Preamp 19"

von matzefischmann, 16.01.05.

  1. matzefischmann

    matzefischmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    530
    Kekse:
    8.156
    Erstellt: 16.01.05   #1
    Hi!

    Ich möchte mir noch einen Preamp anschaffen, um notfalss was zur Hand zu haben.
    Vorgabe:
    -19", da im Rack noch Platz ist und das Gerät einfach besser aufgehoben ist
    -soll nicht die Welt kosten
    -sollte gut klingen (clean und verzerrt)
    -FX kann, muss aber nicht sein, da ein G-Major auch noch da ist

    Mir fallen ein:
    POD-Pro, V-Amp Pro, JMP 1....

    Was gibt es noch, was könnt ihr empfehlen und ganz wichtig, wer hat mit den Geräten selbst Erfahrungen gemacht? Wie klingen sie über PA? Hier muss cih sagen, den POD kenne ich selbst ausreichend.


    Lasst mal hören!


    Matze
     
  2. Cryin' Eagle

    Cryin' Eagle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    Cupertino
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 16.01.05   #2
    Vielleicht noch den PSA ?

    Naja ich hab selber relativ wenig 19" Erfahrung, spiele jedoch mit dem Gedanken umzusteigen.
    Der JMP-1 gefällt mir ganz gut.
     
  3. constraint

    constraint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.04
    Zuletzt hier:
    6.12.13
    Beiträge:
    656
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    118
    Erstellt: 16.01.05   #3
    Jo, PSA-1 find ich auch empfehlenswert
    ansonsten vielleicht:

    Rocktron Chameleon
    Engl 530
     
  4. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 16.01.05   #4
    ADA MP1 oder MP2. (beide ohne FX)

    Digitech GSP2101 (oder eines der Schwestergeraete, alle mit FX-Sektion).

    Allerdings bin ich mir bei allen nicht sicher wie sie ueber PA klinngen, bzw. ob eine Speakersim integriert ist.

    Von Rocktron gibt es noch diverse andere Preamps (Piranha etc.).
     
  5. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 16.01.05   #5
    oder aus eigener erfahrung: yamaha dg 1000. gebrauchtpreis ca. 200€ (oder billiger), keine fx, schöner sound mit schaltbarer boxensim (die aber nicht sooooo viel taugt :p) für "direkt in die PA".
     
  6. XCodeOfHonourX

    XCodeOfHonourX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 17.01.05   #6
    Der Digitech 2101 hat einen Speakersimulator, allerdings ist dieser nicht editierbar, sondern läuft z.B. beim Kopfhörerausgang einfach mit. Ist IMHO eher eine Behelfslösung, deswegen würde ich da eher empfehlen, den mit einer echten Endstufe und Cabinets zu betreiben.

    Ansonsten ist das ein feines Gerät, nicht zuletzt, da es Röhren- und Transen-Sound bietet. Die Effekte machen einen guten Eindruck, bis auf das Wah, das klingt furchtbar.
     
  7. matzefischmann

    matzefischmann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    530
    Kekse:
    8.156
    Erstellt: 17.01.05   #7
    Danke für die Tipps bis hierher!

    Ich habe vergaessen, deutlich zu machen, dass das Gerät im Fall des Falles direkt in die PA soll. Endstufe, Box etc. kommt nicht zum Einsatz.
    Das Gerät ist ja eben als Notlösung gedacht. Klingen sollte es allerdings trotzdem gut!


    Matze
     
  8. slalomsims

    slalomsims Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    4.11.16
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.453
    Erstellt: 17.01.05   #8
    Dann ist der JMP-1 nichts für dich.
    Der klingt nur über ne Gitarrenendstufe und -box vernünftig.
     
  9. Big Daddy

    Big Daddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Großostheim
    Zustimmungen:
    225
    Kekse:
    3.874
    Erstellt: 17.01.05   #9
    Das 2101 hat 2 Klinke- und 2 XLR-Ausgänge. Die Speakersimulation kann bei den XLR-Ausgängen zugeschaltet werden.
    Habe es selbst ein Jahr lang live gespielt. Mit XLR direkt ins Mischpult und über Klinke in meinen Marshall, den ich hier nur als Monitor gebraucht habe.
    Allerdings ist das 2101 eher fürs Studio geeignet. Es kann einfach zu viel, was man im Live-Betrieb nicht nutzen will oder muß.

    Bin jetzt auf V Amp Pro umgestiegen und sehr zufrieden.
     
  10. Pete

    Pete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    253
    Erstellt: 17.01.05   #10
    Ich würd mir auch mal den PSA-1 anschauen.
    Kostet neu 645 Euro... keine Ahnung wie dein Budget ist ;)
     
  11. Blacky

    Blacky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    151
    Erstellt: 17.01.05   #11
    Sorry kann dir etz nix empfehlen aber nimm ABSOLUT NICHT DEN VAMP
    ich hab meine grad verkauft und so war er auch ganz gut (sound) aber die umschaltzeiten zwischen den presets sind einfach inakzeptabel.

    Gruß ICH
     
  12. DaEvilDee

    DaEvilDee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.04
    Zuletzt hier:
    13.07.08
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.01.05   #12
    Ich hab' jetzt seit ca. 2 Monaten den PSA-1 und kann das Teil wirklich wärmstens empfehlen! Der grösste Nachteil an dem Gerät ist die Tatsache, dass ich jetzt nur allzu deutlich feststellen kann wie bescheiden das von mir zuvor intensiv eingesetzte Digitech GSP 2101 wirklich schon immer war!! Ich wollte es auf jeden Fall für die FXs weiterhin verwenden aber egal wie man es in den Signalweg integriert - der Sound verliert in jedem Fall an Direktheit und Präsenz. Da Du ja eh ein G-Major hast - Finger weg vom 2101 und check unbedingt mal das PSA an!
     
Die Seite wird geladen...

mapping