Preise für Hals- und Saiteneinstellung

von Wieselflink, 22.02.06.

  1. Wieselflink

    Wieselflink Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    7.12.10
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    211
    Erstellt: 22.02.06   #1
    Hi erstmal an alle,
    ich wollte in diesen Thread mal eine Frage aufgreifen die vielleicht mehrere von uns betrifft.
    Mich würde interessieren wieviel man für ein optimiertes einstellen des Gitarrenhalses und Saitenlage bezahlen sollte.
    Ich hab zwar schon gelesen das manch Gitarrenhändler 5 Euro für so etwas nimmt, bin mir aber nich sicher ob das der Normalwert für solch Arbeit ist.
    Ich wollt meinen Hals und die dazugehörige Saitenlage einstellen lassen, soll aber rund 30 Euro auf den Tisch legen.
    Die Frage is nun ob das überteuert ist?
    Wäre sehr nett wenn verschiedene Forummember mal ihre Preise offenbaren würden.
    Ich wollt nurnoch erwähnen das ich meine Gitarre nicht in diesen Laden gekauft hab ;)) .


    Bei meiner Gitarre handelt es sich um eine Yamaha ERG 121
    :D
     
  2. LPGoldTop

    LPGoldTop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    ... bei Kassel / Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    338
    Erstellt: 22.02.06   #2
    Ich habe 35 Euro für`s Einstellen meiner Strat bezahlt und finde den Preis dafür auch voll okay !!!
     
  3. Wieselflink

    Wieselflink Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    7.12.10
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    211
    Erstellt: 22.02.06   #3
    Danke schonmal LPGoldTop, jetzt fehlen nurnoch ein paar andere Beiträge um die Preise nen bissel zu vergleichen ;)) .
    Ich kann jetzt erstmal mit ruhigen Gewissen schlafen gehen, dachte schon die wollen mich über den Tisch ziehen ^^ .
     
  4. Josh TE

    Josh TE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.04
    Zuletzt hier:
    22.04.09
    Beiträge:
    751
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    294
    Erstellt: 22.02.06   #4
    Ich habs zwar noch nie machen lassen aber mein GuitarDoc hier um die Ecke meinte glaube ich 30.-Euronen. Also 5.- ist echt unter dem Tariflohn eines Gitarenbauers.
    Meiner ist aber auch kein Scharlatan. Der heisst "Deimel" und schreibt auch manchmal für die G&B Artikel.
     
  5. Direwolf

    Direwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Thüngfeld
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    913
    Erstellt: 22.02.06   #5
    30 Euro sind da nicht zu viel. Bis jetzt hab ichs aber immer selbst gemacht. Ist Umsonst und man lernt noch was dabei. Außerdem ist das Steup danach gnau so wie ichs will.

    cu Direwolf
     
  6. Fliege

    Fliege Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    11.06.12
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.057
    Erstellt: 22.02.06   #6
    HI

    Ich hab bei meiner Paula auch 30€ bezahlt, aber da war immerhin noch ein Satz D'addario-Saiten mit bei, und dafür will mein Gitarrenbauer in der Regel auch 8,50€ haben. Also so 25 - 30€ geht noch, darüber hinaus ists doch zu teuer. Aber wenn es perfekt gemacht wird, ist das Geld schon gut angelegt, und eine super eingestellte Gitarre ist ja schon was wert :)
     
  7. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 22.02.06   #7
    jo imho sollte jeder seine gitarre selbst einstellen können. wenn man sich n bisschen damit beschäftigt is das auch kein problem.
     
  8. NoNameFace

    NoNameFace Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    29.05.09
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.06   #8
    Das Musikgeschäft in Mainz verlangte damals 20 € inclusive Satz Saiten für 8€. Dort wo ich die Gitarre gekauft habe bekomme ich solche Späße umsonst (die Saiten natürlich nicht versteht sich).

    Das mit dem selbst einstellen ist so eine Sache, man kann auch viel verhunzen, das kommt auch auf die Gitarre drauf an. Eine Yamaha z.B. wird immer einfacher einzustellen sein als z.B. meine Duesi mit höhen+seitenverstellbaren Tonabnehmern und allem drumm und drann. Da hab ich das erste mal Blut und Wasser geschwitzt bis ich es wieder so hatte wie es war :D
     
  9. Wieselflink

    Wieselflink Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    7.12.10
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    211
    Erstellt: 22.02.06   #9
    Naja, ich hab versucht mal den Hals meiner Yamaha selber zu richten und ZACK konnte ich mein Kopf zwischen den Saiten und Hals stecken ;)) .
    Ne Scherz, ich habs mitunter versucht, weil meine A Saite geschnarrt hat und danach gings dann einigermaßen.
    Nu schnarrt jetzt meine G-Saite... .
    Das is mitunter der Grund warum ich das jetzt von jemanden einstellen lassen möcht, der Ahnung von soetwas hat.
    Danke erstmal an euch das ihr die Preise hier reingeschrieben habt ;) .

    Nich verwundert sein das ich den Preis am Anfang für zu hoch gegriffen hielt.
    Kurz bevor ich den Termin für die Einstellung der Gitte festgelegt hab, konnte ich mit einem anderen Mitarbeiter über den Preis reden unter der meinte etwas von 5 Euro ... .
    Ich war nur nen bissel verwirrt und hab nach Gewissheit gesucht =).
    Ich hoffe die Saitenlage wird so wie bei der Ibanez rg270 die ich dort mal kurz antesten konnte ;)) .
     
  10. Hebi

    Hebi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.06
    Zuletzt hier:
    20.05.10
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.06   #10
    Also ich hab letztens beim Klampfendoc meines Vertrauens 15€ inclusive Griffbrettpflege und nem Satz Boomers gezahlt.
     
  11. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 23.02.06   #11
    20 - 90 Euro, da ist alles drin.
    Kommt darauf an, an wen du gerätst.
     
  12. Takamine

    Takamine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    17.03.06
    Beiträge:
    111
    Ort:
    ... on the highway to hell... ^^
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 23.02.06   #12
    ...beides umsonst....
     
  13. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 23.02.06   #13
    schön schlabrig und out of tune ?! :top:
    ;)
     
  14. double

    double Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.04
    Zuletzt hier:
    8.12.06
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 23.02.06   #14

    8,50€ für daddario seiten? boah das ist echt teuer.
     
  15. Rockminstrel

    Rockminstrel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    25.11.12
    Beiträge:
    355
    Ort:
    bei München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    88
    Erstellt: 23.02.06   #15
    Ich hab neulich 20€ bezahlt. Ich muss aber dazu sagen, dass das ganze schwieriger war, weil der Hals überzogen war. Heute hab ich nochmal 5€ bezahlt.
     
  16. Ettin

    Ettin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.05
    Zuletzt hier:
    27.10.10
    Beiträge:
    260
    Ort:
    Dortmund, NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 23.02.06   #16
    Sind das schon Preise für Gitarren mit Floyd Rose? Weil da wollen die bei mir in der Nähe mehr für haben.
    Und wenn wir dabei sind, wie sieht es mit Bundstäbe abrichten aus? Also ein wenig abschleifen, um spezielles Schnarren auszumerzen?
     
  17. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 23.02.06   #17
    Also, jetz lieg ich wies aussieht mit nem shop in Koblenz vorne:
    Halseinstellung: 40€
    Floyd Einstellen: 45€

    Ich hab gedacht mich trifft der Schlag, da hab ich mich selbst an den Hals getraut und alles is jetz super, aber n Kumpel von mir hat 100€ fürs einstellen in dem Laden gelassen
     
  18. Direwolf

    Direwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Thüngfeld
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    913
    Erstellt: 24.02.06   #18
    Das gibt den richtigen Trash-Sound :D
    Ne im ernst beim selbst einstellen kann man fast nichts falsch machen, wenn man entsprechend vorsichtig ist und sich vorher informiert. Außerdem sollte man schon wissen wie die Gitarre funktioniert und einzustellen ist. Vor allem will ich nicht jedes mal Geld bezahlen wenn ich was umstellen will.

    cu Direwolf
     
Die Seite wird geladen...

mapping