Powerkiller

von HertzschlagGit, 22.02.05.

  1. HertzschlagGit

    HertzschlagGit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    30.07.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    31
    Erstellt: 22.02.05   #1
  2. lasmuchtos

    lasmuchtos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    7.01.11
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 22.02.05   #2
    hast du dein top auch auf 2 ohm gestellt, bez. die ausgänge in reihe gelötet?
    oder wie hast du dein stack verkabelt?
     
  3. desperado

    desperado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    23.11.14
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 22.02.05   #3
    Hi!
    Zu diesem Thema würde ich mir das hier durchlesen:
    http://talk1.gitarrebass.de/archiv/04/04/10/r003/77712.html
    Den Powerkiller gab es bei Conrad für eine wirklich kleine Maus (10,- EUR), einige versuchen da bei ebay ein gutes Geschäft zu machen.
    Wenn Du wirklich einen guten Powerkiller suchst, probier den THD Hot Plate. Den nutze ich auch, und der bringt es.
    Gruß
    desperado
     
  4. HertzschlagGit

    HertzschlagGit Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    30.07.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    31
    Erstellt: 22.02.05   #4
    Das hat 2 Boxen ausgänge. Und nen Schalter für 4(16) Ohm oder 8 Ohm.

    Die 1960AV hat auch nen Schalter zur Impedanzwahl. Die Zweite Box aber nicht, die hat fest ca. 4Ohm.

    Pro Box 1 Klinkenkabel ins Marshall Top.

    8 12" Teller Drücken richtig Geil.Leider ein wenig zu viel für meine Mitstreiter.
    Vor allem die Kombination aus der 1960AV und der Zeiten mit diesen Speakern:
     
  5. lasmuchtos

    lasmuchtos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    7.01.11
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 22.02.05   #5
    und wie hast du deine boxen dann verkabelt?
    wenn die eine box 4 ohm (fest) hat, auf wieviel ohm hast du die AV? auch auf 4? dann hast du insgesamt 2 ohm.
    E: welche impedanz hast du bei deinem top denn eingestellt?
     
  6. HertzschlagGit

    HertzschlagGit Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    30.07.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    31
    Erstellt: 22.02.05   #6
    Ups,

    hast ja vollkommen recht. Habe gerade mal im Hanbuch nachgeschlagen.

    Die sind dann ja Parallel. Son Mist. Dann lief das die ganze Zeit auf 2 Ohm.


    Da das Topteil ja nur 16 und 8 Ohm liefrn kann, ist das wohl nicht so günstig was...

    Muss ich wohl die selfmade Box Aúfschrauben, die 15 Ohm Teller so verdrahten, das wieder 15 Ohm bei rauskommen 2x2 in reihe und die dann paralle zueinander, müsste dann doch wieder 15 ohm ergeben oder...

    Die 1960 av auf 16 ohm stellen.

    Die Boxen dann paralle an das amp und das dann auf 8 Ohm oder.



    Bin halt kein Fan von bedienungsanleitungen...
     
  7. HertzschlagGit

    HertzschlagGit Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    30.07.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    31
    Erstellt: 22.02.05   #7
    habe das gerade mal durchgerechnet:

    A: Selfmade Box:

    a:15+15=30

    b:15+15=30

    R= a*b / a+b = 15 ohm

    B: Marshall Box:

    16 Ohm

    Gesamt:

    R = A*B / A+B = 7,41... Ohm

    Das müsste gehen.

    Wenn ich jetzt 2 von den teilen nehme, pro box 1 Teil könnte ich den Marshall ein bisschen mehr zum glühen bringen...
     
  8. lasmuchtos

    lasmuchtos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    7.01.11
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 22.02.05   #8
    ja die 15 ohm kann man als 16er behandeln. die 7,irgendetwas passen schon.
    ==> top auf 8 ohm und beide 16ohm boxen rein.
    aber wie willst du 2 von den teilen nehmen? die sind doch für 8 ohm konzipiert.
    also du machst es am besten so:
    Code:
                           ------------------------------------
    amp(8)----powersoak--<           box(16)          box(16)
                           ------------------------------------
    
     
  9. HertzschlagGit

    HertzschlagGit Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    30.07.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    31
    Erstellt: 23.02.05   #9
    Hast ja vollkommen recht, war gestern schon wieder nen Gedankenfehler.

    Dann kann ich das Teil ja aber nur auf 50 W laufen lassen, oder gibt es noch teile die 100W an 8 Ohm vertragen?

    Die hot plate mit 369€ fallen flach...
    Wenn man überlegt was da für Bauteile drin sind, ist der Preis ein absoluter hohn...
     
  10. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 23.02.05   #10
    :confused: Willst Du jetzt leiser spielen oder lauter? Kapier ich nicht so ganz.... Um leiser zu spielen, würde ich als erstes die zweite Box wegnehmen.

    Mit dem PK-Teil wäre ich vorsichtig. Für 10 EUR bekommt man auch als Großabnehmer wie Conrad nicht die Teile zusammen, um sowas ordentlich zu bauen. Und die wollen ja noch was verdienen, also liegen die Herstellungskosten wohl eher noch mal 50% drunter vor Steuern, Zoll, Versandkosten (kommt ja wohl kaum aus Dtl.). Falls das Ding mal irgendwann verdampft, dann wünscht man sich wahrscheinlich doch, man hätte die Hotplate genommen... Vom Klang mal ganz abegsehen.
     
  11. HertzschlagGit

    HertzschlagGit Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    30.07.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    31
    Erstellt: 23.02.05   #11
    durch meine Falsch verkabelung war ja eh zuviel Leisung an den Boxen, da sie ja nur 2Ohm Wiederstand geleistet haben.

    Ich möchte nicht einfach nur leiser Spielen, ich möchte leiser spielen und den Sound eines Voll aufgerissenen Marshall haben. ich weiss wie Geil der klingen kann, aber da ich den Momentan auf 50W Gain 95% Volume 45% laufen lasse ist der Sound nicht der gleiche.

    Ich verkabel das ganze erstmal auf 8ohm gesamtleistung und schau dann mal weiter.

    Ich habe das Beste Soundergebnis bei einer Box auf 16Ohm. Da der Marshall dann richtig ackern muss. Dann kommt aber folgendes Problem.

    Mit einer Box alleine bin ich absolut nicht zufrieden: Abstrahlverhalten der einzelnen Boxen. Da ich die Boxen mit 3m Abstand aufstellen kann haben alle was im Raum von der Gitarre :) .
     
  12. lasmuchtos

    lasmuchtos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    7.01.11
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 23.02.05   #12
    war muss der da richtig ackern? hast du das top etwas auf 8 ohm stehen lassen? wenn du ne 16 ohm box hast stellst du das top auch auf 16 ohm, und die sache hat sich.
    ich glaub bei dir muss ein top echt ackern, bei den fehlanpassungen :screwy:

    dann stell 2 aufeinander, aber benutz nur die obere. also eine 4x12 sollte schon langen. dann kannste das top auch eher aufreisen, da der wirkungsgrad kleiner iss.

    ich versteh dich teilweiße echt nicht!
    und dein top tut mir echt leid! die reinste folter bei dir :doubt:
     
  13. HertzschlagGit

    HertzschlagGit Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    30.07.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    31
    Erstellt: 23.02.05   #13

    Dann stell dich doch mal vor ne Marshall box ! Der Sound verläuft fast gradlinig in einem schmalen Flur und verteilt sich keineswegs im Raum. 2 4x12" leicht angewinkelt nach oben mit abstand zueinander verteilen den Sound im Raum viel Besser du Super Hirn.

    Den einzigen Fehler, den ich bis jett gemacht habe war die Boxen parralel zu schalten und du unterstellst mir das Amp zu quälen.

    Ich mach jetzt einfach mal folgendes. Nutze den Jcm900 nur noch mit der 1960Av auf 16ohm. Dannkann ich ja mein alten Transen Bass verstärker an die zweite Box klemmen und die amps in Stereo vom Me-30 betreiben, oder ich geh beim Marshall line aout zum Bass verstärker Line in und betreibe so die zweite 4x 12", dann kann die box auch so bleiben wie sie ist...
     
Die Seite wird geladen...

mapping