Preamp und Endstufe ?!

von TechN, 14.04.05.

  1. TechN

    TechN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    25.03.09
    Beiträge:
    324
    Ort:
    Essen Rock-City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 14.04.05   #1
    Ich habe eine lustige 2x15er Peavey Box erstanden die ich im Moment mit meinem Gitarrentop, siehe Signatur, befeuer. Nun bin ich mit dem Sound aber doch sehr unzufrieden, vor allem weil dem Gitarrenamp halt die BAsstypische Limiterfunktion fehlt... Entweder bin ich zu leise oder gleich verzerrt.

    Nun hab ich prinzipiell 3 Möglichkeiten:

    1. Limiter dazwischenpacken und die Pegel alle gescheit anpassen, denn mit 150 W dürfte der Amp eigentlich genug Leistung haben

    2. Preamp und und PA Endstufe zusammen packen... wäre wohl die teuerste Variante, ich rechne so 100-150 für nen Preamp (Empfehlungen?) und nochmal etwa 150 für ne brauchbare, gebrauchte Endstufe

    3. Von Behringer gibts son 300W Topteil für ~250 Märker..taugt das was?
     
  2. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 14.04.05   #2
    @1: lass das, bringt keinen guten Basssouund, weils halt keien BAssanlage ist

    @2: Preamp: Sansamp Bassdriver von Tech 21, bekommste gebruacht ca. für den Kurs

    @3: da gibts hier sehr geteilte Meinungen drüber
    imho nein
     
  3. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    398
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 14.04.05   #3
    @Pommes, ich schieb mal ne frage von mir zwischen, da du ja son begeisterter bassdriver fan bist ;-). schonmal den Tech 21
    Sansamp R.B.I. direkt in ne Pa gehauen? Ich überleg mir den ins Rack zu hauen. ich brauch keinen mächtigen amp auf der bühne, da wir immer über ne große PA spielen.
    2. frage wo würde man den einschleifen? ende/anfang der signalkette (tuner/compressor/eq).

    Die Frage kann mir natürlich auch jeder andere beantworten ;-)
     
  4. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 14.04.05   #4
    Steht doch alles hier.
     

    Anhänge:

  5. No Idea

    No Idea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.04
    Zuletzt hier:
    2.01.08
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.05   #5
    lol! steht alles da. klar.

    ich würde dir auch zur preamp / endstufenlösung raten.
    behringer, naja. besser als ein gitarrentop würde ich mal sagen. zumindest geeigneter.
     
  6. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 14.04.05   #6
    wegschmeiss....
    zum thema:

    das behringerding geht schon in ordnung! kein high-end, aber taugt

    an sich würd ich bassdriver/bst liker nehmen oder ldpa800 (beides endstufen)
     
  7. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    398
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 14.04.05   #7
    *lalala* hab ja auch nur nach erfahrungen gefragt ;-)

    Aber "alles" steht da auch nicht. So wie ich das verstanden hab, kann ich vom XLR direkt in die PA gehen (output lässt sich ja regeln).
    Ich denk mal compressor und tuner hau ich dann davor, das der preamp am schluss der signalkette steht ?! (bzw tuner an tuner out).
    Nur wie ich den sound auf die bühne krieg hab ich nicht genau gerallt. also mit deren eigenen amp schlaufen, aber wenn ich meinen nehm signal per di verzweigen, einen pa, einen amp????
     
  8. TechN

    TechN Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    25.03.09
    Beiträge:
    324
    Ort:
    Essen Rock-City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 14.04.05   #8
    Naja, in erster Linie ist das Teil ein Verstärker, ein ziemlich neutraler noch dazu. Das war mir damals wichtig beim Kauf.
     
  9. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 15.04.05   #9
    schleif da n basspreamp der effektweg ein und du hast einfach n 150watt poweramp, geht ganz gut denk ich
     
  10. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    10.529
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.419
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 15.04.05   #10
    Wenn Du den RBI meinst, der hat wohl mehrere XLR-Outs.
    Ansonsten wie Du geschrieben hast.
     
  11. Matzmatiks

    Matzmatiks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.05
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.05   #11
    Die Bodentreter Version vom Tech 21 SAnsamp hat einen Klinke und einen XLR -Ausgang, ich nehm mal an, das die RBI dem nicht nachsteht. Du kannst also ohne weiteres einmal in deinen Amp gehen und gleichzeitig über XLR auf Mischpult der PA.
     
  12. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    398
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 15.04.05   #12
    Danke, danke!
    das war alles was ich wissen wollte :-)
     
  13. FuckingHostile

    FuckingHostile Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.03
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 16.04.05   #13
    Das halte ich für ein gerücht. Es gibt ja immer diese grausigen Lowcut Funktionen in Gitarrentops damit die Boxen sich nicht zerlegen. Hört sich dann auch jeden Fall grauselig an weill es ja dieses tolle Reglerverschiebungsphänomen gibt. Dann ist der Mitten Regler auf einmal für die höhen da und der Bass Regler für die Mitten und einen Bass Regler gibts nicht mehr.
     
  14. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 16.04.05   #14
    nie erlebt!
    außerdem soll er nicht den gitarrenpreamp benutzen...
    (der low cut liegt meist in der vorstufe, zumindest hab ich noch nix gegenteiliges gesehen
     
  15. TechN

    TechN Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    25.03.09
    Beiträge:
    324
    Ort:
    Essen Rock-City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 16.04.05   #15
    mit meinem neuen Bass klingt das top super, hat sich also erledigt :great:

    da ist nix lowcut, ich möcht echt mal quellen haben für das seltsame halbwissen was hier teilweise verbreitet wird :X
     
Die Seite wird geladen...

mapping