kritikpunkte:die Melodie ab Takt 111 gefällt mir nicht so und der übergang von takt 154 zum schnellen Teil sollte viellecht nicht so drastisch sein ;)

    aber sonst klasse Arbeit!!!
     
  3. ganyo

    ganyo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    14.03.16
    Beiträge:
    1.330
    Ort:
    göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.518
    Erstellt: 24.11.07   #3
    sehr schöne sachen drin. wirklichwirklich.

    aber das ganze ist so dermaßen langatmig, dass es wirklih einige disziplin erfordert, um es durchzuhören ;)


    und stzellenweise einfach zu monoton, ohne abwechslung. gerade bei "gesang II" habe ich das so empfunden
     
  4. hofgabes

    hofgabes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    Michelstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.109
    Erstellt: 24.11.07   #4
    Sehr schön weit und breit, atmosphärisch und so. Was ich ein wenig vermisse sind Ausbrüche . Manchmal plätschert es durchauch ein wenig vor sich hin. Ein paar Steigerungen mehr wären gut, zum Beispiel vor den verschiedenen Movements. Ich schätze, du hasts alleine in GP geschrieben. Im Proberaum wäre dir das vielleicht aufgefallen.

    Ah ok, jetzt endlich kommt der Climaxteil ;) Das ist gut so. Hätte ich mir gerne gewünsch, dass es vorher schonmal angedeutet würde. Ansonsten ne Top-Sache. Klingt nach EITS oder ähnlichen Bands!
     
  5. Hennka

    Hennka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.06
    Zuletzt hier:
    25.09.15
    Beiträge:
    775
    Ort:
    Würzburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.113
    Erstellt: 24.11.07   #5
    Ich habs mir grad ganz angehört. So ohne Gesang und in Midi kann ich mir nicht so recht was drunter vorstellen, aber die Ideen find ich gut, und passt auch gut zsam alles.
     
  6. sebu_cky

    sebu_cky Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.06
    Beiträge:
    239
    Ort:
    AT
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    798
    Erstellt: 24.11.07   #6
    Danke fürs anhören, leute!
    haben's grade im proberaum durchgespielt - eigentlich schwer zu vergleichen. :D

    die melodie ist so 'ne sache. irgendwie kommts in GP nicht so ganz rüber, ist mir beim schreiben auch schon aufgefallen.
    der übergang klingt in real dermaßen geil (eigenlob stinkt :D), da soll es die leute richtig aus den socken werfen.

    guter einwand - vielleicht kürz ich den teil noch ein wenig. ich hätte gern ein richtiges "elektro schlagzeug" bei dem teil - das hab ich aber nicht so hinbekommen. lol. kann vielleicht wer helfen?

    ja, wie gesagt, haben den song grad gespielt - die dynamik machts weniger monoton. da wird dann auch in den einzelnen movements gesteigert.

    zum gesang hab ich auch noch garkeine idee, mal sehen wie wir das machen.

    Danke nochmal
    sebu
     
  7. TriOpticon

    TriOpticon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    23.03.10
    Beiträge:
    279
    Ort:
    Paderborn-Sande
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    116
    Erstellt: 25.11.07   #7
    Also ich habs mir grad angehört und muss sagen:
    ICH FINDS ABSOLUT GENIAL :great:
    Wirklich, die Atmosphäre und überhaupt ALLES an dem Song gefällt mir total gut :great:
     
  8. TriOpticon

    TriOpticon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    23.03.10
    Beiträge:
    279
    Ort:
    Paderborn-Sande
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    116
    Erstellt: 25.11.07   #8
    *argh* schon wieder ein Doppelpost - Sorry
     
  9. LastJoker

    LastJoker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    30.01.12
    Beiträge:
    482
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    313
    Erstellt: 25.11.07   #9
    mir gefällts auch ziemlich gut, aber ich finds wie ganyo auch viel zu langatmig!
    wenn man da noch was kürzen würde, so beim ersten "thema" und so, dann wärs denke ich noch viel besser, ich musste grad wirklich immer 8 takte überspringen.
    aber das kann natürlich auch alles an gp4 liegen, dass es langatmig wirkt!
     
  10. Nico A.

    Nico A. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    851
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    274
    Kekse:
    5.210
    Erstellt: 25.11.07   #10
    Tach,
    gerade der erste Song, den ich seit langem aus der Miteinander-Komponieren-Ecke anhöre, ist wieder ein so ein faszinierender und berührender :great: also ich finde wirklich, du hast die Sache richtig gut gemacht. Komponierst du öfter was in diesem Post-Rock Bereich?

    Ein paar kleine Kritikpunkte sind mir dennoch aufgefallen: den ersten Teil find ich auch langatmig, nicht extrem langatmig, aber ein kleines bisschen. Du könntest da vielleicht was kürzen, aber großartig stört mich das nicht.
    Der zweite Gesangspart setzt imo etwas zu früh ein, ich würde die Gitarrenmelodie da noch etwas weiter ausführen, bis der dann kommt.
    Der verzerrte Teil wirkt ein bisschen zu kurz, und zu abwechlungslos. So passt er in dieser Hinsicht nicht ganz so gut in den Song.

    Aber sonst: :great:
    Vor allem der Übergang zum, und der zweite Teil an sich, sowie das Ende find ich wirklich genial :o Weiter so!
     
  11. sebu_cky

    sebu_cky Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.06
    Beiträge:
    239
    Ort:
    AT
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    798
    Erstellt: 25.11.07   #11
    auch euch danke fürs anhören! schön wenn der song gefällt!

    Hmm, nach mehreren immer ruhiger werdenen liedern eigentlich der erste der so richtig "post-rockig" geworden ist.

    Wie meinst du das beim 2. Gesangsteil?
    Beim verzerrten Teil mehr abwechslung bei den Gitarren, oder auch drum-mäßig?

    lg sebu
     
  12. Nico A.

    Nico A. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    851
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    274
    Kekse:
    5.210
    Erstellt: 25.11.07   #12
    Wegen dem zweiten Gesangsteil: Ich würde den Gesang einfach später einsetzen lassen. Das war so mein persönliches Empfinden beim Hören.
    Die Abwechslung beim verzerrten Part war eher auf die Gitarren bezogen, oder allgemein auf die melodischen Instrumente, d.h. noch eine weitere Melodie im verzerrten Teil wäre gut.

    LG :) (und danke fürs Karma ^^)
     
Die Seite wird geladen...