Preiswerte Bongo-Alternative für Festivals zum Jammen :)

von Oliver_, 28.10.06.

  1. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 28.10.06   #1
    Hallo,
    siehe Titel. Um 4 Uhr früh mit Ästen auf den Tisch einzuschlagen ist doch doof ;)
    Ausgeben wollte ich so 50-60 €. Was wäre da empfehlenswert? Die Auswahl ist ja immens. Und wie alle Dinger klingen weiß ich auch nicht :-/ Kann mir jetzt nur grob den Sound einer Bongo aus der Erinnerung abrufen, mehr nicht wirklich.
    Einzige Anforderungen wären: Nicht zu schwer und klobig, relativ laut und nicht zu hell. Und: Es sollte Schoß-tauglich sein, also nix mit Cajon-draufsitzen ;)

    Ein paar Tipps wären echt nett!

    Edit: Können auch meinetwegen Bongos sein. Nur, wie gesagt, weiß ich nicht welche. Bevor ich x-beliebige von eBay nehme, frag ich doch lieber hier :)
     
  2. WilliamBasie

    WilliamBasie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.917
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    489
    Kekse:
    12.820
    Erstellt: 29.10.06   #2
    lies dir mal den Post Nr. 32 von folgendem Thread durch:
    https://www.musiker-board.de/vb/percussion/112205-lagerfeuer-percussion.html

    da hat Kollege Lavalampe Holzbongos von Meinl verlinkt, das könnte was für dich sein, der Preisrahmen paßt, es ist bongoähnlich, aber komplett aus Holz und dürfte eher unempfindlich sein (zumindest gegenüber den Naturfellen der Bongos) - leider kann ich dir über die Lautstärke nichts sagen.
     
  3. Oliver_

    Oliver_ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 29.10.06   #3
    Hm, und wie bespielt man das Teil? Auf dem Schoß möglich?

    Was es bei MS alles so gibt: Doumbeks, Darbukas, Ramwongs...
     
Die Seite wird geladen...

mapping