Preamp für piezo Pickup The acoustuic Matrix Fishman

von TVtotal, 05.05.06.

  1. TVtotal

    TVtotal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.06
    Zuletzt hier:
    7.05.06
    Beiträge:
    3
    Ort:
    In der Nähe von Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.05.06   #1
    Hallo,

    ich spiele meine akustischen Gitarren über einen Piezo Pickup. --- Immer wieder ärgere ich mich, das der 9V Block leer ist. Das heißt dann meistens Saiten runter ... fummeln ... ärgern .... Ich möchte nun oder besser bei 2 Gitarren habe ich das schon ändern lassen, nur noch den Piezo Pickup OHNE Preamp in der Gitarre haben. Ich stelle mir dan einen externen Preamp vor, der zwischen Gitarre und akustik Verstärker liegt. Der Vorteil wäre EINE Batterie im Preamp und nicht in jeder Gitarre. Was auch noch dazu kommt, ist, das man an der Gitarre nur ein kleines Loch für das Kabel im Sattel bohren muss und eine Buchse einbauen muss.

    Hat von Euch schon Jemand eine kostenkünstige Lösung gefunden, die aber dennoch einen vernüftigen Sound ( also nicht nur kristallharte Höhen ) überträgt ?

    Ich wäre für Tipps sehr dankbar.

    Stay in Tune ....


    Tvtotal
     
  2. bimbimfranzi.xx

    bimbimfranzi.xx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    20.12.12
    Beiträge:
    878
    Ort:
    nirgends
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.174
    Erstellt: 05.05.06   #2
    Willkommen im Forum :)

    Zu deinem Problem: Was hältst du davon einfach ein Netzteil dranzuhängen? Geht dann halt ein zweites Kabel weg, aber das kannst du z.B. mit dem bestehenden Kabel verbinden

    just my 2 cents :)
     
  3. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 05.05.06   #3
    Laesst du das Kabel immer drin?

    Denn so oft muss ich den 9V Block nicht wechseln.
     
  4. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 06.05.06   #4
    Kommt dann auch immer drauf an, ob es eine Blockbatterie oder ein Blockakku ist. Akkus haben zwar den Vorteil, dass die wieder aufladbar sind, aber dafür entladen sie sich mit der Zeit alleine und außerdem halten sie an sich nicht so lange.
    Mann bin ich froh, dass das Wechseln der Batterie bei meiner Ovation ziemlich einfach ist... :rolleyes:
     
  5. TVtotal

    TVtotal Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.06
    Zuletzt hier:
    7.05.06
    Beiträge:
    3
    Ort:
    In der Nähe von Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.05.06   #5
    Hey, das geht ja schnell hier ...

    Vielen Dank für Eure schnellen Antworten.

    .. Netzteil wäre eine Idee, aber ich kenne mich, das gibt dann wieder Kabelsalat und so . Ich habe das bei meinem Midipeda gemacht ( Im MIDIkabel selber 2 Adern mit 9Volt aus einem 19" Teil abgezogen ).

    .. Accu ist auch sehr gut .. aber bedeutet immer wieder Saiten fast runter ....

    .. ich lasse das Kabel sicher manchmal einfach drinnen: O.K. selber Schuld. Aber die Erfahrung hat mich gelehrt, das immer dann, wenn ich kurzfristig spielen soll ... and so on...

    Weiß den Jemand von Euch, welche Kenndaten der Fishman Piezo hat ( Impedanz, Widerstand, Frequenzverlauf, ... ) ..... man könnte ja dann einen geeigneten Preamp suchen von anderen Fimen, als Bausatz ... what ever

    Letztlich handelt es sich doch nur (?!?; odersehe ich das zu einfach ) um einen Preamp, der extern so als Trettmine zu gebrauchen ist .... na ja eben mit einem guten Sounderlebniss ... und nicht zu den Preisen von den Fishman Preamps ....

    .. LG TVtotal
     
  6. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 06.05.06   #6
    "ich lasse das Auto immer laufen, damit ich sofort losfahren kann wenn ich weg will... nur verbraucht das auf einmal so viel" :)

    Aus Erfahrung weiss ich, das ein- und ausstoepseln nicht so dramatisch ist... sollte das Problem bei der Anlage liegen (erst Muten, dann Stecker rein) empfehle ich Planet Waves Kabel mit unterbrecher:

    http://www.musik-service.de/Planet-Waves-Instrumentenkabel-AG-20-6m-prx395727251de.aspx



    Ein ganz anderer Ansatz waere das nutzen von Phantom Power aus dem Mischpult, allerdings kann ich dir nicht sagen wie man aus den 48 Volt 9 Volt machen kann (aber sicherlich gibt es da einen Weg :) ).
     
  7. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 06.05.06   #7
    ich bin nun auch seid geraumer Zeit Besitzer der Cort MR 730. Ich hab aber keine Ahnung wie ich das machen soll mit der Batterie. Kann man denn keine Klappe oben aufmachen oder muss man fummeln?
     
  8. TVtotal

    TVtotal Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.06
    Zuletzt hier:
    7.05.06
    Beiträge:
    3
    Ort:
    In der Nähe von Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.06   #8
    Moin..

    wenn ich un meiner Martin die Batterie wechseln muss / will geht das nur wenn ich die ganze Hand in das Schalloch stecke ... ich wollte meine Martin D-41 nur minimal modifizieren lassen. -- Werde aber bald Batterie und Preamp entfernen lassen.
     
  9. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 05.09.06   #9

    Ist ganz einfach bei den Fishman´s : Einfach die Klappe zurücklegen und dann den ganzen Preamp vorsichtig anheben. :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping