Preiswertes effektgerät-vorschläge?

von Gamer20, 06.11.05.

  1. Gamer20

    Gamer20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    16.01.08
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.05   #1
    also erstmal meine Daten:

    Gitarre: Yamaha erg 121
    Amp: Peavey Bandit Transtube 112S
    Musikstil: Avril Lavigne, donots, green day, bon jovi, good charlotte (evtl. noch
    Clawfinger)
    Preis: bis max. 120 euro!

    so das problem is, das ich ja im moment, net mal einigermaßen den klang bekomm, mit den vorhandenen geräten.

    z.b. bei "bon jovi "das lied 1,2,14 auf dem aktuellen album.

    hoffe die angaben reichen! hab schon bei ebay gescahut, gibts gebrauchte, aber hab kein plan von vorhandenen Produkten und deren qualität.
     
  2. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 06.11.05   #2
    hmm, also ein gutes fx-board, für die preisvorstellung die du hast, gibts kein neues. aber ein gebrauchtes korg toneworks ax1500g dürft bei ebay schon drinne sein. vllt musst du aber auch noch 20€ drauflegen. aber meiner meinung nach lohnt es sich, ds es ein wirklich sehr gutes gerät ist, das sehr bedienerfreundlich ist und mit guten effekten und zerren ausgestattet ist.
    und das ist auch so für alle stile was dabei, so das du deinen gewünschten sound schnell aus dem teil herausbekommst.
     
  3. Circle Zap

    Circle Zap Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.05
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    622
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 06.11.05   #3
    Kauf dir den BF3 Flanger von Boss, damit kannst du alle Sounds hinkriegen! Ist auch nicht so teuer so 90 Euro kannst auch den 2er nehmen hat einen Regler weniger und kostet 50 Euro bei Ebay. Oder für Solo den WaaWaa Pedal aber du willst ja eher Punk spielen, dann kauf dir den Flanger, den will ich mir jetzt auch bald kaufen ist n' geiles Teil.
     
  4. Gamer20

    Gamer20 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    16.01.08
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.05   #4
  5. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 06.11.05   #5
    was will er denn da mit nem flanger? also mit verlaub gesagt, mal zum ausprobieren sicher nicht schlecht, aber für punk nicht geeignet.
    wenn er vielseitig sein will (ja auch für punk), dann lieber ein multi-fx-board. und dann kann man später allemal nochsehen, was man braucht und sich die effekte einzeln kaufen.

    imho ist ein flanger (fast) nur ein effekt für keyboards/organs.
     
  6. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 06.11.05   #6

    Das ist keine richtige Antwort, sondern einfach nur die eigenen Wuensche runtergerasselt, ohne wirklich einen Bezug zur Frage zu haben.
     
  7. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 06.11.05   #7
    Nein.
     
  8. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 06.11.05   #8
    naja, meiner meinung nach eben... also ich habe eine flanger in keinem meiner songs verwendet, da ich finde, dass dieser effekt nicht viel vom natürlichen gitarrensound übrig lässt. bei punk denk ich, ist dieser effekt daher nicht so sehr der bringer. bei keyboards kommt der effekt wie ich finde ziemlich gut. je nach dem, obwohl es bestimmt auch bands,/musiker gibt, die diesen efekt brauchen.
    wie gesagt meiner meinung nach, effekte und ihre benutzung sind eigentlich sowieso sehr subjektiv :great:
     
  9. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 06.11.05   #9
    also wenn, dann das digitech, weil das hat noch ein expression-pedal. aber für den gleichen preis, hab ich mein korg ax1500g verkauft. und das ist schon noch ein ganzes stück besser (von der bedienbarkeit her auf jeden fall, von den effekte/zerren bestimmt auch)
     
  10. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 06.11.05   #10
    Warum immer gleich ein Multi? Reduziert man es auf die wesentlichen Effekte, die man wohl haben sollte, dann kann man es für das gleiche Geld in besserer Qualität haben.

    Ein Delay, ein Wah, ein Chorus und evtl. ein bischen Kompression und es hat sich. Wem das nicht reicht, der soll erst einmal vorspielen. ;)

    Und das findet man sicher alles auch gebraucht bei ebay zu einem günstigen Preis.

    Über jedes genannte Effektgerät gibt es hier im Forum mehr als ausreichend zu finden.

    Aber meine Meinung ist, man sollte mal endlich davon abkommen, immer gleich ein Multi zu empfehlen. Die Dinger haben i.d.R. so viel Zeug an Board, dass es die meisten hier nur verwirren dürfte. Und die meisten Effekte sind auch noch schlechter als die wenn sie in Form eines Einzelgerätes vorhanden wären.

    Weniger ist manchmal mehr!!!!
     
  11. Gamer20

    Gamer20 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    16.01.08
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.05   #11
    ok, naja ich kenn mich nu mal net damit aus, drum hab ich hier ja um rat gefragt.

    könnt ihr mir für mein vorhaben, konkrete modelle nennen? möchte net unbedingt müll kaufen.
     
  12. Kurt_Anhänger

    Kurt_Anhänger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    12.06.09
    Beiträge:
    316
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 06.11.05   #12
    zoom G2 für 99€ bzw. G2.ui... das zoom dass du aufgeführt hattest war das für akkustig gitarre, nur so als anmerkung ;)
     
  13. Gamer20

    Gamer20 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    16.01.08
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.05   #13
    so damit fällt schon eins raus, habs gelöscht.
    wäre jetzt noch sehr schön, wenn wir zum ziel des beitrages kommen könnten.
     
  14. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 06.11.05   #14
    @jogi's rockfabrik: weil man von multis als anfänger am meisten hat, besoinders wenn man noch nicht seine stil bzw. seinen sound gefunden hat. und darum denke ich, dass hier in diesem fall ein multi vllt eher empfehlbar ist. und wie ich schon im post 2 diesen threads geschrieben hab (ganz unten)...

    @gamer20: schau mal bei ebay nach, ich denke, da wisrt du ein gutes und preiswertes finden. für meinen teil kann ich dir da wirklich das ax1500g empfehlen (ich war sehr sehr zufrieden damit), denn es hat eine bedienleiste für 3 patchs pro bank, da musst du nicht immer durchschalten, wie beim zoom. allerdings wird das zomm oder das digitech auch seine vorzüge haben, die ich aber nicht beurteilen kann, da ich beide nur sehr kurz angespielt hab.
     
  15. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 06.11.05   #15
    Dieser Meinung bin ich überhaupt nicht. Der Threadersteller hat klare Vorstellungen genannt. Ich halte es unter Umständen für wesentlich schwieriger, für einen Anfänger mit einem Multi einen guten Sound zu finden.

    Eine Erkenntnis, die viele haben: Der Sound aus dem Multi klingt oftmals nur ähnlich, weil das Gerät teilweise nur die Originale digital kopiert. Und das sind stellenweise schon grausame Ergebnisse, die da rauskommen.

    Verstehe mich nicht falsch, ich sage nicht, dass Multis generell schlecht sind. Ganz bestimmt nicht. Ich habe nur langsam wirklich Zweifel daran, dass viele User hier, die die Dinger empfehlen, damit richtig damit umgehen können. Du wirst kaum professionelle Musiker finden, die Multis benutzen.

    Ich empfehle, klein anzufangen, die Geräte beherrschen lernen und dann langsam steigern. Es ist wie mit dem Üben, eine Gitarre zu spielen. Was erhoffen sich einige??? Das die Effekte das musikalische Unvermögen kaschieren???

    Spielt mal clean, und wenn jeder Ton steht, dann macht Euch an die Effekte. Das sagte mein Lehrer immer zu mir, und er hat im Endeffekt recht gehabt. Ich verstehe, dass man möglichst schnell einen guten Sound haben möchte, also sollte man einen Kompromiss finden, um die Motivation zu behalten.

    Der Threadersteller hat einen Peavey Bandit, dann prüft halt, was ihm nun noch an Effekten fehlt, um seinen gewünschten Sound möglichst annähernd zu erreichen. Das Original kann er nicht imitieren, denn dann müsste er sein ganzes Equipment gegen etwas professionelles austauschen.

    Bleibt doch mal auf den Boden und an der Realität. Dann sind die Posts hier auch viel aussagekräftiger.
     
  16. Gamer20

    Gamer20 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    16.01.08
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.05   #16
    mir is klar das ich das original überhaupt net erreichen kann, ohne paar tausend euro (Amp, gitrarre etc.)!

    aber im moment hört es sich net ein winziges bisschen danach an.

    reicht wenn ich die leistung bzw. imitation zu 70 % abrufen kann.
    also für klare und kontrete hilfe wäre ich sehr dankbar, im moment steh ich noch im wald!
     
  17. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 06.11.05   #17
    im prinzip geb ich dir recht, mit allem was du in deinem post da gesagt hast, aber ich finde, wenn man anfänger ist, sich mit effekten noch gar nicht auskennt und einfach etwas probieren möchte bzw. seinen sound noch nicht gefunden hat, dann ist ein multi nicht schlecht. wenn man dann die für sich passenden efekte/zerren gefunden hat --> einzeltreter.

    ich für meinen teil bin jetzt hier aus dem thread raus, meine empfehlung hab ich gegeben und auf weitere grundsatz-diskussionen hab ich keine lust, bitte versteht mich :)
     
  18. Gamer20

    Gamer20 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    16.01.08
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.05   #18
    so ich habe mal paar beispiele auf meinen server geladen. das wäre das nötigste an sounds.

    http://www.spielebrennen.ch/Musik/

    hoffe ihr könnt mir nun dabei helfen. also ich dnek mal ein multigerät mit 30 effekten brauch ich net.

    aber einzeln würd ich teuer werg kommen.
    also irgendwie bin ich wohl sehr angesch.... oder *g*?

    wasn damit?
    http://cgi.ebay.de/KORG-Ampworks-AW...363089505QQcategoryZ22525QQrdZ1QQcmdZViewItem

    oder das, würde doch reichen, oder (4 effekte)?

    https://www.thomann.de/behringer_xvamp_gitarrenmultieffekt_prodinfo.html
     
  19. Gamer20

    Gamer20 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    16.01.08
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.05   #19
    wenn ich mir einen einzelnen hole, was bräuchte ich da? ich denk mal meht als 3 effekte brauch ich net, oder? nen clean und marke bon jovi rock.


    HILFE WEIß KEINER RAT?
     
  20. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 07.11.05   #20
    Vom Behringer würd ich ma abraten.
    Billige Multis taugen meißt wirklich nichts.

    Zu den Samples kann ich nur sagen das ich eigentlich nichts an Effekten bemerkt hab.

    Und das letze war ne Western Gitarre.

    Sag ma was dir an deinem Sound nich passt.

    Die Zerre?

    Geh am besten ma in einen Laden und teste was an.
    Zerren, Effekte...
     
Die Seite wird geladen...

mapping