powermischer 2x150W / Boxen 4x500W???

von DI-Box, 17.01.05.

  1. DI-Box

    DI-Box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 17.01.05   #1
    Bin relativ neu als Keyboarder in ner Band, und hab mir heut mal das Equipment angeguckt.
    Da steht ein LEEM VP-308ME Powermischer rum, der 2x 150 Watt leistet, (wusste gar nicht, dass die Powermischer herstellen), an den an jedem Kanal ein Top und ein Sub dranhängen von Yamaha S 115 IV bzw. S 118 IV. Dort ist ne Dauerleistung von jeweils 500Watt angegeben (Peaks je 1kW)
    Kann das überhaupt funktionieren, dachte, die Endstufe braucht eher deutlich mehr Leistung als die Boxen...
    Bislang klingt das aber ziemlich anständig und noch hält alles. Hat jemand dafür ne Erklärung, oder verzock ich da was?
    Außerdem: Wisst ihr, ob die Lineeingänge des Mischers sym. sind?
    Lieben Gruß
    Oli
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.125
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 17.01.05   #2
    Siehste doch,kommt doch was raus.
    Über das was da noch an den Boxen ankommt,lachen die sich tot.
    Ist das wichtig?
     
  3. Alpha5

    Alpha5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.04
    Zuletzt hier:
    25.05.07
    Beiträge:
    348
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 18.01.05   #3
    Also ich habn Powermixer mit den Angaben 2x220 Watt an 4ohm und 1x440 Watt an 8ohm.

    Dazu dann 2 Boxen mit je 200 Watt RMS, Impendingsda 8ohm.


    Was ist nun die Ausgangsleistung des Mixers an 8 Ohm? Handelt sich um nen Phonic 740D...
    Ist wohl auch ein bisschen zu wenig oder?
     
  4. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 18.01.05   #4
    Pro Kanal würde ich auf ca. 130 bis 150 Watt tippen.
     
  5. Alpha5

    Alpha5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.04
    Zuletzt hier:
    25.05.07
    Beiträge:
    348
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 18.01.05   #5
    Wäre es denn sinnvoller eine Box im gebrücken Modus anzuschließen (bringt ja an 8 Ohm 440 Watt) und die andere an die erste Box anzuschließen? Quasi in Reihe (also es geht, hab ich shcon ausprobiert, ist nur die Frage, ob das die Endstufe weniger überlastet :confused: ).

    Denn 1x440 Watt würde dann doch aufgeteilt auf 2x220 Watt oder?

    Die Boxen bringen wie gesagt je 200 Watt RMS und 400 Watt Program. Meiner Meinung nach ist der Powermischer mit den 150 Watt pro Kanal, die du schätzt etwas unterdimensioniert, oder?

    Also wäre das mit der parallel-Schaltung, oder in Reihe (wie auch immer man das nennt) besser?
     
  6. Gebr. XYZ

    Gebr. XYZ Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    30.09.06
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 18.01.05   #6
    Also egal wie du schaltest und waltest der amp ist zu Klein du bräuchtest einen Amp der 2x500Watt RMS an 8Ohm Leisted dann hängst du 2 Boxen je Kanal dran und Fertig alles andere ist S.......
    Gruss Chris
     
  7. Alpha5

    Alpha5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.04
    Zuletzt hier:
    25.05.07
    Beiträge:
    348
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 18.01.05   #7
    Das ist mir auch klar, wir passen schon auf, dass der nicht zu clippen anfängt, aber laut genug ist er immer noch. Momentan gehts einfach nicht anders.
    Was wäre denn die effektivste Möglichkeit?
     
  8. Gebr. XYZ

    Gebr. XYZ Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    30.09.06
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 18.01.05   #8
    Nen grösseren Amp Kaufen und dann die powermixeramps für monitoring etc Benutzen.
    Gruss Chris
     
  9. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 18.01.05   #9
    Hi,
    wenn du die Verstärker die in dem Teil eingebaut sind umbedingt himmeln willst, dann wirst du mit dieser Idee beste Erfölgsaussichten haben, ich wage zu bezweifeln das das Teil 2 Ohm fest ist !
    Das ist grundlegend falsch, LS- Boxen bringen gar nichts da es passive Verbraucher sind, sie können (sollten) lediglich die angegebene Leistung verarbeiten können.
     
  10. Alpha5

    Alpha5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.04
    Zuletzt hier:
    25.05.07
    Beiträge:
    348
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 18.01.05   #10
    Hi,

    ich hab von den ganzen Impendanzen keine Ahnung, weiss daher absolut nicht, wieviel Ohm parallel oder was auch immer geschaltete Boxen ergeben. FAkt ist, dass der Mixer 4-16 Ohm fähig ist.


    Besserwisser :p . Das weiß ich selber, und ich denke jeder weiß auch was ich damit gemeint habe. Musst ja nicht jeden kleinen Fehler in meinem Posting analyiseren :cool: .

    Naja, also die Boxen in Reihe geschaltet würde 2 Ohm ergeben, oder wie? Kann mir das nicht mal jemand erklären :) ?
     
  11. Gebr. XYZ

    Gebr. XYZ Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    30.09.06
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 18.01.05   #11
    Wenn man Widerstände in Reihe Schalted Addieren sich die widerstände Also
    5Ohm+20 Ohm -> 25Ohm Gesammt widerstand

    Wenn man Wiederstände Parralell Schalted ist der Gesammtwiderstand kleiner als der kleinste Einzel wiederstand
    in deinen Fall 8Ohm+8Ohm-> 4 Ohm Gesammt widerstand
    8Ohm +8Ohm +8 Ohm -> 2,7Ohm
    8Ohm+8Ohm+8Ohm+8Ohm->2Ohm

    Also Boxen werden in der Regel Parralell geschalted also kannst du ja oben Ablesen wie sich der Widerstandswert verhält.
    Gruss Chris
     
  12. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.125
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 18.01.05   #12
  13. Alpha5

    Alpha5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.04
    Zuletzt hier:
    25.05.07
    Beiträge:
    348
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 19.01.05   #13
    thx, bin nun ein wenig schlauer. :)

    in physik war ich nie der beste :D habs abgewählt :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping