Preamp - Mackie Onyx Satellite - gut ? Alternativen?

von vocalus, 04.07.08.

  1. vocalus

    vocalus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.08
    Zuletzt hier:
    17.07.08
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.07.08   #1
    Hi !

    hat jemand Erfahrungen zu dem Gerät? benötige es für Studiomikrofon - als "Schnittstelle" (und was es halt sonst noch können soll !!??) zum Computer.

    http://www.musik-service.de/Search-mackie onyx satellite-SECx0xI-src0de.aspx

    Kann es was es können soll für pressionell klingende Sprach- und Gesangsaufnahmen?

    Welche Soundkarten mit Phantomspeisung / Preamps / ? sind mit besonders gutem Preis-Leistungsverhältnis am Market? Erfahrungen?

    Danke !!!
    claudia
     
  2. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.657
    Zustimmungen:
    819
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 05.07.08   #2
    In Deinem Fall ist ein Interface, das Soundkarte und Preamp kombiniert, die praktischer Lösung. Das Mackieteil ist voll o.k. Ich habe an meinem Bürorechner für Sprachaufnahmen mit dem edirol UA-25 gute Erfahrungen gemacht. Für Demo sollte das allemal reichen. Da ist das Mikro entscheidender.
     
  3. vocalus

    vocalus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.08
    Zuletzt hier:
    17.07.08
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.07.08   #3
    Hi Andreas,

    du scheinst dich ja wirklich gut auszukennen.

    was hältst du von folgendem bundle:

    http://www.absolutemusic.co.uk/shop...rttmp&searchlink=yes&search=SONTRONICS&page=1

    http://www.guitarampkeyboard.com/en/77306


    selbst wenn das Mikro nicht ganz so gut ist wie das CAD und der preamp nicht ganz so gut wie der edirol ... wen es nahe an die qualität der beiden rankommt bin ich für einen ersten schritt mal zufrieden.

    ich denke - hoffe - dass die software noch einigen spielraum lässt, um den sound so professionell wie möglich zu gestalten. und ich lese sowohl zum sontronics als auch rode nt2 immer wieder ganz gutes ...

    auf ebay muss ich wegen dem CAD noch schauen
    war bislang nie ebay nutzer ...

    ach ja, gibts zum CAD E 300 irgendwo testaufnahmen zum anhören?

    thanks !!!
     
  4. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 05.07.08   #4
  5. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.657
    Zustimmungen:
    819
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 05.07.08   #5
    Hallo Claudia,

    ich kenne beide Teile nicht aus der Praxis. Das Mikro soll recht brauchbar sein. Zum ART Tube MP Project USB kann ich gar nicht sagen, sollte es aber für den Einstieg tun. Das Bundle hat einen guten Preis. Warum suchst Du eigentlich Englische Shops aus?

    Wenn Du dem Link Mikrofonvergleich in meiner Signatur folgst, findest Du Vergkeichsaufnahmen auch mit dem CAD.

    Mein beste Empfehlung für Mikro bleibt aber das gebrauchte BPM aus Deinem Mikrothread, solange man es für den Preis bekommt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping