Preamp für metal

von black-skull, 11.11.05.

  1. black-skull

    black-skull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    156
    Erstellt: 11.11.05   #1
    hi

    ich werde ir ein rack zusammen stellen , als endstufe werd ich wohl die vht 2150 nehmen , aber beim preamp weiss ich noch nicht!

    -er sollte mindestens 2 kanäle haben
    -Röhre
    -guter clean sound , weil ich spiele auch sher oft clean und der muss sher gut sein!
    -und ne fette zerre

    nennt einfach mal welchze die ich mal anspielen kann oder die auf die beschreibung passen!
     
  2. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 11.11.05   #2
    Gib bitte eine Preisspanne an, vor allem Röhrenpreamps können sehr ins Geld gehen. Willst du einen reinen PreAmp oder darfs auch ein PreAmp mit effekten sein`?

    Mesa Boogie Recording PreAmp
    Mesa Boogie TriAxis

    Engl Midi PreAmp E580
    Engl E570 PreAmp

    Rocktron Piranha
    Rocktron Voodu Valve
    Rocktron Chameleon
    Rocktron Phrophesy

    Tech21 PSA-1 (neue Version 1.1)

    Das sind die geläufigsten Teile mit fetter Zerre, ein Marshall JMP-1 wird dir warscheinlich zu wenig Gain haben.

    Gruß Markus
     
  3. Totengraeber

    Totengraeber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    24.04.16
    Beiträge:
    424
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    160
    Erstellt: 11.11.05   #3
    Mesa Studio PreAmp

    einfach nur vielseitig :great:
     
  4. black-skull

    black-skull Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    156
    Erstellt: 11.11.05   #4
    also preis ist erstmal nicht wichtig , und am besten einen reinen preamp ohne effekte !
     
  5. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 11.11.05   #5
    Aber in welche Klangliche Richtung denn?

    Eher Marshallig, oder doch was andres?
     
  6. black-skull

    black-skull Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    156
    Erstellt: 11.11.05   #6
    verzerrt in richtung bogner ecstasy ! clean muss halt clean sein !
     
  7. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 11.11.05   #7
    Dann würde ich vll. mal den Soldano Preamp ausprobieren....wie hiess er doch gleich *denk*...komm nich drauf. Auf jedenfall nicht den SP77 sondern den anderen.


    Hat auf jedenfall nen sehr schönen warmen Cleansound und der Zerrkanal ist auch recht gut, mit diesem Soldano sizzle.
     
  8. black-skull

    black-skull Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    156
    Erstellt: 12.11.05   #8
    soldano x88r ?

    weiss jemand was über den randall rm4 ?
     
  9. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 12.11.05   #9
    dann wär wohl die ideale lösung entweder ein bogner fish oder der randall RM4 mit nem tweed-modul und dem x-tasy modul. leider gibts von bogner zur zeit keinen aktuellen preamp und der bogner fish ist einfach mal nur sch***-teuer auf dem gebrauchtmarkt. eine alternative könnte (wobei ich den noch nie anhören konnte) eventuell auch der voodoolab preamp sein. reinhold bogner soll da wohl teilweise beim design etwas geholfen haben. ob das auch auswirkungen auf den sound hatte, weiß ich leider nicht. wie immer gilt hier sowieso: testen! übrigens empfiehlt bogner leuten die derzeit bei ihm nach einem fish anfragen, den VHT GP-3 preamp zu testen.
     
  10. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 12.11.05   #10

    Genau so heisst er! Ich fand den recht gut, vor allem der Cleanchannel. (Fast so gut wie mein Herbie:rolleyes: )


    Die Randallmodule klingen zwar in die Richtung des Vorbilds, aber haben immernoch einen klar erkennbaren eigenen Charakter, daher stelle ich mal in Frage ob das was für dich ist. Da heisst es ausprobiern.

    Wie wär´s denn wenn du unterschiedliche Preamps über nen Looper o.ä. kombinieren würdest? Einen für schöne Cleansounds und den anderen für Zerrsounds?
     
  11. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 12.11.05   #11
    Bei Ebay läuft grad ein Bogner Fish PreAmp ab 1,4k € : 7365840198

    mfg markus
     
  12. black-skull

    black-skull Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    156
    Erstellt: 12.11.05   #12
    ja den hab ich auch schon gesehen , bogner fish ist ja mal was ganz geiles !

    wieso wurde die produktion überhaupt eingestellt , ich finds eh schade dass viele herstelle wie diezel oder bogner keine pre oder poweramps herstellen sondern nur amps
     
  13. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 12.11.05   #13
    Der Diezel Preamp ist schon seit längerer Zeit in Planung und Peter muss wohl noch am Grunddesign basteln aber auf jedenfall soll da ein Preamp kommen.
     
  14. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 13.11.05   #14
    schade, bei mir kommt da ne fender mexico strat und per suchfunktion find ich den nicht.
     
  15. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 13.11.05   #15
    Bei mir auch, ich find ihn aber auch nicht mehr, warscheinlich hat der Verkäufer ihn rausgenommen.

    mfg röhre
     
  16. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 13.11.05   #16
    hab ich mir fast schon gedacht. da hat wahrscheinlich jemand ein interessantes sofort-kauf angebot gemacht ;-)

    ich bin mal sehr gespannt auf den diezel preamp! hoffentlich wird der nicht so ends-teuer.
     
  17. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 13.11.05   #17
    So wie ich Peter Diezel kenne macht der einen voll programmierbaren PreAmp also Morz teuer :D

    mfg röhre
     
  18. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 13.11.05   #18
    Also ein wenig Geduld ist noch angebracht denn zuerst kommt der Class A Amp. Der wird recht puristisch ausfallen und einen einfachen traditionellen Ton bringen.

    Dann wird vll. irgendwann der Preamp kommen. Es ging im Diezel-Forum die Runde dass der Preamp 4 Kanäle haben wird und dabei Kanal 1&2 vom Herbert 3 vom VH-4 und als 4ten Kanal eine Eigenkreation haben wird.

    Natürlich mit solchen spässen wie einem Soloboost und ggf. nem Mid-Cut, natürlich alles MIDI-fiziert.

    Ich würde die Prognose stellen dass solch ein Preamp ca. 1200-1400 Euro kosten würde.
     
  19. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 13.11.05   #19
    Erstmal kommt ja noch Lucy, das Bass Top, oder ist das schon rausgekommen?
    Ich denke kosten wird der schon >1500€, wenn er sogar voll Programmierbar ist evtl. noch mehr.

    mfg röhre
     
  20. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 13.11.05   #20
    Jaja Lucy ist auch noch unterwegs aber da sind die Entwicklungen ja soweit abgeschlossen, da gehts nur noch ums fine-fine-tuning und ums Optische.


    Der Class A Amp ist ja zur Zeit inner Entwicklung.
     
Die Seite wird geladen...

mapping