Preci Bass

von Markenzwieback, 05.06.04.

  1. Markenzwieback

    Markenzwieback Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.04
    Zuletzt hier:
    18.07.04
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.06.04   #1
    Hi,

    bin gerade in einer GAS Phase :rolleyes: und baue mein Equipment komplett um.
    Von Profet4, H&K BR410H und Ibanez BTB 405 auf... tada... Blue Cab 30 (Feine JamSession Combo, btw.) und nen anderen Bass :)

    Warum? Hab gerade keine Band, jamme aber oft mit diversen Gitarristis (Ein Telecaster Fan/Besitzer, Teles sind ja wohl ziemlich hässlich aber klingen gut, und einer mit ner Les Paul, also eher klassischer Sound) und da dacht ich mir, och, 1. willste auch so einen feinen Rocksound, 2. kannste jetzt ganz gut auf ne andere Anlage sparen. Was mit Röhre im PreAmp wäre gut...

    Soa... also ich mag den Sound von nem Preci Bass (zumindest wenn der wirklich so klingt wie bei Pink FLoyds Money) , hab aber gerade keine Möglichkeit (für ne Woche oder länger) in nen Laden zu kommen und mal nen bischen was zu spielen. Also wenn man so einen richtig fetten Rocksound haben will, was würdet ihr so empfehlen? Ich sag mal so pauschal um 500? ... kann auch einiges mehr verkraften (bis etwa 900? oder so) aber nur wenn das auch was bringt!
    Ich hab mir bisher den Fame MM rausgeschaut, die Mex Fender Precis, den Baphomet Fame, und ich wollt mir mal die Epiphones anhören... allerdings ist der Thunderbird ja wohl so unhandlich wie nen Bass nur sein kein... leider, denn der Klang ist wirklich cool (Zumindest bei dem den ich mal angespielt hab)...
    zusammengefasst, suche nen richtig anständigen Rockbass, der möglichst auch nach Rock ausschaut... knurren sollte er können :) Und das Problem ist das übliche, ist halt soviel einfacher (und billiger) einfach zu bestellen als zu versuchen die Dinger zu finden und anzuspielen. Bin leider zu unmobil um mich auf die Suche zu machen, und 50 Squires anzuspielen bis ich den guten gefunden hab...
     
  2. Spezi

    Spezi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    21.06.10
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.06.04   #2
    Fender Preci (Mex oder US jenachdem was Dein Portemonnaie sagt :-)) und nen' Sansamp Preamp davor. Fertig is' der Rocker :-)

    P.S.: Und es gibt wirklich gute Squier-Teile!!!! Hab' mal einen davon in der Hand gehabt und war Hin und Weg.........
     
  3. Markenzwieback

    Markenzwieback Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.04
    Zuletzt hier:
    18.07.04
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.04   #3
    Hmm, das Problem bei Fender ist doch sicherlich, Fender zu bestellen, oder nicht? Hab gehört die haben enorme Qualitätsschwankungen, und ich weiß nicht ob ein 500 Euro-Ü-Ei wirklich so ganz das Wahre ist...

    Für mich ist im Moment nur ein Musikladen erreichbar, und ich werde mich wohl mal aufmachen, und alle 3 Bässe die der da hat anspielen... aber, naja, viel is das ja nicht...
     
  4. emo

    emo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    701
    Erstellt: 06.06.04   #4
    Wenn man vorhat 500 bis 900 Euro auszugebn sollte man vielleicht mal in Kauf nehmen zum nächsten größeren Musikladen zu fahren (solltest du in jeder größeren Stadt finden) um da dann mal ne Hand voll Bässe (oder am besten gleich ALLE deiner Preisklasse) anzutesten....
     
  5. Markenzwieback

    Markenzwieback Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.04
    Zuletzt hier:
    18.07.04
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.04   #5
    Jo,

    schon richtig. Werd ich auch wohl noch machen... aber hab halt im Moment nicht die möglichkeit, dachte also ich hol mal nen paar Meinungen oder Tipps von anderen ein... ist in jedem Fall besser als ziellos durch Netz zu surfen. Und mein wirklich größtes Problem bleibt stehen: Wenns nen Fender werden sollte, da sind die Preisunterschiede teilweise enorm, und ich frag mich halt ob ichs riskieren kann so nen Ding zu bestellen, oder ob z.B. jeder 4. ich sag mal nicht so toll klingt...
     
  6. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 07.06.04   #6
     
Die Seite wird geladen...

mapping