Powermixer -> Sondkarte und zurück - passt meine Zusammenstellung?

von sniper, 11.09.04.

  1. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 11.09.04   #1
    Hallo, bin Newbie in Richtung Recording, sorry falls manches etwas dümmlich klingen sollte.

    Hab mir eine kleine PA gekauft und möchte nun im Proberaum Live-Mitschnitte machen. Es geht um reine Demoqualität für uns selbst, also Einspielen und danach Hören um Spielen/Gesang zu analysieren.

    Mein Mixer hat einen Stereo-Eingang (2xChinch) zum Anschluß externer Geräte (CD-Player etc.) und einen einen Stereo-Ausgang (2xCinch) zum Anschluß z.B. eines Kasettenrekorders.

    Hab jetzt schon über Minidisk-Rekorder oder MP3-Rekorder nachgedacht, bin aber zu dem Schluß gekommen einen hier noch unmotiviert rumstehenden PC (Pentium III, 650 MHz, 384 MB Arbeitsspeicher) zu verwenden. Nachdem ich mir schon eine Soundkarte zerschossen habe (nicht hauen: Powermixer über einen Chinch->Miniklinke Adapter an den Mic-Eingang des PC angeschlossen), will ich mir nun die Soundkarte M-Audio Delta Audiophile 2496 kaufen. Kann ich die bedenkenlos mit meinem Powermixer verbinden? Hier sind die Ein- und Ausgangsdaten des Mixers. Passt das zusammen oder raucht´s wieder im PC? Mir fehlt leider das Wissen.

    Thanx 4 help.
    sniper09
     
  2. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.618
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.930
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 11.09.04   #2
    Solange du die Tape-Outs (Cinch) benutzt, wird da nichts rauchen. Du hast wahrscheinlich seinerzeit die Boxenausgänge erwischt.

    Ach ja, und: Von einem TapeOut o.ä. geht man nicht in den Mic-In, sondern den Line-In der Soundkarte. Allerdings sollte da auch nichts kaputtgehen, wenn man es mal vertauscht, das dürfte lediglich über verzerren...

    Jens
     
  3. sniper

    sniper Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 11.09.04   #3
    Wow, das sind ja Antwortzeiten wie bei einem Chat. :great:

    :) Neenee, die Boxenausgänge sind hinten am Powermixer (2xKlinke), insofern lag ich schon richtig.

    Also mein PC sieht hinten so aus: Bild. Da dachte ich der Eingang ist der mit dem Mikro-Symbol. Naja, jedenfalls bleibt sie jetzt stumm beim Anschluss eines Mikros.

    Also Du meinst ich kann diese Ein-Ausgänge am Powermixer mit diseer Soundkarte bedenkenlos verbinden?

    Wenn ich dann ne CD vom PC aus abspiele wäre die Quali doch theoretisch die gleiche wie beim direkten Anschluss eines CD-Players vermute ich... Ich bräuchte das zum Beschallen in unseren Spielpausen. Hab schonmal ein Laptop angeschlossen aber das stört ganz übel. Man hört sogar den Zugriff der Festplatte über die Lautsprecher, begleitet von Knistern und Rauschen.

    "Latenzzeiten" müssen mich nicht interessieren, oder? Ich will wie gesagt nur Aufnehmen und Abspielen, nix Mischen oder mit Effekten versehen.
     
  4. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.618
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.930
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 11.09.04   #4
    Der blaue wäre richtig gewesen :( Probier mal, ob der noch geht. Vielleicht hat's nur den Mic-Preamp auf der Karte geschossen.

    Ja, das geht. Du kannst aber auch die alte Soundkarte weiterbenutzen, wenn sie noch nicht ganz kaputt ist.
    Für CD/MP3-Abspielen und Proberaum-Kontrollaufnahmen reicht das dicke.

    Falls die alte Karte doch hinüber ist, kannst du auch einfach statt der Audiophile eine normale Soundblaster o.ä. nehmen. Nur bitte nicht wieder in den Mikroeingang. ;)

    Jens
     
  5. sniper

    sniper Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 20.09.04   #5
    Hab nun die Audiophile eingebaut, haut alles hin, klanglich sehr fein. Das Recording mit Audiograbber (Freeware) funktioniert einwandfrei, die Karte kann man echt empfehlen (Musik-Service übrigens auch, die Lieferzeit betrug nicht mal 24 Stunden :great: ).
     
Die Seite wird geladen...

mapping