Powerchords als Barré greifen?

von Captain Iglo, 05.04.08.

  1. Captain Iglo

    Captain Iglo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.06
    Zuletzt hier:
    1.01.11
    Beiträge:
    74
    Ort:
    kennstdunich/ Zeven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 05.04.08   #1
    Hossa!

    Sagt mal, sollte man Powerchords als Barré greifen, oder nur mit drei Fingern?
    Sicherlich ist mir klar, dass es jeder machen soll wie er will, aber ich meine eben
    als Grundlehrmethode!
    Wie habt ihr angefangen?

    Gruß

    Mr. Fischstäbchen
     
  2. dixo

    dixo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.07
    Zuletzt hier:
    19.01.13
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Neumarkt stmk austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    287
    Erstellt: 05.04.08   #2
    das isn witz oder??

    spiels so wies dir am besten gefällt, wie du dich am wohlsten fühlst
     
  3. Captain Iglo

    Captain Iglo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.06
    Zuletzt hier:
    1.01.11
    Beiträge:
    74
    Ort:
    kennstdunich/ Zeven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 05.04.08   #3
    .... ja ne, is schon klar! Habe ich auch geschrieben!:rolleyes:
    Meinte nur die Methode, die zum Beispiel ein Gitarrenlehrer seinen Schülern beibringt!
     
  4. dixo

    dixo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.07
    Zuletzt hier:
    19.01.13
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Neumarkt stmk austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    287
    Erstellt: 05.04.08   #4
    achso

    bei anfängern wäre wohl der mit den 3 fingern leichter, da der einfach sauberer geht
     
  5. Captain Iglo

    Captain Iglo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.06
    Zuletzt hier:
    1.01.11
    Beiträge:
    74
    Ort:
    kennstdunich/ Zeven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 05.04.08   #5
    Das denke ich auch! Wie spielst Du die? Ich finde das Greifen mit Barré ist vorteilhafter!
     
  6. hardrockschlumpf

    hardrockschlumpf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.07
    Zuletzt hier:
    15.06.15
    Beiträge:
    967
    Ort:
    Gräfenhainichen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    19.491
    Erstellt: 05.04.08   #6
    hallo Captain Iglo,

    die klassische Variante einen Powerchord im Standard Tuning zu spielen ist natürlich die mit 3 Fingern (also zum Beispiel bei F auf den Tiefen drei Saiten: Zeigefinger 1. Bund E-Saite, Ringfinger 3. Bund A-Saite und kleiner Finger 3. Bund D-Saite). Es wäre sicherlich wesentlich schwieriger für einen Anfänger und irgendwo auch unbegründet die Powerchords mit zwei Fingern zu greifen (so versteh ich dich jetzt mal).

    Sinn würde es allerdings sicher bei einem Drop D Tuning machen wo sich die Töne auf den entsprechenden Bünden ja so verschieben das bei einem Powerchord auf D-Saite (die eigentliche E-Saite) A-Saite und der höheren D-Saite die zu greifenden Töne alle im gleichen Bund liegen. Diese kann man dann einfach alle als Barré mit dem bevorzugten Finger (denke mal Zeigefinger) greifen.

    Hoffe ich konnte helfen :)

    mfg: rob

    Edit: ich selbst spiele übrigens immer mit 3 Fingern da es sauberer klingt und es sich auf die meisten Akkorde leichter umgreifen lässt.
    @cAuL: das liegt dann aber nich mehr an der Grifftechnik wenn die nicht "synchron ankommen" :D
     
  7. cAuL

    cAuL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    397
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 05.04.08   #7
    Ich habe anfangs (Autodidakt) mit 2 Fingern gespielt (ich nehme mal an das meinst du mit barré) bin inzwischen aber dazu übergegangen fast alles mit 3 Fingern zu spielen.
    Die "Barré" Griffweise für Powerchords verwende ich nur wenn ich von einem Powerchord zu einem anderen slide, da ich das Gefühl hab das es sauberer klingt als mit 3 einzelnen Fingern die nicht vollkommen synchron "ankommen".
     
  8. Jack Butler

    Jack Butler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.06
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Bern, Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 05.04.08   #8
    Naja... Mit Barré ists ja dann eigentlich kein Powerchord mehr! Bzw. du schlägst ja dann auch nur 3 Saiten an...
    Der einzige Vorteil ist wohl, dass du die Barré-Technik so schon beherren würdest und später bei "richtigen" Barré-Griffen anwenden kannst. Schadet ja auch nicht.

    Gruss

    Jack

    EDIT:
    Also mit Barré meint man übrigens wenn du bei einem Akkord mit dem Zeigefinger mehrere Saiten greifst.
     

    Anhänge:

  9. Captain Iglo

    Captain Iglo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.06
    Zuletzt hier:
    1.01.11
    Beiträge:
    74
    Ort:
    kennstdunich/ Zeven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 05.04.08   #9
    Wie meint ihr das mit den nur zwei Fingern greifen?

    Ich spiel zum Beispiel G als Barré so:

    e --3-----------
    H --3------------
    G --3------------
    D --3----5-------
    A --3----5-------
    E --3------------

    oder sehe ich das irgendwie falsch?
     
  10. hardrockschlumpf

    hardrockschlumpf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.07
    Zuletzt hier:
    15.06.15
    Beiträge:
    967
    Ort:
    Gräfenhainichen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    19.491
    Erstellt: 05.04.08   #10
    was du da aufgemalt hast ist

    1. wenn man es als Tab liest nacheinander zu spielen und somit auch kein G mehr (aber wir wissen ja was du meinst)
    2. kein Powerchord oder seh ich das falsch?

    Edit:
    1.okay glaube ich hab jetzt erst so richtig verstanden was du meinst. du hast also das aufgeschrieben was du greifst und nicht das was du spielst (entscheidender Unterschied) sonst würdest du nämlich die drei hohen Saiten mitspielen und dann wäre es kein Powerchord.
    2. ich glaube hier liegt wie schon befürchtet ein Missverständnis vor. Wir (oder zumindest ich) gingen davon aus das du den Zeigefinger normal greifst und dann zwei Bünde weiter das Barré legst mit dem Ring- oder Zeigefinger.

    mfg: rob
     
  11. Captain Iglo

    Captain Iglo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.06
    Zuletzt hier:
    1.01.11
    Beiträge:
    74
    Ort:
    kennstdunich/ Zeven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 05.04.08   #11
    Das es kein reiner Powerchord ist ist klar, ABER :D

    Ich habe ein Poster, wo Powerchorsd zum Beispiel so augeführt sind:

    e ----------
    h ----------
    g ----------
    d ----5-----
    a ----5------
    e -3---------

    das ist verwirrend!
     
  12. Jack Butler

    Jack Butler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.06
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Bern, Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 05.04.08   #12
    Du musst dir einfach bewusst sein, dass wenn du so ein G spielst (und ich meine hier wirklich ALLE Saiten anschlägst), dann spielt du G-moll!

    Und ein Powerchord kann nicht Dur oder Moll zugwiesen werden!
     
  13. Jack Butler

    Jack Butler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.06
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Bern, Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 05.04.08   #13
    so ists schon richtig!!

    Denn die 5 auf der D-Saite ist ja auch wieder ein G und spielt somit eigentlich keine Rolle ob du die spieltst oder nicht!!
     
  14. hardrockschlumpf

    hardrockschlumpf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.07
    Zuletzt hier:
    15.06.15
    Beiträge:
    967
    Ort:
    Gräfenhainichen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    19.491
    Erstellt: 05.04.08   #14
    was hast du denn für ein Poster? eins mit Tabulaturen drauf? das ist aber in einer Tabulatur kein Powerchord sondern ein g und ein Zweiklang den man danach spielt. in einer Tabulatur müsste man einen G Powerchord so schreiben:

    e -------
    h -------
    g -------
    d --5----
    a --5----
    e --3----

    Vielleicht wäre es auch noch sinnvoll wenn du mal ein Fazit ziehst was du jetzt eigentlich noch von uns wissen willst. dann können wir dir auch besser helfen :)

    mfg: rob
     
  15. Captain Iglo

    Captain Iglo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.06
    Zuletzt hier:
    1.01.11
    Beiträge:
    74
    Ort:
    kennstdunich/ Zeven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 05.04.08   #15
    @ Jack:

    Das mit dem normalen Barré ist klar, dass ich nur Gm spiele, wenn ich alle Saiten anschlage. In diesem Fall aber nur die ersten drei.

    Danke für die Antworten! Bin ja noch Anfänger! Also habt das Nachsehen... ;-))
     
  16. Fidelsen

    Fidelsen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.07
    Zuletzt hier:
    15.04.14
    Beiträge:
    3.053
    Ort:
    Ja
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    4.131
    Erstellt: 05.04.08   #16
    :(


    Wenn Du so alle Saiten greifst, spielst Du ein G-Moll. Mit 3-Finger Powerchords ist z. B. das Spielen der gegriffenen E-, A-, und D-Saiten gemeint. G, h +e-Saite spielst Du da nicht mit. :) Oder auch A,D,G .... usw. - egal in welchem Bund!

    Mal wieder zu spät:(
     
  17. hardrockschlumpf

    hardrockschlumpf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.07
    Zuletzt hier:
    15.06.15
    Beiträge:
    967
    Ort:
    Gräfenhainichen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    19.491
    Erstellt: 05.04.08   #17
    gerade für Anfänger gibs dieses Forum :)

    mfg: rob
     
  18. Der_Astronaut

    Der_Astronaut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.07
    Zuletzt hier:
    19.09.12
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    117
    Erstellt: 05.04.08   #18
    Wenn ich alles richtig verstanden haben, dann fragst du dich ob du den Zeigefinger über das ganze Griffbrett legen sollst oder nicht?
    Meine klare Empfehlung: Ja! Wenn du den Zeigefinger nur leicht auf die hohen Saiten legst kannst du sie dämpfen und musst nicht darauf achten nur die drei Tiefen anzuschlagen, sondern kannst einfach mit dem Pick von oben nach unten durchhauen.

    --x---
    --x---
    --x---
    --5---
    --5---
    --3---
     
  19. Captain Iglo

    Captain Iglo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.06
    Zuletzt hier:
    1.01.11
    Beiträge:
    74
    Ort:
    kennstdunich/ Zeven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 05.04.08   #19
    @ Astronaut:

    So sieht es aus! So mache ich das auch meistens!


    UND:
    Ihr habt recht, meine Schreibweise war natürlich für die Tonne! Ich meinte die Schreibweise, wie sie Astronaut nochmal augeschrieben hat!

    Coole Sache! Ich danke euch allen!
    Wünsche euch ein schönes Wochenende!
     
  20. Fidelsen

    Fidelsen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.07
    Zuletzt hier:
    15.04.14
    Beiträge:
    3.053
    Ort:
    Ja
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    4.131
    Erstellt: 05.04.08   #20
    Genau!

    Und mir 2 Fingern gegriffen, ist gewissemaßen ein verkürzter Powerchord. Vielleicht gibt`s da auch wieder einen neuen Fachbegriff für alte Sachen :nix:, also E + A Saite, A + G Saite, usw. (also z.B. Zeigefinger E-Saite, 3. Bund, Ringfinger 5. Bund)

    Kann man machen, aber nicht grundsätzlich.
     
Die Seite wird geladen...

mapping