Preise für Gitarren

von Che Eder, 15.07.05.

  1. Che Eder

    Che Eder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.05
    Zuletzt hier:
    18.07.05
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.07.05   #1
    Hallo ihr Gitarreros da draussen,
    ich entschuldige mich schon im vorraus, sollte es bereits einen Thread zu diesem Thema geben. Aber beim Suchen fand ich nur Beiträge bezüglich Anfängergitarren für Anfänger.
    Nun habe ich aber folgendes Problem:

    Zumindest in Sachen Gitarre bin ich quasi auch Anfänger, wenn auch vielleicht anfangs schnell fortschreitend, weil gute Vorkenntnisse. Jetzt trage ich mich mit dem Gedanken, mir eine eigene Westerngitarre zu kaufen, da ich ich derzeit die von meinem Vati spiele, aber dann zum baldigen Studium keine mehr zur Verfügung habe.

    Damit ist das Dillema offensichtlich: Ich möchte eine gute Westerngitarre, nicht unbedingt für Einsteiger, kann mir aber als zukünftiger Student freilich kein Gitarre wie Clapton leisten.

    Welchen Preis sollte man also mindestens für eine gute Westerngitarre einkalkulieren?
    Mit welchem Aufpreis muss man für eine qualitativ gleichwertige Gitarre rechnen, die aber schon einen eingebauten Tonabnehmer besitzt?

    Vielleicht kann auch jemand einen konkreten Hersteller nennen, der gute Gitarren zu fairem Preis baut, oder sogar ein bestimmtes Modell, mit dem gute Erfahrungen gemacht wurden.

    Danke für eure Infos

    PS: Ich bin auch natürlich auch für Tipps anderer Art, dei damit irgendwie zusammenhängen, sehr dankbar :)
     
  2. Fliege

    Fliege Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    11.06.12
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.057
    Erstellt: 15.07.05   #2
    HI

    Ich bin auch kein Experte was Western-Gitarren angeht, aber schau dich mal bei Ovation um. Die haben auch so ein gewölbtes Hinterteil (also Rückseite) die sich angenehmer im Sitzen spielen lässt weil sie sich einigermaßen an den Körper anpasst. Dazu hat die die ich kenne auch ein eingabutes Stimmgerät, EQ und sowas. Ein Freund von mir hat so eine und die spielt sich echt gut, der hals kommt auch eher eine E-Gitarre nahe, was ich persönlich sehr angenehm finde. dazu hat die einen schönen cleansound und auch als E-Gitarre ist die recht brauchbar, das ist ja nicht bei jeder Western so. Sonst kenn ich noch einen der damit zufriden ist, und so supertuer sind die auch nicht.

    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/AGitarren/Western/Ovation_Celebrity_CC024_Black.htm bin mir net 100%ig sicher, aber ich glaub die ist das, vielleicht gibts die ja auch gebraucht günstiger.

    Wenn du mal hören willst was der Kollege da rausholt schreib ich dir mal den Link zu seiner Seite, unter Downloads gibts dann ein paar Lieder die er meines Wissens nach (war ja net dabei, wohnt auch in Dortmund der Gute) damit eingespielt hat bei sich im Zimmer mit Gitarre, Audacity und nem billig-Mikro. OK, für Zerre hängt noch n Amp dran, sollte ja klar sein ;) Viel spass damit:

    http://merlino-rockz.de/
     
  3. Mige

    Mige Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.05
    Zuletzt hier:
    24.04.14
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    703
    Erstellt: 15.07.05   #3
    Ich kann dir empfehlen im Akustik-Forum mal nach Yamaha und der APX-Reihe zu suchen. Die wird mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis beschrieben.

    Unter anderen hat z.B. Ray eine solche rumstehen und hat glaube ich auch schon ausgiebig darüber berichtet.

    Wenn du dich geduldest, kann ich dir bald über die Yamaha APX-4A berichten. Eine solche habe ich kürzlich bei eBay erstanden. :)
     
  4. EpiphoneSG

    EpiphoneSG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    5.02.08
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    142
    Erstellt: 15.07.05   #4
    Yamaha ist sicherlich kein Fehler, schau mal bei MusicStore nach Seagull-Gitarren, die sind auch nicht übel.
     
  5. Der Gitarrist

    Der Gitarrist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    21.03.08
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 15.07.05   #5
    Ganz klar: Cort :great:
     
  6. AC/DC-Malcolm

    AC/DC-Malcolm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.05
    Zuletzt hier:
    6.05.06
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Stetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 17.07.05   #6
    Hi,

    Zitat:

    "Ich bin auch kein Experte was Western-Gitarren angeht, aber schau dich mal bei Ovation um. "

    Wenn du bei Ovation kaufen willst, kannst du dir gleich die Clapton von Martin kaufen.
    Aber der Hersteller Epiphone lässt bis ca.250 Euro sehr gute Gitarren herstellen.
    Einfach mal schauen...
     
  7. **Slash_84

    **Slash_84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    101
    Erstellt: 17.07.05   #7
    :confused: :confused: :confused:
     
  8. EpiphoneSG

    EpiphoneSG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    5.02.08
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    142
    Erstellt: 21.07.05   #8
    Er meint wohl, von Ovation Gitarren gibts hauptsächlich sauteure...
    es gibt da aber auch wirklich billige ab 244 Euro
     
  9. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.766
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 21.07.05   #9
    Ein Kumpel von mir hat sich letztens ne endgeile Hohner (oder wars Höfner?!) für 344€ gekauft, geht ab wie n schnitzel, die spielt sich wie ne E-gitarre mit nem minimal dickeren Hals. Echt genial! und klingt echt sehr schön!
     
Die Seite wird geladen...

mapping