Preamp + Aktivbox oder Top + Cabinet - Blues bis Metal -max.300€

von Snakebyte, 25.03.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Snakebyte

    Snakebyte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.16
    Zuletzt hier:
    26.03.16
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 25.03.16   #1
    Hallo Leute :)

    Ich suche für mich ein neues Topteil, da ich eine aktive PA box besitze und das Topteil dann damit verbinden will.
    Mittlerweilen habe ich mir sehr viele Topteile auf Thomann.de und andren Seiten angesehn aber um ehrlich
    zu sein, es gibt sehr viele :D.
    Ich suche eins mit dem ich meine Metal, Rock und etwas Bluesigen Lieder gut umsetzen kann :)
    Hauptsächlich wäre das Topteil in meiner Band aktiv, sprich es sollte für den Proberaum gut passen aber
    auch bei LiveGigs was herhalten :) Mein Preisspektrum wäre so bis 350 euro gewesen, ja ich weiß ist nicht viel
    Geld zur Verfügung ...
    Ich hätte mir bereits den Orange Micro Dark angesehen, weil mich ein paar Rezessionen auf einem Forum
    gut überzeugt haben. Bloß weiß ich nicht ob der auch Live was taugen würde .
    Habt ihr Vorschläge für mich ?:)

    Danke im Vorraus

    Ps: Ich spiele übrigens eine ESP LTD Snakebyte Bk für diese ich das Topteil suche :)
     
  2. bluesfreak

    bluesfreak Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    23.09.18
    Beiträge:
    8.633
    Ort:
    Burglengenfeld
    Zustimmungen:
    4.236
    Kekse:
    47.822
    Erstellt: 25.03.16   #2
    Das funktioniert nur mit einem Modeller der einen Line Out hat und eine Boxensimulation....
    Ein "normales" Topteil ist ein eigener Verstärker und benötigt deswegen eine passive Box....
    Diese muss aber eine spezielle Gitarrenbox sein da diese maßgeblich den Sound mitbestimmt und den Frequenzgang gitarrentypisch beschneidet, sonst klingt es äußerst merkwürdig.
    Leider ist das Budget mit 350€ für TopTeil und Box etwas gering, da hilft fast nur Suche auf den Gebrauchtmarkt, weiterhin sparen oder die Eltern um ein Darlehen anbetteln...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. robinBjordison

    robinBjordison Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.13
    Zuletzt hier:
    20.08.18
    Beiträge:
    1.845
    Ort:
    Trebur
    Zustimmungen:
    515
    Kekse:
    3.177
    Erstellt: 25.03.16   #3
    Hey,
    erstmal willkommen im Musiker-Board!
    Zuerst mal kannst Du kein Topteil einfach an eine aktive PA anschließen, wenn Du keine Boxensimulation dazwischenschaltest.
    Die Gitarrenbox ist nämlich soundformend und mit full-Range Boxen bekommt man einen sehr hässlichen verzerrten Sound, sehr höhenlastig und eher nach Bienenschwarm klingend.
    Ich hatte mir letztens einen Fame Sudio Reverb gebraucht gekauft, der wäre vielleicht auch was für dich. Ich hatte den für 120€ bekommen, der wird aber sonst eher für mindestens nen Fuffi mehr angeboten. Der Fame wird/wurde übrigens von Laboga gebaut.
     
  4. Snakebyte

    Snakebyte Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.16
    Zuletzt hier:
    26.03.16
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 25.03.16   #4
    ja okay habt recht . Dann wärs eher gescheiter mal mehr Geld zu investieren und das sollte dann für längere Zeit reichen. Ich finde bloß den Sound von Orange mega genial, deswegen sollte ich laut euch wenn ich ein Topteil bestelle auch die passende Box dazu kaufen oder ?:) Wisst ihr eine Marke die mit Orange vergleichbar ist ?
     
  5. Revision

    Revision Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.12
    Zuletzt hier:
    26.03.18
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    12
    Erstellt: 25.03.16   #5
    Abgesehen von modelling Amps die Cab-Simulationen enthalten, gibt noch separate Geräte die das bewerkstelligen und das auch wirklich gut. z.B. Das Two Notes CAB oder das CabClone von Mesa. Wenn ich mich richtig entsinne gibt's auch von Rivera was, aber der Name fällt mir da grad nicht ein.

    Damit ersparst du dir auch das schleppen einer Box bei live Auftritten sofern eine PA vorhanden ist. Das Problem, die ganzen Geräte liegen neu jenseits deiner Preisvorstellung und dann brauchst immer noch nen Amp.

    Dafür hat z.B. Das Two Notes verschiedene Boxen-Simulationen, z.b American 4x12 (Mesa) oder British 4x12 ( Marshall), 2x12, vintage (Fender), verschiedene Micros usw.
     
  6. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.545
    Zustimmungen:
    9.956
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 25.03.16   #6
    Willkommen im Board auch von mir!


    Was du suchst, wäre eigentlich ein Preamp - am besten noch mit Boxen-Sim.
    Nicht-digitales Orange Modell in Preamp-Pedal-Form - da wüsste ich was:


    Tech21 Oxford:




    AMT O2:




    Orange Bax Bangeetar:





    HTH
    :hat:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping